Lotto: Glückspilz knackt Multimillionen-Jackpot! War DAS sein Erfolgsgeheimnis?

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Beschreibung anzeigen

Rund 4,1 Millionen Euro räumte ein Mann beim Lotto ab. Er selbst sagt, dass er mit Strategie getippt haben. Ob das sein Erfolgsgeheimnis ist?

Ein Mann aus Newcastle im Bundesstaat New South Wales in England knackte den Lotto-Jackpot. Seine Zahlen zum Gewinn: 44, 32, 6, 36, 39, 2 und 10 sowie Zusatzzahlen 20 und 14.

Und die hat er nicht einfach wahllos angekreuzt. Wie „Mail Online“ berichtet, soll er den Hauptgewinn nur ergattert haben, weil er wiederholt das „Gesetz der Anziehung“ angewendet hat.

Was das bedeutet? Es ist eine Theorie der Selbsthilfe. Dabei geht es darum, dass man seine eigenen Einstellungen ändern und das dann zu einer Änderung im eigenen Umfeld führen kann. Somit hat sich der Lotto-Glückspilz bereits als Gewinner gesehen, also kann das Geld auch zu ihm.

Lotto: Das hat er mit dem Geld vor

Am 9. Oktober hatte der Mann ein „überwältigendes Gefühl“, dass sich sein Leben zum Besseren wenden würde. An diesem Tag kaufte er das Lotterie-Los.

---------------

Lotto in Deutschland:

  • Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Landeslotterien im deutschen Kaiserreich zu einer kleineren Anzahl von Anbietern zusammengefasst
  • in der Nazi-Zeit wurde das Genehmigungsrecht der Länder dem Reichsschatzmeister übertragen
  • nach dem Krieg wurden in sämtlichen Besatzungszonen Lottosysteme vorbereitet
  • die „Zusatzzahl“ wurde am 17. Juni 1956 eingeführt
  • erste TV-Übertragung der Ziehung am 4. September 1965
  • am 7. Dezember 1991 wurde die „Superzahl“ eingeführt

---------------

Und er hatte Recht. Nun bekommt er die nächsten 20 Jahre jeden Monat rund 17.000 Euro auf sein Konto überwiesen.

„Ich konnte es nicht glauben, als ich sah, dass ich gewonnen hatte“, sagt er. „Ich folge dem Gesetz der Anziehung. Und das schon seit Jahren, so habe ich wirklich das Gefühl, dass ich diesen Gewinn manifestiert habe.“

----------

Mehr Lotto-News:

Lotto: Mann knackt zweiten Jackpot in seinem Leben – er hat einen wichtigen Tipp für andere Zocker

Lotto: Frau füllt ersten Schein ihres Lebens aus – was dann passiert, grenzt an ein Wunder

Lotto: Mann knackt Millionen-Jackpot – dann macht er Unglaubliches mit dem Verkäufer des Glücksloses

Lotto: Inkasso-Brief wegen Glücksspiel-Kosten? Vorsicht vor DIESER sehr dreisten Betrugsmasche

----------

Was der Mann mit dem Geld machen will? Er plant, sich um seine Familie zu kümmern. Er habe versprochen, dass sie nun ein Leben in Luxus führen wird. Außerdem plant er laut „Mail Online“ einen Teil des Lotto-Gewinns an eine Reihe von Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden.

Doch ob es wirklich das „Gesetz der Anziehung“ war? Vermutlich dann doch eher – wie bei allen Glücksspielen – der reine Zufall.(ldi)

+++ Lotto: Großvater kauft mehrere Lose – was dann passiert, hätte er nie erwartet +++

>> Anmerkung der Redaktion<<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.