Das aktuelle Wetter Fröndenberg 14°C
Wetter in Fröndenberg
Donnerstag, 31.07.2014
Morgens Mittags Abends
wolkig heiter sonnig/klar
15°C 24°C 20°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: westnordwest
Luftfeuchtigkeit: 50% Geschwindigk.: 7 km/h
Freitag, 01.08.2014
Morgens Mittags Abends
wolkig wolkig Regen
18°C 26°C 22°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 30% Richtung: westsüdwest
Luftfeuchtigkeit: 49% Geschwindigk.: 7 km/h
Samstag, 02.08.2014
Morgens Mittags Abends
heiter Gewitter Regenschauer
19°C 26°C 24°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 30% Richtung: südsüdost
Luftfeuchtigkeit: 60% Geschwindigk.: 11 km/h
Wetternews:
Ein Hoch vertreibt die Unwetter
Über Frankreich setzt sich langsam Hochdruckwetter durch und vertreibt die Regenwolken. Die Unwetter werden damit auch vertrieben. Zumindest bis zum Wochenende.
Nachdem sich vielerorts Unwetter austobten, setzt sich nun von Westen her Hochdruckeinfluss durch. Im Westen ist daher bereits ein freundlicher Tagesbeginn garantiert. Nur örtlich halten sich noch Wolken auf, die hier und da ein paar Tropfen fallen lassen. Im Südosten hingegen ist der Himmel noch dicht verhangen und es regnet zeitweise.

Am Freitag lockert es sich fast überall auf. Bei leichter Bewölkung ist es vielfach sonnig. Die Temperaturen steigen dann auch wieder auf sommerliche 24 bis 29 Grad. Am Samstag ziehen zwar wieder vermehrt Wolken durch und es treten örtlich kleinere Schauer und Gewitter auf, doch wird es bei Temperaturen von 27 bis 30 Grad sehr schwül.

Am Sonntag werden die Wolken von Südwesten her dichter und es machen sich Schauer und Gewitter breit. Die Temperaturen erreichen dann im Westen nur noch 22 bis 26 Grad. Im Osten bleibt es bei 26 bis 31 Grad noch einmal sommerlich.

Das wechselhafte Sommerwetter geht damit in die nächste Runde. Laut den Prognosen ist auch in der nächsten Woche keine stabile und sonnenreiche Hochdruckwetterlage in Sicht, so wetter.net.
Anzeige
Biowetter in Nordrhein-Westfalen
Biowetter
Die aktuelle Wetterlage verursacht vor allem mittags und nachmittags leichte Herz- und Kreislaufbeschwerden. Deshalb sollten sich betroffene Menschen nicht anstrengen und Aufregungen vermeiden. Das Kopfweh- und Migränerisiko ist leicht erhöht. Doch sonst hat die Witterung kaum negativen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Erholsamer Tiefschlaf, Konzentrationsvermögen und Arbeitsleistung werden positiv beeinflusst. Deshalb sollte man die Sonne genießen und dabei die Seele baumeln lassen.
Pollenflug
Der Flug von Gänsefuß-, Brennnessel- und Spitzwegerichpollen ist mäßig bis stark. Außerdem ist die Konzentration von Linden-, Sauerampfer- und Beifußpollen schwach bis mäßig. Des Weiteren sind örtlich Gräserpollen in der Luft.
Ozon
< 150 µg Ozon / m³
Das Ruhrgebiet wird zum Zentrum der Blitzeinschläge
Unwetter
Mülheim liegt auf Platz 4 der Städte mit den meisten Blitzeinschlägen pro Quadratkilometer.
Trainer Keller plant zum Saisonstart ohne drei Schalke-Stars
Schalke-Vorbereitung
Die bisherige S04-Vorbereitung läuft gut. Dennoch fehlen drei Stammspieler zum Auftakt.
Baggerschaufel erschlägt Mann bei "Cold Water Challenge"
Unglück
Im Rahmen einer "Cold Water Challenge" in Isselburg kam es am Dienstagabend zu einem tragischen...
Facebook
Fotostrecken
Ein Dorf im Heavy-Metal-Fieber
Bildgalerie
Wacken Open Air
Kämpfe in Nahost gehen weiter
Bildgalerie
Gaza-Konflikt
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB