Dortmund

Borussia Dortmund: Irres Gerücht – plötzlich fällt SEIN Name

Foto: imago images/LaPresse

Dortmund. Der BVB würde im Sommer gerne einen neuen Keeper holen. Roman Bürki soll Borussia Dortmund verlassen, ein zuverlässiger Rückhalt muss her!

Namen sind bislang zahlreiche gefallen, der Großteil aus der Bundesliga und ein paar aus dem Ausland. So richtig heiß ist bislang keine Spur geworden. Jetzt könnte sich für Borussia Dortmund aber eine neue Option auftun.

Borussia Dortmund: Wird Juve-Keeper ein Thema?

Die Wechselgedanken eines Top-Klubs könnten dafür sorgen, dass ein Keeper mit großer internationaler Erfahrung im Sommer zu haben ist.

Wie die „Gazetta dello Sport“ berichtet, ist Juventus Turin heiß auf eine Verpflichtung von Gianluigi Donnarumma. Der designierte Nachfolger von Gianluigi Buffon ist im kommenden Sommer ablösefrei zu haben. Es ist kein Geheimnis, dass Juventus Turin den aktuell vielleicht besten italienischen Torwart gerne in den eigenen Reihen hätte.

Allerdings wird das keine günstige Angelegenheit. Dem Bericht zufolge fordert Donnarummas Berater Mino Raiola ein jährliches Gehalt von 10 Millionen Euro – netto wohlgemerkt.

-----------------------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

-----------------------------

Sollte Donnarumma kommen, müsste Stammkeeper Wojciech Szczesny gehen, denn zwei teure Torhüter will Juventus Turin sich nicht leisten.

Da käme dann Borussia Dortmund ins Spiel. Wojciech Szczesny weist eine große Erfahrung auf, kommt in seiner Karriere schon auf 64 Spiele im internationalen Wettbewerb für die Top-Klubs FC Arsenal, AS Rom und Juventus Turin.

+++ Jadon Sancho: BVB-Star sorgt mit DIESEM Video für wütende Fans – „Geschmacklos“ +++

Allerdings gibt es einen großen Haken. Szczesny besitzt bei Juventus Turin noch einen Vertrag bis 2024, wird also bei einem Marktwert von geschätzten 35 Millionen Euro kein Schnäppchen. Hinzu kommt ein üppiges Gehalt. Die Tendenz geht deshalb eher Richtung Premier League.

+++ Borussia Dortmund: Als BVB-Fans DAS sehen, kocht eine alte Wut wieder hoch +++

Szczesny reiht sich in Kandidaten-Liste ein

Szczesny ist der nächste prominente Name auf der Liste der BVB-Kandidaten für den Platz im Tor. Zuvor wurde bereits über eine Verpflichtung von Unai Simon (>> hier mehr) spekuliert, ebenso wie über weitere bekannte und weniger bekannte Namen >>

BVB: Sancho darf gehen - unter DIESEN Bedinungen

Während ein neuer Torwart kommen soll, darf Jadon Sancho den BVB im Sommer wohl verlassen. Allerdings knüpft der Klub einen Wechsel an Bedingungen. Hier erfährst du mehr!

BVB: Ex-Star spricht über Pläne

Derweil hat sich ein Ex-Star des BVB über seine Zukunftspläne geäußert. Was der BVB damit zu tun hat, erfährst du hier >>>

BVB bangt um Haaland

Gleichzeitig bangt Borussia Dortmund vor dem Leipzig-Spiel um den Einsatz von Starstürmer Erling Haaland. Die Chancen auf eine rechtzeitige Genesung sind nun rapide gesunken. Hier die aktuellen News >>

BVB trifft auf Leipzig

Am Samstag steigt in der Bundesliga das Topspiel zwischen RB Leipzig und Borussia Dortmund. Für den BVB geht es in erster Linie darum, den Anschluss an die Champions-League-Plätze nicht zu verlieren.

Vor der Partie reagierte Sportdirektor Michael Zorc auf ein Thema extrem genervt. Hier erfährst du mehr dazu! (fs)