Das aktuelle Wetter NRW 3°C
NRW schlägt Karneval statt Schützen als Weltkulturerbe vor
Weltkulturerbe
NRW schlägt Karneval statt Schützen als Weltkulturerbe vor
Düsseldorf.   Das Land NRW hat am Dienstag die Weichen gestellt, um den Rheinischen Karneval als immaterielles Weltkulturerbe schützen zu lassen. Die Schützenvereine fielen nach langem Abwägen durch. Nun hofft der Schützenbund NRW darauf, noch auf Bundesebene für den Unesco-Titel vorgeschlagen zu werden.
Ausschreitung bei Kurden-Demo - Polizei weist Vorwurf zurück
Festnahmen
Ausschreitung bei Kurden-Demo - Polizei weist Vorwurf zurück
Duisburg.  Nach den Ausschreitungen während der kurdischen Demonstration in Duisburg, wirft ein Ordner der Polizei vor, sie habe die Teilnehmer provoziert. Dem widerspricht der Duisburger Polizeisprecher: "Ich war dabei und überrascht, dass es überhaupt so lange friedlich geblieben ist."
Familie wird nach tragischem Unfall in Hattingen betreut
Unglück
Familie wird nach tragischem Unfall in Hattingen betreut
Hattingen.  Der Chefkoch des Café-Restaurants „da Mario“ in der Birschel-Mühle in Hattingen starb am Montag bei einem Sturz in eine Schleusenkammer am Haus. Das gesamte Team der Mühle ist fassungslos; die Familie des Verunglückten wird von Seelsorgern betreut.
Cannabis-Plantage fliegt bei Scheunenbrand in Uedem auf
Hanfplantage
Cannabis-Plantage fliegt bei Scheunenbrand in Uedem auf
Uedem.  Damit hatten die Feuerwehr sicher nicht gerechnet, als sie am Montagabend zu einem Scheunenbrand in Uedem ausrückte: In dem brennenden Schuppen entdeckten die Einsatzkräfte eine Cannabis-Plantage. Die Polizei beschlagnahmte 1800 Pflanzen aus der professionell eingerichteten Anlage.
Polizei Herne sucht mit Fahndungsfoto nach U-Bahn-Schläger
Fahndung
Herne. Nach dem Angriff auf zwei 39-Jährige am Herner Bahnhof sucht die Polizei den Täter jetzt mit einem Foto. An der U-Bahn-Haltestelle der Linie 35 hatte der junge Mann die Wartenden zunächst angepöbelt, dann schlug und trat er unvermittelt auf die zwei ein. Sie wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.
Schwager ins Gleisbett geschubst - Täter zeigt Reue
Prozess
Schwelm. Zwei Männer stritten sich am 4. August 2013 heftig im Schwelmer Bahnhof. Einer versetzte dem anderen einen Faustschlag und schubste ihn vom Bahnsteig ins Gleisbett. Vor Gericht haben sich Opfer und Täter wieder versöhnt. Zeugin des Vorfalls war eine Frau (44) aus Hagen, die auf ihre S-Bahn wartete.
Spezial
Wie der Heilige Reinoldus Dortmunds Stadtpatron wurde
Interaktive Karte
Reinoldus ist in Dortmund allgegenwärtig. Doch wer steckt eigentlich hinter dem Beschützer der Stadt und Namensgeber von Dortmunds größter Kirche? Wie wurde er Dortmunds Stadtpatron? Wir haben uns an seine Fersen geheftet und sind auf eine spannende Mischung aus Legende und Wahrheit gestoßen.
Autobahn A59 in Duisburg für Monate dicht
A59-Sperrung in Duisburg

Von Anfang Mai bis Ende September saniert StraßenNRW die Berliner Brücken auf der A 59 in Duisburg. Die Großbaustelle auf der für die Stadt wichtigen Nord-Süd-Achse wird große Auswirkungen auf den innerstädtischen Individual- und öffentlichen Nahverkehr haben. Ein Verkehrschaos wird befürchtet.

Missverständnisse, Legenden und verbreitete Irrtümer
Irrtümer des Lebens

Ob im Straßenverkehr, im Café oder im Bett - die Welt ist voller Missverständnisse und Legenden. Wir klären auf, an welcher Stelle der Volksmund Sie in die Irre führt. Wir suchen Experten, die häufige Irrtümer widerlegen - und erklären, wie sie zustande kommen.

