Das aktuelle Wetter Werdohl 8°C
powered by www.wetter.net
Warnungen:
  • Stadt und Kreis Aachen:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 06.02.16 17.29h bis 07.02.16 10.00h.   Stadt Düsseldorf:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 07.02.16 00.14h bis 07.02.16 10.00h.   Kreis Düren:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 06.02.16 17.29h bis 07.02.16 10.00h.   Stadt Duisburg:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 07.02.16 00.14h bis 07.02.16 10.00h.   Stadt Essen:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 07.02.16 00.14h bis 07.02.16 10.00h.   Ennepe-Ruhr-Kreis:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 06.02.16 17.29h bis 07.02.16 10.00h.   Kreis Euskirchen:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 06.02.16 17.29h bis 07.02.16 10.00h.   Oberbergischer Kreis:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 06.02.16 17.29h bis 07.02.16 10.00h.   Stadt Hagen:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 06.02.16 17.29h bis 07.02.16 10.00h.   Kreis Heinsberg:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 06.02.16 17.29h bis 07.02.16 10.00h.   Hochsauerlandkreis:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 06.02.16 17.29h bis 07.02.16 10.00h.   Kreis Höxter:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 06.02.16 17.29h bis 07.02.16 10.00h.   Kreis Mettmann:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 07.02.16 00.14h bis 07.02.16 10.00h.   Stadt Mönchengladbach:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 06.02.16 17.29h bis 07.02.16 10.00h.   Stadt Mülheim:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 07.02.16 00.14h bis 07.02.16 10.00h.   Märkischer Kreis:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 06.02.16 17.29h bis 07.02.16 10.00h.   Kreis Olpe:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 06.02.16 17.29h bis 07.02.16 10.00h.   Kreis Paderborn:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 06.02.16 17.29h bis 07.02.16 10.00h.   Stadt Remscheid:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 07.02.16 00.14h bis 07.02.16 10.00h.   Stadt Solingen:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 07.02.16 00.14h bis 07.02.16 10.00h.   Kreis Siegen-Wittgenstein:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 06.02.16 17.29h bis 07.02.16 10.00h.   Kreis Soest:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 06.02.16 17.29h bis 07.02.16 10.00h.   Kreis Viersen:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 06.02.16 17.29h bis 07.02.16 10.00h.   Stadt Wuppertal:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 06.02.16 17.29h bis 07.02.16 10.00h.  
Wetter in Werdohl
Sonntag, 07.02.2016
Morgens Mittags Abends
wolkig Regenschauer bedeckt
8°C 9°C 5°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 10% Richtung: südwest
Luftfeuchtigkeit: 81% Geschwindigk.: 29 km/h
Montag, 08.02.2016
Morgens Mittags Abends
bedeckt Regenschauer bedeckt
7°C 8°C 6°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 30% Richtung: südwest
Luftfeuchtigkeit: 77% Geschwindigk.: 41 km/h
Dienstag, 09.02.2016
Morgens Mittags Abends
wolkig Regenschauer bedeckt
4°C 8°C 4°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 80% Richtung: westsüdwest
Luftfeuchtigkeit: 86% Geschwindigk.: 54 km/h
Wetternews:
Hörnum-Odde versinkt weiter im Meer
Die Hörnumer Odde ist die schmale Südspitze der Nordseeinsel Sylt. Immer wieder werden durch Wind und Wasser Teile der Dünenlandschaft abgetragen. Dadurch gingen bereits 80 Prozent der Landfläche verloren.
Deutschlands nördlichste Insel schrumpft. Sylt drohen weitere Landverluste am südlichen Ende, denn die Hörnumer Odde wird weiterhin sukzessive abgetragen. Grund dafür ist die exponierte Lage der größten der nordfriesischen Inseln. Das Meer trotzt der Inselspitze entlang der Westküste nach und nach Land ab, insbesondere Sturmfluten bedrohen die sandigen Dünenlandschaften.

Die Hörnumer Odde hat seit den siebziger Jahren über 80 Prozent ihrer Landfläche verloren. Grund dafür ist vermutlich ausgerechnet eine Schutzmaßnahme. Nachdem der Süden Sylts 1972 zum Naturschutzgebiet erklärt und damit weitestgehend der Natur überlassen wurde, hat der Landverlust stark zugenommen. Durch Schutzmaßnahmen entlang der Küste vor dem Örtchen Hörnum, wird die Kraft der Wellen vermutlich weiter Richtung Süden abgelenkt, was das Abtragen des Sands dort verstärkt. Der bekannte Weststrand, Markenzeichen der beliebten Ferieninsel, droht ein Stück kürzer zu werden. Auch in den kommenden Tagen besteht die Gefahr, dass die Landfläche weiter schrumpft, denn es wird wieder stürmisch. Besonders am kommenden Montag, wenn sich das Sturmtief Ruzica nähert, stehen der Hörnumer Odde erneut schwere Sturmböen und hohe Wellen bevor.
Biowetter in Nordrhein-Westfalen
Biowetter
Die aktuelle Wetterlage bringt innere Unruhe, Konzentrations- und Schlafstörungen. Viele Menschen sind genervt und leicht reizbar. Rheumatiker und Asthmatiker müssen mit einer Beeinträchtigung ihres Wohlbefindens rechnen. Zusätzlich können Migräneattacken und Kopfschmerzen das Leben erschweren. Deshalb sollte man Schmerzmittel dabei haben.
Pollenflug
Die Konzentration von Erlen- und Haselpollen ist mäßig.
Ozon
< 90 µg Ozon / m³
Essener Schülerin darf Goldbarren aus dem Königssee behalten
Goldbarren
Die 16-Jährige hatte beim Baden in einem See in Bayern einen 500-Gramm-Goldbarren entdeckt.
Rock im Revier zieht von Gelsenkirchen nach Dortmund
Rock im Revier
Nach nur einem Jahr in Gelsenkirchen zieht Rock im Revier weiter. Der Grund: Rock muss laut sein.
Zerrissene Partei: Essens SPD-Vorsitzende erklärt Rücktritt
Kommunalpolitik
Die Vorsitzende der Essener SPD, Britta Altenkamp, ist von ihrem Amt zurückgetreten. Ihre...
Newsticker
Facebook
Fotostrecken
Probe für das Parkleuchten 2016
Bildgalerie
Parkleuchten
Gänsepaar mit acht Küken
Bildgalerie
Tierischer Nachwuchs