Veröffentlicht inRegion

Movie Park lockt mit Aktion – für Besucher gelten besondere Regeln

Schon bald steht ein ganz besonderes Event im Movie Park an. Doch für die Besucher gelten an diesen Tagen auch besondere Regeln.

Movie Park
© IMAGO/Funke Foto Services

Movie Park, Phantasialand und Co: Das sind die beliebtesten Freizeitparks

Ob für Adrenalin-Junkies oder den Familienausflug: Freizeitparks sind ein angesagtes Ziel.

Die Freizeitpark-Saison ist wieder im vollen Gange. Wie in jedem Jahr dürfen sich Besucher auf neue Attraktionen, Shows und besondere Events freuen. Auch im Movie Park in Bottrop-Kirchhellen sind für 2024 ganz spezielle Aktionen geplant.

Auf ein Event freuen sich die Besucher besonders: Die Cosplay Days, die am 22. und 23. Juni stattfinden. An diesen Tagen verkleiden sich Dutzende Teilnehmer als ihre Lieblingsfigur aus Mangas oder Computerspielen. Auch Stars der Szene sollen dafür in den Freizeitpark nach NRW kommen.

Doch nun weist der Movie Park daraufhin, dass Besucher an diesen Tagen auch wichtige Regeln zu beachten haben.

Movie Park mit wichtigen Hinweisen zu „Cosplay Days“

In den vergangenen Jahren fand das Event immer nur an einem Tag statt, doch anlässlich des 5-jährigen Jubiläums wird im Movie Park erstmals an zwei Tagen gedreht. Dabei verwandelt sich das Hollywood Set wieder mit hunderten Cosplayern in einen riesigen Laufsteg mit spektakulären Kostümen aus der Film-, Cartoon- und Gamingszene.

+++ Wetter in NRW: Irrer Umschwung! Selbst Experte ratlos – „Wie aus dem Nichts“ +++

Wer Teil dieser erstaunlichen Inszenierung sein will, muss sich vorab entweder einzeln oder als Gruppe anmelden. Bei der Anmeldung wird erstmal eine Gebühr von 10 Euro pro Tag und pro Teilnehmer fällig. Außerdem muss jeder Interessierte bei der Anmeldung ein Bild von sich in dem Kostüm seiner Wahl mitschicken.

Anmeldeschluss ist am 30. April, der Movie Park weist aber auch darauf hin, dass die Cosplay-Ticktes limitiert sind und deshalb der Anmeldezeitraum vorzeitig beendet werden kann. Außerdem erhalten die Besucher bei Nichterscheinen keine Rückerstattung.

DAS müssen Besucher wissen

Auf Instagram hatten Fans am Dienstag (23. April) noch einmal Gelegenheit, offene Fragen zu klären. Cosplay-Ticketinhaber erhalten neben dem gesonderten Zugang und einem Parkticket auch ein Tellergericht, zwei Softdrinks (Wasser zusätzlich bei Bedarf) sowie einen süßen Snack.



Der normale Parkbetrieb sowie das klassische Showprogramm wird von dem Event nicht beeinflusst, heißt es in der Instagram-Story. Allerdings gelten für Besucher ohne Cosplay-Ticket etwas andere Regeln. „Nur vorab angemeldete Cosplayer mit einer Anmeldebestätigung dürfen kostümiert kommen!“, so der dringende Hinweis.

Auch das Programm stellt der Freizeitpark gerne nochmal vor. Um 10 Uhr werden die Gäste am Hollywood Boulevard begrüßt, und anderthalb Stunden später heißt es ‚Bitte nett lächeln‘ für das Gruppenfoto im Studio 7. Am Nachmittag findet die Cosplay Day Parade mit anschließendem Cosplay Contest statt. Das Programm ist an beiden Tagen identisch.