Mark Forster

Mark Ćwiertnia nennen ihn seine Familie und Freunde, doch unter dem Namen Mark Forster ist der Sänger in ganz Deutschland bekannt. Immer an seiner Baseballmütze zu erkennen – ohne sein Markenzeichen geht der fast 40-Jährige nämlich nicht aus dem Haus. Der gebürtige Pole schaffte seinen Durchbruch mit dem Song „Au revoir“ 2013. Seitdem ist er mit verschiedenen Hits in den deutschen Charts. 2016 wurde „Wir sind groß“ sogar zum EM-Song der ZDF gekürt. Bei „The Voice Kids“ ist Mark Forster inzwischen langjähriges Jury-Mitglied.