Die Region aus der Luft
Fotografie

Unsere Region von oben - mal dicht besiedelt, mal wunderbar grün: Unser Fotograf Hans Blossey fliegt über Ruhrgebiet, Rheinland und angrenzende Regionen und fotografiert, was die Kamera hergibt.

Fotos und Videos
Tödlicher Unfall auf der A45
Bildgalerie
Polizei
Suche nach Bergbaustollen
Bildgalerie
A40
Friedliche Fans in Lippstadt
Bildgalerie
Fußball
RWE siegt 3:1 in Lippstadt
Bildgalerie
Regionalliga
Monstertrucks in Herne begeistern
Bildgalerie
Extremsport
Spezial
Leben und Arbeiten in den höchsten Bauwerken der Stadt Essen
Wolkenkratzer
Stählerne Ortseingangschilder, Wohnraum-Kolosse und 51-Kanten Polymere: Die höchsten Bauwerke in Essen sind so vielfältig wie ihre Bewohner. Ob Arbeitsplatz, Eigenheim oder große Bühne der Kommunalpolitik. Sie geben der Stadt ein Gesicht. Und hinter ihren Fassaden warten spannende Geschichten.
Gladbeck von oben
Bildgalerie
Aus der Luft gegriffen
Ich mag diese Zechenhaus-Ensembel: und Gladbeck verwöhnt den Luftbildfotografen mit scheinbar endlosen Siedlungsvariationen.
Bottrop von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
SunCity Bottrop: Wohin man auch schaut, man findet viele Solardächer. Unser Luftbildfotograf dunkelte mit dem Schatten seines Motorsegler die vielen Photovoltaikanlagen nur kurzfristig ab.
Essen im September 2013 von oben
Bildgalerie
Luftbilder
Dom, Auferstehungskirche, ThyssenKrupp-Hauptverwaltung und mehr: Essen aus der Luft betrachtet.
Mit der Kulturlinie 107 nach Essen
Bildgalerie
Straßenbahn
Von Gelsenkirchen bis Essen-Bredeney: 36 Haltestellen mit der Linie 107 durchs Revier.
Bochum von oben
Bildgalerie
Luftbilder
Der Bochumer Weihnachtsmarkt und das im Bau befindliche Musikzentrum aus der Luft betrachtet.
Das ist Witten von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Ein kurzer informativer Rundflug über Witten: Weihnachtsmarkt, Helenturm und Bommerns Mitte.
Wattenscheid von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Luftbildfotograf Hans Blossey stieg im Oktober 2013 ins Flugzeug und fotografierte Bochum-Wattenscheid aus der Luft.
Auf ein kühles Helles im Freien in den Biergärten in Bottrop
Freizeit
Im Bottroper Stadtgebiet locken zahlreiche Biergärten und Gaststätten mit Außengastronomie. Mit bayrischer Tradition haben sie wenig gemein. Statt Brotzeit gibt es leckere Speisen von der Karte - ein Überblick vom Dach des Alpincenters über die Grafenmühle bis zum Brauhaus am Ring in Kirchhellen.
Herne von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Vom Bahnhof über den RAG-Sitz über die Hiberniafläche bis zur Siedlung Teutoburgia - Herne von oben betrachtet.
Unterwegs mit der 107 - von Gelsenkirchen bis nach Essen
Straßenbahn
Fast 40.000 Passagiere steigen täglich in die Straßenbahn mit der Nummer 107 - die wenigsten fahren die gesamte Strecke der Linie ab. Wir haben's gemacht: Unterwegs mit der Kulturlinie - von Gelsenkirchen bis in den Essener Süden, vorbei an Kohle und Kunst. Eine Reise durchs Revier in Bildern.
Gelsenkirchen von oben
Bildgalerie
Luftbildfotos
Ob historische Klapeckenhofsiedlung oder das neue Wohnareal auf der Bismarck-Brache, die Solarsiedlung Sonnenhof oder das Wohnquartier Stadtgarten auf dem ehemaligen Güterbahnhofsareal, sie haben alle ihren unterschiedlichen Charakter. Unser Luftbildfotograf Hans Blossey kreiste über Gelsenkirchen.
Bottrops spannende Ecken
Bildgalerie
Leserfotos
Bottrop ist schön, das zeigen die Bilder der WAZ-Leser immer wieder. Hier eine Auswahl.
Gelsenkirchen-Buer von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Grün und wohl geordnet. Der Blick von oben offenbart:Rund um Schloss Berge ist alles so schön grün.
Sprockhövel von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Unser Luftbildfotograf zog seine Kreise über Sprockhövel.
Wanne-Eickel von oben
Bildgalerie
Luftbilder
Buschmannshof hat's hinter sich - der Glückauf-Platz noch vor sich: Wanne wird umgebaut. Werfen Sie einen Blick auf die Stadt aus 600 Metern Höhe.
Velbert von oben
Bildgalerie
Aus der Luft gegriffen
Herbst im Herminghauspark aus der Luft betrachtet. Nicht so gemütlich sehen die Baustellen aus. Auf dem Golfplatz Kuhlendahl werden vorsorglich Kalorien abgelaufen. Steigen Sie ein zum kleinen Rundflug über Velbert.
Wolkenbilder von Essen
Bildgalerie
Luftbilder
So haben Sie Essen noch nie gesehen: aus der Luft - und unter einer Wolkendecke.
