ARD: Experte Kevin Prince Boateng haut beim letzten EM-Auftritt auf den Tisch – „Einfach schlecht“

Bei der ARD nutzte Kevin Prince Boateng seine letzte Minute als Experte, um deftig auszuteilen.
Bei der ARD nutzte Kevin Prince Boateng seine letzte Minute als Experte, um deftig auszuteilen.
Foto: imago images/Sven Simon

Kevin Prince Boateng wird bei den restlichen Spielen dieser EM nicht mehr als als TV-Experte in der Sportschau (ARD)zu sehen sein. Grund ist sein Wechsel zu Hertha BSC.

Bei seinem letzten Auftritt für die ARD bei der EM 2021 sorgt er aber noch einmal für Wirbel. Er sprach ordentlich Klartext.

ARD: TV-Experte Boateng platzt der Kragen

Bei der Analyse des deutschen EM-Aus gegen England gaben sich Moderator Alexander Bommes und die Co-Experten Stefan Kuntz und Almuth Schult für Boatengs Geschmack offenbar etwas zu diplomatisch.

Kuntz zeigte sich angesichts der erneuten Kritik an Joachim Löw verständnisvoll mit den Entscheidungen des scheidenden Bundestrainers.

„Als Nationaltrainer musst du ein Puzzle zusammenfügen. Manchmal funktioniert ein Puzzlestück im Verein viel besser“, und nennt die Rollen von Joshua Kimmich und Thomas Müller als Beispiel. Die Dreierkette, soweit geht Kuntz mit seiner Kritik schließlich doch, konnte nicht überzeugen.

+++ EM 2021: Bittere Kinder-Tränen beim Deutschland-Aus – diese Szene sorgte selbst in England für gebrochene Herzen +++

Klare Kante in der letzten Sende-Minute

Die stabile Defensive sei immer eine deutsche Stärke gewesen, sagt Schult. So viele Chancen zuzulassen, sei unüblich, doch die Engländer hätten es auch „gut gemacht“.

Als letzter in der Reihe ist Kevin Prince Boateng dran – und zeigt bei seinem letzten Auftritt als Experte der ARD klare Kante.

----------------------------------

Mehr aktuelle News zur EM 2021:

EM 2021: Fans bei England – Deutschland fassungslos! „Dermaßen respektlos“

EM 2021: Wahnsinn! Fan tippt verrückten EM-Tag goldrichtig – und gewinnt eine irre Summe

EM 2021: Kroatien – Spanien: Trotz Spektakel! DIESE Szene geht in die Geschichtsbücher ein

----------------------------------

Der Neu-Herthaner poltert: „Was in der Verteidigung heute passiert ist und auch in den anderen Spielen, war einfach schlecht. Das war schlecht verteidigt. Das muss man einfach mal sagen.“

Boateng: „Es war schlecht verteidigt“

„Wir probieren da rumzuziehen und rumzuschieben – aber es war schlecht verteidigt. Und daran muss man arbeiten.“

+++ DAZN verkündet Hammer – und zeigt diesen Wettbewerb bald komplett kostenlos +++

Ob Bommes ihn in seiner Abrechnung bewusst unterbrach? Der Moderator der ARD gab rüber zu einem Feldinterview mit Toni Kroos.

KPB wieder für Hertha am Ball

Am Tag nach seinem ARD-Aus stand KPB dann schon wieder für Hertha BSC auf dem Platz. Die Berliner, zuletzt nur knapp dem Abstieg entronnen, starteten am 30. Juni in die Saison-Vorbereitung und hoffen, dass mit Routinier Boateng eine bessere Saison herausspringt als die letzte.

DAZN verkündet Hammer – und zeigt diesen Wettbewerb bald komplett kostenlos

Der Streaminganbieter DAZN verkündet mal wieder einen Kracher. Er überträgt in der kommenden Saison einen weiteren Wettbewerb - und diesen sogar komplett kostenlos. Hier alle Einzelheiten.