EM 2021: Ukraine – England: Irre England-Show – Fans reiben sich verwundert die Augen

Das sind die elf EM-Stadien

Das sind die elf EM-Stadien

Die Europameisterschaft 2021 wird in elf verschiedenen Ländern und elf verschiedenen Städten ausgetragen. Wir stellen Dir alle Austragungsorte vor.

Beschreibung anzeigen

Die Runde der letzten acht bei der EM 2021 läuft. Nur noch acht Teams sind bei diesem Turnier dabei. Wer schafft den Schritt ins Halbfinale? Im letzten Viertelfinale stehen sich Ukraine – England gegenüber.

Die Ukrainer setzten sich in letzter Minute gegen die Schweden durch, die Engländer setzten sich bekannterweise mit 2:0 gegen Deutschland durch. Ziehen die Three Lions wie der WM 2018 ins Halbfinale ein? Oder gibt es mit der Ukraine eine dicke Überraschung? Angepfiffen wird die Partie Ukraine – England am Samstagabend um 21 Uhr.

EM 2021: Ukraine – England im Live-Ticker

Du fieberst schon auf das Viertelfinale zwischen Ukraine und England bei der EM 2021 und möchtest nichts verpassen? Dann bleibst du mit unserem Live-Ticker immer auf dem Laufenden.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Ukraine – England 0:4 (0:1)

Tore: 0:1 Kane (4'), 0:2 Maguire (47'), 0:3 Kane (51'), 0:4 Henderson (63')

----------------------------------

Die Aufstellungen:

Ukraine: Bushchan - Matviienko, Kryvtsov (36' Tsygankov), Zabarnyi - Mykolenko, Karavaev - Sydorchuk (64' Makarenko), Zinchenko, Shaparenko - Yaremchuk, Yarmolenko

England: Pickford - Walker, Stones, H. Maguire, Shaw (65' Trippier) - Phillips (65' Bellingham), Rice (57' Henderson) - Sancho, Mount, Sterling (65' Rashford) - H. Kane (74' Calvert-Lewin)

----------------------------------

Nach Abpfiff: Trotz der deutlichen Niederlage werden auch die ukrainischen Spieler von ihren Fans bejubelt. Spieler und Betreuer versammeln sich vor der Kurve und holen sich den Applaus ab.

90' Pünktlich ist Schluss. Ernüchterung bei der Ukraine, großer Jubel bei England. „It's coming home“ dröhnt durch die Ränge. Dieser Auftritt wird den Traum vom Titel noch weiter anwachsen lassen.

87' Jeder Pass wird von den Zuschauern jetzt bejubelt, als habe man den Titel bereits in der Tasche. Die Euphorie ist riesig.

78' Trotz der hohen Führung ist Englands Pickford immer noch auf 180. Bei jedem kleinen Fehler flucht er lautstark. Der Keeper will unbedingt ohne Gegentor bleiben.

74' Unter dem tosenden Applaus verlässt Harry Kane das Feld. Für ihn kommt Calvert-Lewin.

68' Wer hätte es gedacht? England kann auch zaubern. Nach einer mehr als mauen Gruppenphase, in der man mit zwei Treffern erster wurde, ist dieses Spiel die erste Gala-Vorstellung. So ist man auch im Halbfinale der Favorit.

63' Tooooooooor für England!

Der eingewechselte Henderson versenkt eine Ecke. Auch er trifft mit dem Kopf.

60' Dieser Zwischenspurt dürfte das Schicksal der Ukraine besiegelt haben. Es gibt kein Anzeichen, dass sich die Three Lions dieses Ergebnis noch nehmen lassen.

51' Tooooooooor für England!

Und jetzt brechen alle Dämme. Sterling bedient Shaw mit der Hacke. Die Flanke findet Harry Kane und der trifft zum zweiten Mal am heutigen Abend.

47' Toooooooor für England!

Schon wieder ein Blitzstart. Einen perfekten Freistoß von Shaw köpft Maguire rein. 2:0!

46' Brych eröffnet die zweite Hälfte.

45'+4: Halbzeit in Rom. England führt dank Minimal-Arbeit mal wieder mit 1:0.

45' Kurz vor der Pause werden die Ukrainer stärker. Erst Yaremchuk, dann Shaparenko. Doch es bleibt dabei: Pickford ist weiter ohne Gegentor.

40' Das wäre natürlich eine Geschichte gewesen. Sterling schickt Shaw und der findet Sancho im Strafraum. Der Noch-Dortmunder hat freie Schussbahn, zielt aber genau auf Bushchan.

36' Bittere Nachrichten für die Ukraine. Abwehrboss Kryvtsov muss vom Feld, er hatte sich am Knie verletzt. Für ihn kommt Tsygankov.

33' Sterling ist an jeder Szene beteiligt, die halbwegs Gefahr bringt. Auf der linken Seite setzt er sich durch und passt in die Mitte. Über Umwege kommt der Ball zu Rice, der aus der Distanz abzieht. Bushchan hält.

29' Wenn aus dem Spiel nichts geht, dann nach einem Standard. Sterling tritt einen Freistoß in die Mitte. Kane köpft den Ball über das Tor.

22' Ein zähes Spiel, bei dem England viele Querpässe aber kaum mal einen Ball in die Tiefe spielt. Ist die Southgate-Elf mit dem einen Treffer etwa schon zufrieden?

17' Einen ganz schlechten Pass von Walker fäng Yaremchuk ab. Der Ukrainer sprintet los in Richtung gegnerisches Tor. Pickford klärt zur Ecke.