Kemnader Stausee von oben
Bildgalerie
Eiszeit
Die Ruhr bei Hattingen, Witten und Bochum. Der Kemnader See ist fast komplett zugefroren.
Heiligenhaus aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Eine runde Sache so ein Blick aus dem kleinen Flieger auf Heiligenhaus. Viele weitere aktuelle Perspektiven aus 500 Metern Höhe warten auf Sie.
Hattingen aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Tatsächlich haben einige der I-Männchen der Gemeinschaftsgrundschule Bruchfeld nach oben geschaut als unser Luftbildfotograf in 500 Metern Höhe seine Kreise über Hattingen zog. Im satten Grün leuchtet Hattingen im Spätsommer hoch in die Kameras. Viel Spaß beim Mitfliegen.
Das sind die zehn höchsten Häuser von Bochum
Bochums Top Ten
Von den Studentenwohnheimen nahe der Uni bis zum Funkturm in Grumme: Bochum verfügt über eine Reihe großer Gebäude. Doch was sind die höchsten Häuser zwischen Hofstede und Stiepel? Unsere Übersicht über Bochums Top Ten hält selbst für ausgewiesene Bochum-Kenner einige Überraschungen parat.
Wattenscheid von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Der Goldene Herbst über dem Stadtgarten: unseer Luftbildfotograf hat die letzten Sonnenstrahlen für farbige Impressionen von Wattenscheid genutzt.
Die Hochschulen in Bochum
WAZ-Serie
Ob Gesundheitswissenschaften oder Geotechnik, ob Maschinenbau oder Geisteswissenschaften: Die Hochschullandschaft in Bochum ist vielfältig und bietet viele Wahlmöglichkeiten. Die WAZ hat die Hochschulen in Bochum in den Blickpunkt einer Serie gestellt.
Tierbabys in Gelsenkirchen
Bildgalerie
Zoo
Der tierische Nachwuchs in der Zoom Erlebniswelt aus den Jahren 2012 und 2013.
Welche Strecke laufen Sie am liebsten?
Joggen
In unserer Serie geht es um unterschiedliche Laufstrecken durch Bochum. Denn immer dieselben Wege zu laufen, wird irgendwann langweilig. Wer einen guten Tipp hat, kann sich melden. Wir laufen dann mit und stellen ihre persönliche Laufrunde vor.
Dies sind Gelsenkirchens schönste Seiten
Leserfoto-Wettbewerb
58.313 Stimmen haben entschieden: Die Sieger unseres Leserfoto-Wettbewerbs "Gelsenkirchens schönste Seiten" stehen fest. Und es zeigt sich: Die Gelsenkirchener setzen auf "Beständigkeit in der Welt des Wandels".
Lichtburg früher und heute
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Sie ist der Ort in Essen, an dem die Stars und Sternchen regelmäßig auf dem roten Teppich stehen - die Lichtburg.
Schalke von oben
Bildgalerie
Luftbilder
Luftbildfotograf Hans Blossey flog vor dem Fußball-Bundesligaspiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Bayern München über das Schalker Berger Feld. Er fotografierte die Arena - sowie auch das Parkstadion und das große Trainingsgelände der Königsblauen.
Weitere Nachrichten
Betrüger erbeutet Bargeld von einem Demenzkranken in Essen
Trickbetrug
Essen. Ein 86-jähriger Mann wurde am Montag in Essen-Schönebeck Opfer eines Trickbetrügers. Der Demenzkranke hatte den Unbekannten in seine Wohnung gelassen. Der Täter erbeutete einige hundert Euro Bargeld. Nun ermittelt das Kriminalkommissariat.
Geständnis im Fall Dano - Polizei prüft Jenisas Verschwinden
Mordermittlungen
Hannover/Herford. Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Tötung des fünfjährigen Dano und dem Verschwinden einer Achtjährigen in Hannover? Nach dem Geständnis eines Mannes, den Jungen getötet zu haben, rollt die Polizei den Fall "Jenisa" wieder auf. Es gibt verschiedene Überschneidungen.
58-Jähriger Familienvater stirbt bei Unfall auf der A45
Unfall
Schalksmühle/Hagen. Tödlicher Unfall auf der A45 bei Schalksmühle: Ein 58-jähriger Familienvater aus dem Landkreis Rastatt kam am Montagabend ums Leben. Seine 36-jährige Ehefrau sowie sein 10-jähriger Sohn und seine 8-jährige Tochter wurden schwer verletzt. Das Auto geriet vermutlich wegen Aquaplaning außer Kontrolle.
Rollerfahrer belästigt Schülerinnen im Vorbeifahren
Belästigung
Gelsenkirchen. Ein bislang unbekannter Mann hat in den vergangenen Wochen in Gelsenkirchen mehrere Schülerinnen zwischen 15 und 18 Jahren sexuell belästigt. Dabei näherte er sich ihnen von hinten mit einem Cityroller, berührte die Mädchen am Gesäß und an den Brüsten und machte sich anschließend aus dem Staub.
Umfrage
Der Feuerwehrverband beklagt, dass beim Notruf zunehmend Banalitäten gemeldet werden. Wo fängt für Sie ein Notruf-Missbrauch an?
 
