Wahl-O-Mat-Alternative zur Sozialpolitik: HIER geht es um Hartz 4, Rente und Mindestlohn

Das ist Hartz IV

Das ist Hartz IV

Seit das Arbeitslosengeld II 2005 eingeführt wurde, wird es im Volksmund Hartz IV genannt. Doch woher kommt der Name?

Beschreibung anzeigen

Wen kann ich wählen, wenn ich für eine deutliche Anhebung von Harz 4 bin? Wer ist gegen das bedingungslose Grundeinkommen?

Das kannst du jetzt ganz einfach herausfinden! Ein neues Tool im Internet kann dir bei Fragen zu Hartz 4, Rente und Mindestlohn im Wahlkampf eine gute Hilfestellung sein!

Hartz 4 und das bedingungslose Grundeinkommen sind dabei nur zwei von rund 20 Themen. Jetzt kannst du das Tool nutzen.

Hartz 4, Rente, Mindestlohn: Ergänzung zum Wahl-O-Mat und Klima-o-Mat

Nachdem schon seit einigen Jahren der Wahl-O-Mat Tipps und Hilfestellungen gibt, welche Partei im Wahlkampf eigentlich für was steht, gibt es jetzt auch immer mehr spezifische Angebote, beispielsweise den Klima-o-Mat.

Und jetzt: Der Sozial-O-Mat.

------------------------------

Mehr Politik-News:

------------------------------

Fragen zum Thema „Arbeit“, „Gesundheit“, „Familie und Kinder“ und „Migration“ werden in dem Tool abgefragt – jeweils mit kurzen Erklärungen, weshalb das Thema relevant ist.

Dabei sind einige Fragen von besonders hoher Aktualität, beispielsweise ein Recht auf mobiles Arbeiten.

Eine der Aussagen: „Einen Rechtsanspruch auf mobiles Arbeiten darf es nicht geben – die Unternehmen können selbst am besten beurteilen, ob und wie viele die Beschäftigten im Homeoffice arbeiten sollen.“ Nutzer des Sozial-O-Mat (hier lang >>>) können dieser Aussage zustimmen, eine neutrale Haltung einnehmen oder sie ablehnen.

---------------

Das ist Hartz 4:

  • Hartz 4 heißt eigentlich Arbeitslosengeld II
  • Es wurde zum 1. Januar 2005 eingeführt
  • Es ist die Grundsicherungsleistung für erwerbsfähige Leistungsberechtigte nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch
  • Es soll Leistungsberechtigten ermöglichen, ein würdevolles Leben zu führen. Allerdings kann die Leistung durch Sanktionen gekürzt oder ganz gestrichen werden

---------------

Wahl-O-Mat für Soziales: Wahltipp nach 20 Fragen

Wer alle 20 Fragen beantwortet hat, bekommt eine Auflistung, welche Partei (Union, SPD, AfD, FDP, die Linke, Die Grünen) mit der eigenen Vorstellung am ehesten übereinstimmt. Ebenfalls lässt sich pro Frage einzeln anklicken, welche Position die Partei in dieser Frage vertritt.

Wer sich also noch nicht entschieden hat, wen er im September wählen möchte, kann sich hier vielleicht eine Anregung holen. Oder einmal überprüfen, ob die eigenen Vorstellungen mit den Ideen der gewünschten Partei auch wirklich übereinstimmen. (evo)

Wahl-O-Mat: Aufregung um Ergebnisse – „Plötzlich waren wir alle ‚rechts'“

Es gibt heftige Vorwürfe gegen den Wahl-O-Mat für die Wahl in Berlin. Die Ergebnissen würden verzerren.