Das aktuelle Wetter Bottrop 0°C
powered by www.wetter.net
Warnungen:
  • Stadt und Kreis Aachen:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Stadt Bielefeld:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 31.01.15 00.00h bis 31.01.15 10.00h.   Rhein-Erft-Kreis:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Stadt Bonn:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 23.00h bis 31.01.15 08.00h.   Stadt Bochum:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 21.00h bis 31.01.15 05.00h.   Kreis Borken:  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 20.00h bis 31.01.15 03.00h.   Stadt Bottrop:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 21.00h bis 31.01.15 05.00h.   Kreis Coesfeld:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 21.00h bis 31.01.15 05.00h.   Stadt Düsseldorf:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 21.00h bis 31.01.15 05.00h.   Kreis Düren:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Stadt Dortmund:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Stadt Duisburg:  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 20.00h bis 31.01.15 03.00h.   Stadt Essen:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 21.00h bis 31.01.15 05.00h.   Ennepe-Ruhr-Kreis:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Kreis Euskirchen:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 23.00h bis 31.01.15 08.00h.   Stadt Gelsenkirchen:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 21.00h bis 31.01.15 05.00h.   Rheinisch-Bergischer Kreis:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Oberbergischer Kreis:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Kreis Gütersloh:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 23.00h bis 31.01.15 08.00h.   Stadt Hagen:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Kreis Hamm:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Stadt Herne:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 21.00h bis 31.01.15 05.00h.   Kreis Herford:  Glätte durch überfrierende Nässe von 30.01.15 18.00h bis 31.01.15 10.00h.   Kreis Heinsberg:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 21.00h bis 31.01.15 05.00h.   Hochsauerlandkreis:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 23.00h bis 31.01.15 08.00h.   Kreis Höxter:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 31.01.15 00.00h bis 31.01.15 10.00h.   Stadt Köln:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Kreis Kleve:  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 20.00h bis 31.01.15 03.00h.   Stadt Krefeld:  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 20.00h bis 31.01.15 03.00h.   Stadt Leverkusen:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Kreis Lippe:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 31.01.15 00.00h bis 31.01.15 10.00h.   Kreis Mettmann:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 21.00h bis 31.01.15 05.00h.   Stadt Mönchengladbach:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 21.00h bis 31.01.15 05.00h.   Stadt Mülheim:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 21.00h bis 31.01.15 05.00h.   Kreis Minden-Lübbecke:  Glätte durch überfrierende Nässe von 30.01.15 18.00h bis 31.01.15 10.00h.   Märkischer Kreis:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Stadt Münster:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Rhein-Kreis Neuss:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 21.00h bis 31.01.15 05.00h.   Stadt Oberhausen:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 21.00h bis 31.01.15 05.00h.   Kreis Olpe:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 23.00h bis 31.01.15 08.00h.   Kreis Paderborn:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 31.01.15 00.00h bis 31.01.15 10.00h.   Kreis Recklinghausen:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 21.00h bis 31.01.15 05.00h.   Stadt Remscheid:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Rhein-Sieg Kreis:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 23.00h bis 31.01.15 08.00h.   Stadt Solingen:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Kreis Siegen-Wittgenstein:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 23.00h bis 31.01.15 08.00h.   Kreis Soest:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 23.00h bis 31.01.15 08.00h.   Kreis Steinfurt:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 21.00h bis 31.01.15 05.00h.   Rhein-Sieg Kreis:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 23.00h bis 31.01.15 08.00h.   Kreis Unna:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Kreis Viersen:  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 20.00h bis 31.01.15 03.00h.   Stadt Wuppertal:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Kreis Warendorf:  Glätte durch überfrierende Nässe.  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 22.00h bis 31.01.15 05.00h.   Kreis Wesel:  Leichter Schneefall, Glättegefahr von 30.01.15 20.00h bis 31.01.15 03.00h.  
Wetter in Bottrop
Freitag, 30.01.2015
Morgens Mittags Abends
bedeckt stark bewölkt wolkig
0°C 2°C 0°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: west
Luftfeuchtigkeit: 78% Geschwindigk.: 18 km/h
Samstag, 31.01.2015
Morgens Mittags Abends
stark bewölkt wolkig heiter
1°C 2°C 1°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: südwest
Luftfeuchtigkeit: 82% Geschwindigk.: 18 km/h
Sonntag, 01.02.2015
Morgens Mittags Abends
stark bewölkt wolkig wolkig
-1°C 2°C 0°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: westnordwest
Luftfeuchtigkeit: 81% Geschwindigk.: 20 km/h
Wetternews:
2015 startet warm
Nach einem viel zu warmen Jahr 2014 setzten sich auch im Januar diesen Jahres die zu hohen Temperaturen fort. Schuld daran ist die starke Westwinddrift, die uns milde Luft vom Atlantik bringt.
Nachdem das Jahr 2014 schon mehr als 2 Grad zu warm ausgefallen war, setzten sich die zu hohen Temperaturen auch im Januar fort. Im Westen ist der zweite Wintermonat bisher 1,5 Grad zu warm, im Osten und Südosten bereits 3,5 bis 4 Grad. Damit liegt der Januar deutlich über den klimatischen Mittelwerten von 1961 bis 1990.

Da die hohen Temperaturen nicht aus einer erhöhten Sonnenscheindauer resultieren, ist die Westwinddrift über dem Nordatlantik wohl die größte Wärmequelle. Viele Wolken drückten die Summe der Sonnenstunden deutschlandweit 10 bis 40 Prozent unter die Normalwerte. Ebenso gelangte mit den vielen Wolken auch mehr Niederschlag zu uns. Dies spiegelt sich in den entsprechenden Messwerten wider. Den Norden erreichte 20 bis 80 % mehr Regen, die Mitte und den Süden 10 bis 40 % mehr. In der Mitte liegen jedoch die statistischen Werte örtlich leicht unter den Normalwerten.

Die Prognosen zeigen derzeit, dass der Februar wohl etwas mehr Winter bringen wird, als der Januar. Doch der Blick in die Zukunft reicht nicht weit und so bleibt der langfristige Trend weiterhin offen, so wetter.net.
Biowetter in Nordrhein-Westfalen
Biowetter
Rheumatiker klagen über Schmerzen in den Gelenken, Muskeln und Gliedern. Ein Wärmeschutz kann für etwas Linderung sorgen. Auch Asthmatiker leiden aufgrund der momentanen Wetterlage unter Beschwerden. Das Erkältungsrisiko ist derzeit erhöht. Vor allem Schnupfen und Halsschmerzen treten häufiger auf als sonst.
Pollenflug
Im Moment tritt keine Belastung durch Pollenflug auf.
Ozon
< 60 µg Ozon / m³
Postbank drängt Kunden zum Onlinebanking, sonst wird's teuer
Banken
Für Überweisungen auf Papier müssen Kunden künftig zahlen. Online-Verfahren ist für Bank günstiger.
Lehrer nach fragwürdigem Auschwitz-Vergleich suspendiert
Holocaust-Gedenken
Ein Dortmunder Lehrer ist nach einer rechtsextremen Äußerung vom Dienst suspendiert worden. Er hatte...
Viel Kritik am Bau-Stopp von "Charlie Hebdo"-Karnevalswagen
Charlie Hebdo
Kein Festwagen zu Attentaten auf dem Rosenmontagszug. Organisatoren wollen "Karneval ohne Sorge".
Fotostrecken
Erneuter Wintereinbruch
Bildgalerie
Schnee
Warnstreiks der IG-Metall
Bildgalerie
Tarifkonflikt
DHB-Team verliert gegen Katar
Bildgalerie
Handball-WM