FC Schalke 04 macht es offiziell: Dieser wegweisende Schritt steht jetzt unmittelbar bevor

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958. Fünf Mal gewannen die Schalker den DFB-Pokal, zuletzt im Jahr 2011.

Beschreibung anzeigen

Lange wurde drüber getuschelt, jetzt ist es von offizieller Seite bestätigt: Der FC Schalke 04 denkt konkret darüber nach, seine E-Sports-Lizenz zu verkaufen.

Tim Reichert, E-Sports-Manager des FC Schalke 04, bestätigt nun erstmals die Verhandlungen über den Verkauf des Startplatzes in der „League of Legends“-Liga LEC.

FC Schalke 04: Klub denkt über Verkauf der E-Sports-Lizenz nach

Die Kasse ist leer, die Verlockung zu groß. 20 bis 30 Millionen Euro winken für den LEC-Slot. Auch wenn man auf Schalke weiß, dass der Wert in den nächsten Jahren weiter steigen wird – der klamme Absteiger braucht die Kohle jetzt.

„Wir sind derzeit in Gesprächen, aber noch wurde keine endgültige Entscheidung getroffen“, sagt Reichert gegenüber dem Online-Portal „The Esports Observer“. Damit bestätigt erstmals ein S04-Offizieller die Verhandlungen über den Lizenzverkauf.

---------------
Das steckt hinter League of Legends:

  • League of Legends ist ein Spiel aus dem Genre „Multiplayer Online Battle Arena (MOBA)
  • Zwei Teams mit jeweils fünf Spielern treten gegeneinander an, um die Basis des gegnerischen Teams einzunehmen
  • League of Legends ist einer der größten E-Sport-Titel der Welt
  • Die europäische Liga LEC existiert in ihrer jetzigen Form seit 2019
  • Schalke 04 gründete bereits 2016 eine eigene Mannschaft und trat in unterschiedlichen Turnieren an

-----------------

Mit welchen oder wie vielen Interessenten der S04 verhandelt, verriet Reichert nicht. Er geht davon aus, dass „in zehn bis 14 Tagen“ mehr Klarheit herrschen werde.

-------------------------------

Mehr aktuelle News zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Deutliche Worte der Finanzchefin – diese Problematik kommt bei Verhandlungen auf S04 zu

FC Schalke 04: Diesem Fanliebling droht jetzt ein bitteres Szenario

FC Schalke 04 nimmt Erstliga-Profis ins Visier – können diese Reservisten zum Aufstiegsfaktor werden?

-------------------------------

„Wir haben immer gesagt, dass der Verkauf von Teilen unseres Esports-Geschäfts eine Möglichkeit wäre, Einnahmen zu generieren. Wir werden die Öffentlichkeit informieren, wenn ein solcher Verkauf stattgefunden hat“, verspricht der 41-Jährige bei „The Esports Observer“.

Auch wenn der Geldregen dem FC Schalke 04 etwas Luft verschaffen würde, ist nicht zu erwarten, dass er den Etat für Spieler-Einkäufe steigert. Stattdessen dürfte ein Großteil der Einnahmen dafür verwendet werden, den hohen Schuldenberg von über 200 Millionen Euro abzutragen.

FC Schalke 04: Bringt dieser Verkauf Geld?

Auch durch den Verkauf von Amine Harit soll Geld generiert werden. Dabei könnte S04 von einer Sache profitieren.

Derweil enthüllt ein Flügelflitzer aus der englischen Premier League nun, dass er im Winter ein Angebot der Königsblauen ausschlug. Die Gründe liest du hier >>>

Um Gelder zu generieren, würde der FC Schalke 04 gerne auch Suat Serdar verkaufen. Der Profi ist nicht nur ein wesentlicher Posten auf der Gehaltsliste, sondern könnte auch eine Ablöse einbringen. Nun hat sich ein weiterer Klub interessiert gezeigt. Wechselt Serdar ausgerechnet zu diesem Bundesligisten? Hier alle Infos >>

Zwei Ex-S04-Trainer vor neuen Aufgaben

Auf der Suche nach einem neuen Job fündig geworden sind derweil gleich zwei ehemalige Schalke-Trainer. David Wagner, letzte Saison nach nur zwei Spielen entlassen, steht vor einer Unterschrift (>> hier mehr). André Breitenreiter hat sogar bereits unterschrieben und ist verkündet worden. Hier die Details >>