Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Transfer-Überraschung! DAS kommt unerwartet

Ker, war dat schön - Schalkes letzte Meisterschaft in 13 Bildern

Ker, war dat schön - Schalkes letzte Meisterschaft in 13 Bildern

Am 18. Mai 1958 feierte Schalke nach einem 3:0 gegen den Hamburger SV seine letzte Deutsche Meisterschaft.

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen. Für die Fans des FC Schalke 04 kommt dieser Abgang überraschend. Nassim Boujellab hat den Verein verlassen – vorerst.

Der Marokkaner wird für die neue Saison an den Liga-Konkurrenten FC Ingolstadt ausgeliehen. Das bestätigte der FC Schalke 04 am Sonntag.

FC Schalke 04 verleiht Talent Nassim Boujellab

Der Marokkaner war in der düsteren jungen Vergangenheit einer der wenigen Lichtblicke beim S04. Im März 2019 debütierte er nach fünf Jahren Knappenschmiede-Ausbildung in Königsblau, sammelte in der Abstiegssaison viele Einsatzminuten, bis ihn ein Bänderriss aus der Bahn warf.

Viele Fans hofften nun auf den endgültigen Durchbruch des Talents. Doch der FC Schalke 04 hat offenbar andere Pläne.

Leihe und Vertragsverlängerung

Wie der S04 am Sonntag verkündete, wurde Boujellab nach Ingolstadt verliehen. Im gleichen Atemzug wurde aber auch der Vertrag des Eigengewächses um ein Jahr bis 2023 verlängert.

--------------------------------

Top-Schalke-News:

FC Schalke 04: Bei diesem Anblick werden die Fans sentimental – „Halte meine Tränen zurück“

FC Schalke 04: Vorfall bei Rückkehr der Fans – DAS hat niemand vermisst

FC Schalke 04: Warnschuss für S04! An DIESEN Problemen muss Schalke dringend arbeiten

--------------------------------

Im Mittelfeldzentrum hätte sich der Marokkaner zudem mit Dominick Drexler, Blendi Idrizi, Danny Latza, Can Bozdogan, Levent Mercan und nicht zuletzt dem überraschend aus St. Petersburg ausgeliehenen Yaroslav Mikhailov um Einsätze streiten müssen.

+++ FC Schalke 04: Abgang offiziell! Auch ER verlässt die Königsblauen +++

Boujellab wechselt für eine Saison nach Ingolstadt

In Ingolstadt dürften die Chancen auf Spielpraxis deutlich besser stehen. In der gestarteten Saison wird der dreimalige marokkanische Nationalspieler also nicht für, sondern zweimal gegen den FC Schalke 04 spielen.

Zuvor hatte Schalke bereits den leihweisen Wechsel von Hamza Mendyl publik gemacht. Die beiden sind die Abgänge Nummer 16 und 17 in diesem Transfersommer.

FC Schalke 04: Erneuter Härtetest für Sportdirekt Rouven Schröder – kann er DIESES Problem lösen?

Der FC Schalke 04 startet mit einer Pleite und einem Verletzten in die neue Saison. Doch das ist nicht das einzige Problem von Sportdirektor Rouven Schröder. Alle Einzelheiten hier >>>

Der vergeigte Auftakt des S04 gegen den HSV lieferte einige Erkenntnisse. Unter anderem: Schalke muss noch immer hart an Schwächen aus der Abstiegssaison arbeiten. Welche Probleme auch nach Umbruch und Vorbereitung sichtbar sind, erfährst du hier >>

Auch Kapitän Danny Latza musste verletzungsbedingt vorzeitig vom Platz. Jetzt stellt Trainer Dimitrios Grammozis eine klare Forderung. Alle Einzelheiten hier >>>

Schalke-Star macht auf sich aufmerksam

Winkt dem FC Schalke 04 noch ein großer Geldregen? Ein Youngster schwebt auf einer Erfolgswelle und macht weltweit auf sich aufmerksam. Um IHN geht es.

Die Diskussionen beim S04 bestimmen derzeit die schwerwiegenden Rassismus-Vorwürfe. Einige Fans scheinen beim Auftaktspiel gegen den Hamburger SV völlig entgleist zu sein. Einen solchen Vorfall gab es schon einmal. Hier alle Infos >>>

Schalke will in die Erfolgsspur finden

Nach dem 1:3 im Auftaktspiel gegen den HSV will Schalke am Sonntag endlich in die Erfolgsspur finden. Die Königsblauen sind um 13.30 Uhr zu Gast bei Holstein Kiel.

FC Schalke 04: Kabak-Abgang noch nicht fix

Händeringend sucht der FC Schalke 04 nach einem Abnehmer für Ozan Kabak. Ein Käufer scheint gefunden, doch jetzt grätschen SIE dazwischen!

FC Schalke 04: Grammozis greift durch

Beim FC Schalke 04 weht in dieser Saison ein anderer Wind. Dimitrios Grammozis zieht ganz andere Seiten auf >>>