Veröffentlicht inRegion

Wetter in NRW: Mega-Wende naht – plötzlich sind fast 30 Grad möglich!

Das Wetter in NRW gleicht gerade einer Achterbahnfahrt. Doch schon bald könnte es zu einer großen Wende kommen!

u00a9 IMAGO/Zoonar

Wetter: So entsteht eine Wettervorhersage

Der April ist fast vorbei – doch das Wetter in NRW gleicht weiter einer Achterbahnfahrt!

Von strahlender Frühlingssonne über tristes Regenwetter bis hin zu vereinzeltem Schneefall – es war wirklich alles dabei. Mit Blick auf den Mai erhoffen sich viele nun ein Ende der ständigen Schwankungen.

Doch stattdessen steht die nächste krasse Wende bevor: Plötzlich sind fast 30 Grad Celsius in NRW möglich!

Wetter in NRW: Sommer-Schub naht

Ein vorzeitiger Sommer-Hammer naht! Das Wetter in NRW zeigt sich bald von seiner Schokoladenseite – und das passenderweise pünktlich zum Feiertag am 1. Mai! Ausschlafen, im Freibad vorbeischauen und später gemütlich im Garten angrillen – was kann es schöneres geben?

Meteorologin Kathy Schrey von „wetter.net“ verweist am Mittwoch (24. April) auf die zu erwartenden Höchstwerte, die am 1. Mai in NRW zu erwarten sind. Dabei bewegen wir uns meist im Bereich zwischen 23 und 25 Grad, doch zwischen Ruhrgebiet und Düsseldorf sind tatsächlich Temperaturen um die 27 Grad möglich.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Und das ganze bei Sonnenunterstützung – da können dann locker noch mal zwei bis drei Grad draufgeschlagen werden“, meint Expertin Schrey. Da kratzt das Wetter in NRW plötzlich an der sommerlichen 30-Grad-Marke! Und ab Temperaturen über 30 Grad sprechen die Meteorologen bereits von einem „Hitzetag“.

Nächste Wetter-Enttäuschung naht

Doch es gibt leider auch eine schlechte Nachricht: Die Wetter-Schwankungen zeigen sich auch im Mai noch weiterhin. Denn nach dem traumhaften 1. Mai geht es mit den Temperaturen wieder in den Keller – und die Niederschlagsmengen nehmen wieder zu.


Mehr News, die dich interessieren könnten:


Heißt also: Den schönen 1. Mai sollte man auf jeden Fall ausnutzen, bevor sich die Sonne für ein paar Tage womöglich nicht mehr blicken lässt.