8' Ausgerechnet Kane ist also direkt zur Stelle. Gegen Deutschland hatte er erst sein erstes Tor des Turniers gemacht. Kommt der Stürmer der Tottenham Hotspurs nun erst richtig ins Rollen? Die Engländer dürften nichts dagegen haben.

4' Toooooooor für England!

Blitzstart für England! Sterling wird eigentlich abgedrängt, ist aber dennoch in der Lage einen starken Pass in Kanes Lauf zu spielen. Der Stürmer schließt aus kurzer Distanz ab.

1' Los geht es. Der auf der Insel heute besonders unter Beobachtung stehende Felix Brych pfeift an.

20.56 Uhr: Die Teams betreten das Feld. Nach den Hymnen geht es los.

20.48 Uhr: Die „Three Lions“ treten heute erstmals bei dieser EM nicht in Wembley an. So oder so wird die Partie in Rom die einzige Auswärtsfahrt für die Engländer bleiben. Halbfinale und Finale finden wieder in London statt.

20.33 Uhr: Wer auch immer es heute ins Halbfinale schafft: Der Gegner heißt Dänemark. Die Dänen setzten sich am frühen Abend gegen Tschechien durch.

20.01 Uhr: Die Ukrainer nehmen einen Wechsel in der Startelf vor, um die Überraschung zu schaffen. Mykolenko rutscht für Stepanenko ins Team.

19.45 Uhr: Man hatte es kaum noch für möglich gehalten, doch im Viertelfinale traut sich Southgate endlich: Er bringt Sancho von Anfang an. Böse Zungen würden behaupten, es liegt daran, dass der Manchester-Deal auch offiziell fast über die Bühne ist.

17.54 Uhr: Probleme gibt es vor der Partie auch für englische Fans. Die UEFA hat Tickets, die nach England gingen, gesperrt - aus Angst vor der Delta-Variante.

So soll verhindert werden, dass englische Fans trotz Corona-Vorschriften und Quarantäne-Bestimmungen nach Italien reisen.

16.42 Uhr: Bereits um 18 Uhr steht das vorletzte Viertelfinale dieses Turniers an. Tschechien und Dänemark kämpfen um den Einzug in die Top-4. Auch dieses Spiel begleiten wir im Live-Ticker.

13.20 Uhr: Hattest du das auch gesehen? Gestern sorgten mysteriöse Fahnen bei Schweiz gegen Spanien für Ratlosigkeit bei vielen Fans. Was die vier Vietnam-Fahnen im Stadion von St. Petersburg zu suchen hatten, erfährst du hier >>

11.20 Uhr: In England hat die Nachricht über die Ansetzung für mächtig Wirbel gesorgt. Viele Fans sehen sie als äußerst unglücklich. Ohne Brych einen Vorwurf zu machen heißt es im Tenor: Man hätte dem auch einfach durch einen anderen Schiedsrichter aus dem Weg gehen können.

7.50 Uhr: Pikante Ansetzung der Uefa! Schiedsrichter der heutigen Partie ist mit Felix Brych ein Deutscher. Bei einer Niederlage könnte der ein oder andere Engländer mit Blick auf das DFB-Aus gegen England im Achtelfinale auf unschöne Gedanken kommen. Droht ein Zoff?

Samstag, 7.00 Uhr: Guten Morgen am zweiten Viertelfinal-Tag! Italien und Spanien warten bereits in der Runde der letzten Vier. Jetzt wollen England, Ukraine, Dänemark und Tschechien nachziehen.

21.00 Uhr: Spanien hat das Ticket gelöst, jetzt wollen Belgien und Italien ins Halbfinale. Hier gehts zu unserem Ticker >>

18.02 Uhr: Das erste Viertelfinale läuft, Schweiz gegen Spanien kannst du hier verfolgen >>

15.55 Uhr: Bisher war England noch nie Europameister. Noch nicht einmal eine Final-Teilnahme haben die „Three Lions“ vorzuweisen.

13.40 Uhr: In England ist nach biederer Vorrunde nun durch das Achtelfinale die große Euphorie ausgebrochen. Gerade mit Blick auf Wembley als Austragungsort von Halbfinale und Finale wähnen sich viele Briten schon als designierter Europameister.

10.21 Uhr: Für die Ukrainer war es ein Sieg in letzter Sekunde. Mit dem Treffer von Dovbyk in der 120. Minute der Verlängerung retteten sich die Osteuropäer vor einem Elfmeterschießen gegen Schweden.

----------------------------------

Mehr aktuelle News aus dem Sport:

Sky: Bitterer Dämpfer – DAS muss der Pay-TV-Gigant jetzt verkraften

ARD: EM-Experte Boateng platzt beim letzten Auftritt der Kragen – „Einfach schlecht“

EM 2021: Fan (32) landet mit irrer Wette einen unglaublichen Treffer – du wirst nicht glauben, was er mit dem Geld macht

----------------------------------

09.18 Uhr: England schaltete das DFB-Team in der letzten Runde aus. Mit 2:0 gewannen die Three Lions verdient gegen schwache Deutsche. Die Mannschaft von Gareth Southgate ist damit weiterhin ohne Gegentor bei diesem Turnier. Schaffen es die Ukrainer dies zu ändern?

Freitag, 2. Juli, 08.11 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen zum ersten letzten bei der EM 2021. Hier erfährst du alle wichtigen Infos zum Spiel.