Lotto: Experte spricht Klartext – DAS passiert, wenn du den Jackpot knackst

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Beschreibung anzeigen

Viele Menschen in Deutschland spielen Lotto und träumen von dem ganz großen Gewinn. Gebannt beobachtet man die Zahlen auf dem Bildschirm oder in der Zeitung – und manchmal passiert es! Man hält den Millionenschein in den Händen.

Doch was passiert dann eigentlich? Landet das Geld einfach auf dem Konto und schon kann man sich alle Wünsche erfüllen? Ein Lotto-Experte hat jetzt ausgepackt und erklärt, was wirklich nach einem Jackpot-Gewinn passiert.

Lotto: Das passiert in Großbritannien, wenn du den Jackpot knackst

Die Jackpot-Summen sind verlockend und für viele ist es kaum vorstellbar, was es bedeutet, wenn plötzlich Millionen von Euro auf dem eigenen Konto landen. Zugegeben, die Chancen sind verschwindend gering. Doch ab und an gelingt es doch einem Spieler, an das große Geld zu kommen.

--------------------------------

Lotto in Deutschland:

  • Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Landeslotterien im deutschen Kaiserreich zu einer kleineren Anzahl von Anbietern zusammengefasst
  • in der Nazi-Zeit wurde das Genehmigungsrecht der Länder dem Reichsschatzmeister übertragen
  • nach dem Krieg wurden in sämtlichen Besatzungszonen Lottosysteme vorbereitet
  • die „Zusatzzahl“ wurde am 17. Juni 1956 eingeführt
  • erste TV-Übertragung der Ziehung am 4. September 1965
  • am 7. Dezember 1991 wurde die „Superzahl“ eingeführt

---------------------------------

+++Lotto: Frau kann ihr unglaubliches Glück kaum fassen – „Andere Leute spielen jeden Tag!“+++

Passiert das in Großbritannien, bekommt der Glückspilz das Geld allerdings nicht einfach kommentarlos auf sein Konto. Ein Experte hat gegenüber „metro.co.uk“ erklärt, wie die Lotto-Gesellschaft mit ihren Gewinnern umgeht. Es gehe dabei nicht nur darum, einwandfrei nachzuweisen, dass jemand den Lotto-Schein ausgefüllt hat und somit der rechtmäßige Gewinner ist, sondern vor allem darum, wie der große Geldregen das Leben verändern kann.

Andy gehört in England zu denjenigen, die Kontakt zu den Gewinnern aufnehmen. „Für Menschen ist das eine große Veränderung und manche stehen enorm unter Schock“, erklärt er gegenüber „metro.co.uk“. Deshalb stehe er den Gewinnern auch beratend zur Seite. Einfach, um ein bisschen Ordnung in das gedankliche Chaos zu bringen.

Experte gibt Geheimtipp – DAS sollte jeder Lotto-Gewinner machen

Was macht man mit all dem Geld? Legt man es an? Wofür gibt man es aus? Deshalb würden Gewinner auch einen Life-Coach an ihre Seite kriegen, der sowohl die Gewinner selbst als auch deren Familien berät. Bis zum Ende ihres Lebens sichere die Lotto-Gesellschaft den Neu-Millionären die Hilfe zu.

-----------------------------------

Mehr Lotto-News:

-----------------------------------

Andys Geheimtipp: Lotto-Gewinner sollten sich auf eine Tasse Tee mit einem anderen Gewinner treffen. So könne man sich mit jemandem austauschen, dem dasselbe passiert ist. Auch da hilft er natürlich und vermittelt. Ansonsten rät er auch immer, sich etwas zu gönnen, von dem man schon lange geträumt hat. Den Rest würde dann die Zeit zeigen.

Kreuzfahrt: 2G oder 3G? Welche Regeln gelten auf Schiffen der Reedereien?

Corona greift weiter um sich – und überall gibt es strenge Regeln. Doch wie sieht es an Bord von Kreuzfahrtschiffen aus? HIER alle Infos >>>

dm, Rossmann und Co.: 2G oder 3G? Diese Regeln gelten jetzt in den Drogerie-Märkten

Im Einzelhandel gelten scharfe Regeln für Ungeimpfte. Doch wie ist das in den Drogerie-Märkten? Dürfen dort Ungeimpfte noch einkaufen gehen? HIER alle Infos >>>

Sparkasse: Skrupellose Bande räumt Schließfächer leer – ausgerechnet SIE verdächtig

Bei einem Bankraub sind die Gangster besonders einfallsreich vorgegangen. Jetzt hat die Polizei einen Verdacht. Alle Infos gibt es HIER >>> (abr)

>> Anmerkung der Redaktion<<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.