Annalena Baerbock in Bochum: Als sie ein Trikot des VfL als Geschenk bekommt, tritt die Politikerin ins Fettnäpfchen

Das ist Annalena Baerbock

Annalena Baerbock: Das ist die erste grüne Kanzlerkandidatin

Annalena Baerbock ging als erste grüne Kanzlerkandidatin in die Bundestagswahl und wird in der kommenden Ampel-Koalition voraussichtlich Außenministerin. Wir stellen die Politikerin vor.

Beschreibung anzeigen

Kurz vor der Bundestagswahl kämpfen die Politiker um alle Stimmen, die sie bekommen können. Auch im Rurhgebiet.

Daher hat nun die Kanzlerkandidatin der Grünen, Annalena Baerbock, am Dienstag die Ruhrgebietsstädte Bochum und Duisburg besucht.

Wie üblich im Wahlkampf, gab sich die Kandidatin volksnah. So streifte sich Annalena Baerbock ein Trikot des Bundesligisten VfL Bochum über, das man ihr geschenkt hatte. Dabei bemerkte die Grüne aber scheinbar ein Fettnäpfchen nicht.

Annalena Baerbock: Als sie ein Bochum-Trikot anzieht, übersieht sie DIESES Fettnäpfchen

Auf ihrer Wahlkampf-Tour durch Deutschland machte Annelena Baerbock am Dienstag Halt in Bochum. Die Politikerin sprach vor rund 500 Menschen vor dem Bergbaumuseum.

Von der grünen Basis gab es als Geschenk ein Trikot des Bundesliga-Aufsteigers VfL Bochum – mit der Rückennummer 1, passend zum selbstbewussten Anspruch der Kanzlerkandidatin.

+++ Olaf Scholz in Bochum – plötzlich tauchen zwei ZDF-Stars im Publikum auf +++

Doch vielleicht hätte sich Annalena Baerbock den Werbeaufdruck auf dem Trikot etwas genauer anschauen sollen, bevor sie den Dress überstreifte.

Annalena Baerbock trägt VfL-Trikot in Bochum: „Gruß an die Grünen Berlin“

Der SPD-nahe Twitterer „toto“ fiel die Steilvorlage direkt auf und er teilte einen entsprechenden Beitrag: „Vonovia-Werbung auf der grünen Kanzlerkandidatin. Gruß an die Grünen Berlin.“

Auch andere Beobachter gehen im Netz auf die heikle Kombination ein.

Vonovia auf Baerbock-Trikot: Heikles Thema in Berlin

Der Immobilienkonzern Vonovia mit Sitz in Bochum ist Hauptsponsor des VfL. Die Grünen in Berlin nahmen das Unternehmen jedoch jüngst ins Visier, weil Vonovia eine Mega-Fusion mit Deutsche Wohnen anstrebte, die bislang aber scheiterte.

Die grüne Bürgermeister-Kandidatin Bettina Jarasch reagierte vor einigen Monaten kritisch auf diese Pläne: „Wenn Vonovia die Deutsche Wohnen übernimmt, hält sie fast zehn Prozent der Berliner Wohnungen. Wer eine solche Machtkonzentration antrebt, muss zeigen, dass das einen Mehrwert für die Berlinerinnen und Berliner hat.“ Es brauche ein sozialverträgliches Konzept und Vereinbarungen auch zu einem Stopp von Mieterhöhungen.

Aufgrund des angespannten Wohnungsmarktes in Berlin gründete sich in der Hauptstadt die Bürgerinitiative „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“. Die Bewegung wird von den Grünen unterstützt. Am 26. September findet parallel zur Bundestagswahl ein Volksentscheid über die Enteignungspläne statt. Sollte der Volksentscheid erfolgreich sein, muss sich der Berliner Senat damit befassen.

--------------------

Mehr über Annalena Baerbock:

--------------------

Pikante Trikotwerbung: Grünen-Anhänger verteidigen Annalena Baerbock

Insofern ist die Trikotwerbung, die von Annalena Baerbock getragen wurde, durchaus pikant. Viele sehen das im Netz aber nicht so eng, schließlich sei es ein Geschenk an Baerbock gewesen.

Manche Grüne sind regelrecht verärgert, und werfen dem SPD-Anhänger vor, aus einem absurden Vorfall einen Angriff auf Baerbock zu konstruieren statt für eine progressive Mehrheit für Grüne und SPD zu kämpfen.

Doch der SPD-Influencer „toto“ kontert: „Wenn Olaf mit Schalke und Gazprom rumrennen würde, fände ich das ärgerlich.“

-------------------------

Bundestagswahl 2021: Aktuelle Bandbreite der Umfragewerte der Parteien

  • CDU/CSU: 23-27%
  • Grüne: 17,5-22%
  • SPD: 17-19%
  • FDP: 12-13%
  • AfD: 10-11,5%
  • Linke: 6-7%

Quellen: Kantar (Emnid), Civey, Infratest dimap, INSA, Forsa

-------------------------

Ein Grünen-Anhänger reagiert dagegen im Netz schlagfertig und ironisch: „Wir Grüne Berlin haben nix gegen Vonovia. Vielleicht gehört es uns ja bald!“

Annalena Baerbock sollte vor künftigen Wahlkampfauftritten jedenfalls auf der Hut sein. Fettnäpfchen-Gefahr gibt es schließlich auch in Bremen mit Trikot-Sponsor Wiesenhof, Schalke (Gazprom), Leipzig (Red Bull) und natürlich Wolfsburg (VW)!

Bundestagswahl: Umfrage-Alarm bei der Union! Armin Laschet stürzt dramatisch ab

Die Union um Kanzlerkandidat Armin Laschet befindet sich auf Talfahrt. Droht am Wahlabend der große Schock? HIER gibt es alles zur neuesten Umfrage >>>

Hartz 4, Rente und Mindestlohn: Jetzt gibt's den Wahl-O-Mat für soziale Themen – hier kannst du ihn ausprobieren

Du weißt noch nicht, wen Du wählen möchtest? Dann ist der Sozial-o-Mat vielleicht eine gute Idee für Dich! HIER gibt es alle Infos >>>