EM 2021: Wahnsinn! Fan tippt verrückten EM-Tag goldrichtig – und gewinnt eine irre Summe

Bei der EM 2021 hat ein Fan die irren Achtelfinal-Spiele goldrichtig getippt – und kassiert einen Mega-Gewinn. (Symbolfoto)
Bei der EM 2021 hat ein Fan die irren Achtelfinal-Spiele goldrichtig getippt – und kassiert einen Mega-Gewinn. (Symbolfoto)
Foto: dpa, imago images

Hannover. Dieser Tag geht in die Geschichte ein. Und einer wird sich für immer an den Achtelfinal-Montag der EM 2021 erinnern.

14 Tore in zwei Spielen. Jeder Fußballfan, der diese beiden Spiele der EM 2021 gesehen hat, ist ein Gewinner. Aber der größte Gewinner von allen ist Bilal O..

EM 2021: Fan aus Hannover tippt verrückte Achtelfinals richtig

Lange war die EM 2021 zäh – doch die beiden Partien am Montag entschädigten für alles. Erst das 5:3 n.V. der Spanier gegen Kroatien, dann auch noch das 7:8 zwischen Frankreich und der Schweiz.

Wer hätte gedacht, dass die EM 2021 plötzlich so explodiert? Nun, einer hatte. Bilal O. aus Hannover.

Irrer Geldregen nach goldrichtigem Tipp

Der Fan hatte am Montag einen Tippschein beim Wettanbieter Tipico abgegeben. Um 15.52 Uhr tippt er, dass Kroatien gegen Spanien und Frankreich gegen Schweiz nach 90 Minuten jeweils 3:3 enden.

+++ EM 2021 im TV und Livestream: Hier siehst du die Spiele live +++

Das zumindest zeigt ein Screenshot an, den der (wahrscheinlich schon ziemlich aufgeregte) O. während des ersten Spiels in einer Wettspieler-Gruppe auf Facebook postete.

Was er zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnte: Sein verrückter Tipp wird goldrichtig sein.

--------------------------------

Mehr aktuelle News zur EM 2021:

EM 2021: Kroatien – Spanien: Trotz Spektakel! DIESE Szene geht in die Geschichtsbücher ein

ARD-Hammer! EM-Experte hört vorzeitig auf – und erwischt die Sportschau eiskalt

Sportstudio: Krasser Karrieresprung! Experte Sandro Wagner winkt neuer Job

--------------------------------

Aus einem Einsatz von 1,90 Euro machte der Hannoveraner unfassbare 42.750 Euro.

Eine Blitzidee, die ihm einen unglaublichen Geldregen einbrachte.

Fans flippen aus, Bilal O. still

Noch während des zweiten Spiels der EM 2021 verbreitete sich der Post von Bilal O. im Netz, immer mehr Fans fieberten mit dem gebürtigen Türken.

Als Mario Gavranovic in der 90. Minute das 3:3 für die Schweiz machte und Schiedsrichter Fernando Rapallini abpfiff, flippten alle aus. Nur Bilal O. nicht. Er ist seither still – und muss wohl erstmal sacken lassen. (dso)