Mick Schumacher: Jetzt veralbert sogar Haas Konkurrent Mazepin – spornt ihn das erst recht an?

Mick Schumacher: Wie ihm sein Weg in die Formel 1 gelang

Mick Schumacher: Wie ihm sein Weg in die Formel 1 gelang

Er ist aktuell die größte deutsche Motorsport-Hoffnung: Mick Schumacher. Der Sohn des siebenmaligen Formel 1-Weltmeisters und Ferrari-Legende Michael Schumacher. Mick feiert 2021 sein Debüt in der Formel 1. Doch wie gelang ihm der Sprung in die Königsklasse? Wir blicken für dich auf seine bisherige Karriere.

Beschreibung anzeigen

Jetzt nimmt sogar Haas seinen eigenen Fahrer gehörig aufs Korn. Das Team von Mick Schumacher hat dessen Teamkollegen Nikita Mazepin ein ganz besonderes Geschenk zukommen lassen.

Das bezieht sich auf den unrühmlichen Spitznamen, den der Konkurrent von Mick Schumacher von den Zuschauern der Formel 1 bekommen hat. Der Russe reagiert erst verdutzt, dann mit einem Lachen.

Mick Schumacher: Konkurrent Mazepin von Haas veralbert

Die Saison 2021 war noch kein ganzes Wochenende alt, da erlangte Mazepin im Internet schon traurige Berühmtheit. Sowohl in den Trainings als auch im Qualifying leistete sich der Haas-Pilot mehrere Dreher. Als er im Rennen dann auch noch in der ersten Runde von der Strecke abkam, war das Meme von „Mazespin“ geboren.

Seitdem vergeht kein Wochenende, an dem die Fans nicht hämisch darauf warten, dass der 22-Jährige erneut einen Fehler macht. Sogar eine eigene Internetseite gibt es, die zählt, wie oft er sich in seiner Premieren-Saison bereits gedreht hat.

--------------------------------

Das Ergebnis des Steiermark-GP:

  1. Verstappen
  2. Hamilton
  3. Bottas
  4. Perez
  5. Norris
  6. Sainz
  7. Leclerc
  8. Stroll
  9. Alonso
  10. Tsunoda
  11. Räikkönen
  12. Vettel
  13. Ricciardo
  14. Ocon
  15. Giovinazzi
  16. Schumacher
  17. Latifi
  18. Mazepin

-----------------------------

Zu allem Überfluss muss Schumachers Kollege jetzt auch noch den Spott seines eigene Teams ertragen. Am Rande des Steiermark-GP überreichte Günther Steiner seinem jungen Fahrer ein besonderes Geschenk.

„Was ist das?“, fragt Mazepin, als Steiner ihm eine schwarze Box überreicht. „Das ist der Mazespin“, antwortet dieser mit einem diebischen Grinsen im Gesicht. Zum Vorscheinen kommt wenige Sekunden später ein silberner Kreisel.

„Jetzt kannst du den statt des Autos drehen“, legt der Teamchef gleich nach. Mazepin guckt ihn zunächst verdutzt an, bricht dann aber auch in schallendes Gelächter aus. Doch das mit dem Kreisel drehen hat er noch nicht so drauf. Auch hier muss Steiner Nachhilfe geben.

Schumacher erneut vor Mazepin

Allzu böse dürfte Mazepin seinem Boss die Aktion nicht nehmen, immerhin postete er das entsprechende Video selbst bei Instagram. Dennoch dürfte es für ihn Ansporn sein, eigene Fahrfehler in Zukunft zu vermeiden, um nicht wieder zur Lachfigur im eigenen Team zu werden.

---------------------------

Nachrichten aus der Formel 1:

Formel 1: Trotz Sieg – Ärger für Verstappen! DAS darf er sich nicht nochmal erlauben

Formel 1: Rennstall droht großes Debakel – Sebastian Vettel lacht sich derweil ins Fäustchen

Formel 1: Entscheidung naht – so stehen die Aussichten bei Lewis Hamilton

--------------------------

Das könnte dann auch zu weiteren Duellen mit Mick Schumacher auf der Strecke führen. In Aserbaidschan und Frankreich krachte es fast zwischen den beiden. In Österreich fiel Schumacher zunächst zurück, zog dann aber sauber an Mazepin vorbei.

Schumacher nächstes Jahr in neuem Cockpit?

Hat Mick Schumacher bei Haas eine Zukunft? Offenbar könnte er schon bald das Team wechsel. Welcher Rennstall hoch im Kurs steht, erfährst du hier >>>