Sky: Herber Dämpfer! DAS muss der Pay-TV-Riese jetzt verkraften

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Die Formel 1 Saison 2021 steht in den Startlöchern. Mick Schumacher, Sohn der deutschen Formel 1-Legende Michael Schumacher, gibt sein Debüt. Doch welche Piloten gehen außerdem an den Start? Wir stellen Dir alle Fahrer und Teams vor.

Beschreibung anzeigen

Sky setzt voll auf die Formel 1. Denn immer mehr Übertragungsrechte im Fußball hatte der Sender verloren, darunter auch die Champions League.

Seit diesem Jahr läuft die Königsklasse des Motorsports in Deutschland mit Ausnahme weniger Rennen exklusiv bei Sky. Doch das zurückliegende Wochenende war eines zum Vergessen.

Sky-Quote stürzt in Spielberg ab

Groß war die Hoffnung, dass die Formel 1 zum absoluten Quotenhit wird. Beim ersten Rennen in Bahrain schalteten dann auch gleich über eine Millionen Zuschauer ein.

Das bei Fans als langweilig geltende Rennen in Frankreich sorgte vergangene Woche gar für einen neuen Rekord, als Sky auf rund 14 Prozent Marktanteil bei der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen kam.

--------------------------------------------

Der Formel 1-Rennkalender für 2021

  • 28. März – Bahrain (Sakhir) - Sieger: Lewis Hamilton
  • 18. April – Italien (Imola)* - Sieger: Max Verstappen
  • 02. Mai – Portimao (Portugal) - Sieger: Lewis Hamilton
  • 09. Mai – Spanien (Barcelona)* - Sieger: Lewis Hamilton
  • 23. Mai – Monaco - Sieger: Max Verstappen
  • 06. Juni – Aserbaidschan (Baku) - Sieger: Sergio Perez
  • 20.Juni – Frankreich (Le Castellet) – Sieger: Max Verstappen
  • 27. Juni – Steiermark (Spielberg) – Sieger Max Verstappen
  • 04. Juli – Österreich (Spielberg)
  • 18. Juli – Großbritannien (Silverstone)
  • 01. August – Ungarn (Budapest)
  • 29. August – Belgien (Spa)
  • 05. September – Niederlande (Zandvoort)
  • 12. September – Italien (Monza)*
  • 26. September – Russland (Sotschi)
  • 03. Oktober – Singapur - ABGESAGT
  • 10. Oktober – Japan (Suzuka)
  • 24. Oktober – USA (Austin)
  • 31. Oktober – Mexiko (Mexiko-Stadt)
  • 07. November – Brasilien (Sao Paulo)*
  • 21. November – Australien (Melbourne)
  • 05. Dezember – Saudi Arabien (Dschidda)
  • 12. Dezember – Abu Dhabi

*Rennen werden auch bei RTL übertragen

--------------------------------------------

Der Schritt, einen eigenen Formel 1-Kanal an den Start zu bringen und Fans 24 Stunden am Tag mit Motorsportinhalten zu versorgen, schien sich immer mehr bezahlt zu machen. Doch am ersten Spielberg-Wochenende folgte ein richtiger Dämpfer.

+++ Mick Schumacher: Kuriose Aktion seines Teams – spornt sie seinen Konkurrenten jetzt erst recht an? +++

Den dominanten Sieg von Max Verstappen sahen sich lediglich 580.000 Zuschauer an – knapp 200.000 weniger als noch beim Showdown in Le Castellet. Der Marktanteil fiel in den einstelligen Bereich.

Besonders bitter für den Bezahlsender: Die Zuschauerquote des Steiermark-GPs war damit so schwach wie zu Zeiten, als RTL die Rennen noch parallel übertrug und regelmäßig Millionen von Zuschauern vor den Bildschirm lockte.

+++ Formel 1: Fans können es nicht glauben – diese Worte dürften sie nicht gerne hören +++

Sky: Wiederholt sich die Schmach am Wochenende?

Mit Blick auf das kommende Wochenende dürften Sky diese Zahlen Bauchschmerzen bereiten. Denn auch nächsten Sonntag wird erneut auf dem Red-Bull-Ring gefahren – dieses Mal unter dem Namen des Österreich-GP.

------------------------------

Weitere Sport-TV-News:

Sportschau: Da staunt die ARD nicht schlecht – DAS hatte sich bisher nicht abgezeichnet

Sky: Irre Aktion im Live-TV – plötzlich müssen Zuschauer DAS mitansehen

ARD-Hammer! EM-Experte hört vorzeitig auf – und erwischt die Sportschau eiskalt

---------------------------

Weil die Dominanz von Verstappen und seinem Team allerdings so groß war, gibt es wenig Anhaltspunkte, dass das Rennen spannender werden könnte. Daher könnten sich viele F1-Fans schon im Vorhinein dazu entscheiden, bei schönem Wetter anderen Tätigkeiten nachzugehen.

Formel 1: Heimliche Kehrtwende – Rennstall wirft Plan über den Haufen

Eine heimliche Kehrtwende könnte es für Mercedes geben. Wirft der Serienweltmeister nun seinen Plan für diese Saison in der Formel 1 über den Haufen? Die ganze Geschichte liest du hier.