Spezial
RWE - Partner der Regionen
Sonderveröffentlichung
Projekte der Region
Eine Kita, die ihren Strom alleine produziert. Eine Schule, die intelligent geheizt wird. Und Windparks, von denen Gemeinden und Umwelt gleichermaßen profitieren. Der Energiekonzern RWE unterstützt an vielen Orten spannende Projekte. Eine Auswahl.
Weitere Nachrichten
Jeepfahrerin soll Nachbarin gleich zweimal überrollt haben
Mordkommission
Düsseldorf. Sie soll ihre Nachbarin zwei Mal überrollt und sie mit einem Messer attackiert haben. Im Fall um den mutmaßlichen Tötungsversuch einer Frau aus Issum hat die Polizei Details veröffentlicht. Das Motiv könne einem Nachbarschaftsstreit zugrundeliegen. Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen.
Sechsstreifiger Ausbau der A59 in Duisburg freigegeben
A59
Duisburg. Die jahrelangen Bauarbeiten sind beendet: Minister Groschek hat am Dienstag den sechsstreifigen Ausbau der A59 in Duisburg für den Verkehr freigegeben. Aber die freie Fahrt währt nicht lange: Ab dem 1. Mai wird die Autobahn für die Sanierung der Berliner Brücke gesperrt.
Dortmunder Polizei verbietet Neonazi-Demos am 1. Mai
Neonazi-Demo
Dortmund. Die Nazi-Demo am 1. Mai ist verboten. Dortmunds neuer Polizeipräsident Gregor Lange hat die Kundgebung am Montag untersagt und damit den Kurs seines Vorgängers Norbert Wesseler fortgesetzt. In der Vergangenheit hatte es in Dortmund schon öfter Demo-Verbote gegeben — mit mehr oder weniger Erfolg.
Ordnungsamt sagt Rennen „Rund um die Kö“ kurzfristig ab
Radsport-Ärger
Düsseldorf. Das für Sonntag, 11. Mai 2014, geplante Radrennen „Rund um die Kö“ ist abgesagt. Das Düsseldorfer Ordnungsamt hat die beliebte Veranstaltung, die in diesem Jahr bereits zum 46. Mal stattgefunden hätte, nicht genehmigt. Grund: der verkaufsoffene Sonntag. Sportler und Sponsoren sind empört.
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Nachrichten aus der Region
Spezial
Was Sie über Essen wissen müssen
Essen

Essen hat viele Gesichter. Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen Essen von all seinen Seiten, bieten Freizeitservice, Hintergrundinformationen und gebündelte Berichterstattung zu Aspekten rund um die Stadt im Herzen des Ruhrgebiets.

Was Sie über Gelsenkirchen wissen müssen

Gelsenkirchen ist Sporthochburg, Einkaufsstadt, Erholungsort, Hochschulstadt, Kulturdomäne und mehr. Auf unserer Stadtinfo-Seite zeigen wir Ihnen Gelsenkirchen von all seinen Seiten, bieten Service, Hintergrundinfos und thematisch gebündelte Berichterstattung zu Aspekten des Lebens in der Stadt.

Was Sie über Bochum wissen müssen
Bochum

Auf den Stadtinfoseiten zeigen wir Ihnen die verschiedenen Seiten Bochums, bieten Freizeitservice, Hintergrundinformationen und gebündelte Berichterstattung zu Aspekten rund um Bochum.

A59 in Duisburg ist jetzt sechsspurig - und bald dicht
Großbaustelle
Duisburg. Gerade ist die A59 offiziell sechsspurig freigegeben, da droht schon die nächste Sperrung. Vom 1. Mai an wird die Nord-Süd-Autobahn durch Duisburg saniert und dafür mal in die eine Fahrtrichtung gesperrt, mal in die andere. Die Arbeiten sollen rund fünf Monate dauern und 51 Millionen Euro kosten.
Bahnverkehr
Duisburg. Am Osterwochenende baut die Bahn am Haltepunkt Duisburg-Großenbaum eine neue Weiche ein. Von Samstagfrüh bis Sonntagmittag fallen deshalb die Regionalexpresslinien RE2 und RE3 zwischen Duisburg und Düsseldorf aus. Reisende sollen auf die Linie RE6 ausweichen.
Energie
Düsseldorf. Eon legt die Erzeugung von Ökostrom und konventionellem Strom zusammen. Von der Umstrukturierung profitiert vor allem die Essener Firmenzentrale: Hier soll die neue Abteilung ihren Sitz haben. Mitarbeiter aus Hannover, Malmö, Coventry und Landshut können ins Ruhrgebiet wechseln.
Ein guter Radschlag
Radstrecke Straelen-Arcen
Am Niederrhein. Die Strecke von Straelen nach Arcen und zurück führt ins Grüne und über die Grenze. Gestrampelt wird gemütlich und nur nach Plan, ohne Schilder. Das klappt, mit ein wenig Sinn für die Gegend
Mordkommission
Issum. In Issum hat am Montagnachmittag eine Jeepfahrerin - wohl absichtlich - ihre Nachbarin überfahren und schwer verletzt. Die Radfahrerin wurde mit einem Helikopter in eine Klinik gebracht. Die Täterin ließ sich kurz darauf widerstandslos festnehmen. Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet.
Ausflugs-Tipps am...
Kleve. Lustwandeln in den Klever Gärten. Vorbei an uralten Bäumen, schnurgeraden Wasserbecken, seltenen Blickachsen und einem kleinen Poitou-Esel-Baby. Wir schlendern durch den Forst- und den Tiergarten.
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Zeitdruck diktiert in Hagen Votum zum RWE-Aktiendeal
Beteiligungen
Hagen. Ursprünglich wollte die Politik in den Ferien Kraft für den Wahlkampf zu tanken. Doch mit dem Verkauf des RWE-Aktienpaketes (19,06 Prozent) an der Enervie-Gruppe an die Lünener Remondis GmbH für gut 60 Millionen Euro (2,74 Euro/Aktie) herrscht plötzlich hinter den Kulissen hektische Betriebsamkeit.
Fans feiern beim RWE-Spiel in Lippstadt friedlich
Fußball-Fans
Lippstadt. Die Fans haben beim Regionalligaspiel zwischen dem SV Lippstadt und Rot-Weiß Essen ein friedliches Fußballfest gefeiert. Absolut vorbildlich war ihr Verhalten. Die Polizei erlebte einen ruhigen Abend. Es gab keine Zwischenfälle. Alles drehte sich beim Flutlichtspiel nur um den Fußballsport. Klasse!
Videos
Die perfekte Shoppingpause bei Zumbino’s in Bottrop
Mahlzeit
Bottrop. Die Koexistenz von Shoppen und Schmausen haben andere Länder besser drauf. Man denke nur an die Garküchen Asiens, die Markthallen Frankreichs oder die Läden Italiens, in denen Käsetheke und Feierabend-Pasta sich ein Zimmer teilen. In Bottrop gibt es nun auch solch ein Zimmer.
Fotos aus aller Welt
Facebook
@| Facebook-Follow | WAZ | - Nie ändern nur dublizieren!
Twitter
@| Twitter-Follow - nie ändern nur dublizieren!
Google+
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
heiter
aktuelle Temperatur:
3°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns
kontaktformular

Online-Redaktion

Friedrichstraße 34-38

45128 Essen

Tel.: 0201/804-0

-