Formel 1 – Türkei-GP: Bottas siegt vor Verstappen – Gebrauchtes Wochenende für Vettel und Schumacher

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Die Formel 1 Saison 2021 steht in den Startlöchern. Mick Schumacher, Sohn der deutschen Formel 1-Legende Michael Schumacher, gibt sein Debüt. Doch welche Piloten gehen außerdem an den Start? Wir stellen Dir alle Fahrer und Teams vor.

Beschreibung anzeigen

Die Formel 1 ist zu Gast in Istanbul, der Türkei-GP steht an. Nach 2020 ist die Strecke in der Nähe des Bosporus erneut kurzfristig in den Rennkalender aufgenommen worden.

Beim Türkei-GP wird der dramatische Titelkampf zwischen den Formel 1-Starpiloten Lewis Hamilton und Max Verstappen in die nächste Runde gehen. Sieben Rennen vor Schluss ist der WM-Kampf noch völlig offen.

Formel 1 – Türkei-GP im Live-Ticker

Wer gewinnt den Großen Preis der Türkei? Erwartet die Formel 1 in Istanbul das nächste Regenchaos? Und wie schlagen sich die deutschen Fahrer Sebastian Vettel und Mick Schumacher?

Alle Informationen zum Türkei-GP der Formel 1 bekommst du hier bei uns im Live-Ticker!

-----------------------------------

Das Endergebnis aus der Türkei:

  1. Bottas (Mercedes)
  2. Verstappen (Red Bull)
  3. Perez (Red Bull)
  4. Leclerc (Ferrari)
  5. Hamilton (Mercedes)
  6. Gasly (Alpha Tauri)
  7. Norris (McLaren)
  8. Sainz (Ferrari)
  9. Stroll (Aston Martin)
  10. Ocon (Alpine )
  11. Giovinazzi (Alfa Romeo)
  12. Räikkönen (Alfa Romeo)
  13. Ricciardo (McLaren)
  14. Tsunoda (Alpha Tauri)
  15. Russell (Williams)
  16. Alonso (Alpine)
  17. Latifi (Williams)
  18. Vettel (Aston Martin)
  19. Schumacher (Haas)
  20. Mazepin (Haas)

-----------------------------------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Nach dem Rennen: Max Verstappen hat wieder die WM-Führung übernommen. Der Niederländer führt jetzt mit sechs Punkten vor Lewis Hamilton.

------------------------

Die WM-Wertung nach 16/22 Rennen

  1. Verstappen, 262,5
  2. Hamilton, 256,5
  3. Bottas, 177 Punkte
  4. Norris, 145 Punkte
  5. Perez, 132 Punke

------------------------

58/58: Das wars! Bottas gewinnt das GP der Türkei, Verstappen wird 2. und übernimmt wieder die WM-Führung. Sein Teamkollege Perez landet auf dem 3. Platz. Hamilton wird fünfter und für die beiden Deutschen war es ein Gebrauchtes Wochenende. Nach dem Dreher zu Beginn wird Mick Schumacher nur 19. vor Mazepin. Vettel hatte sich mit den Reifen verzockt und landet auf dem 18. Platz.

55/58: Hamilton ist stinksauer! Der Engländer wäre gerne draußen geblieben und nicht in die Box gefahren. Der Rückstand auf Leclerc wächst wieder, währenddessen ist Gasly hinten dran und könnte ihn bald überholen.

54/58: Irgendwas stimmt bei Leclerc nicht. Der Ferrari-Pilot fährt langsam, Hamilton ist jetzt nah dran.

52/58: Gibt's ein Doppel-Podest für Red Bull? Sergio Perez überholt Leclerc und ist jetzt auf Platz 3 hinter Verstappen.

51/58: Jetzt muss auch Hamilton in die Box und neue Reifen holen. Der Engländer fällt auf Platz fünf zurück.

48/58: Leclerc ist an die Box abgeboben auf auf Platz 4 zurückgefallen. Er hat einen neuen Satz Intermediates aufgesteckt.

42/58: Mercedes wollte Hamilton in die Box holen, doch der lehnt ab und bleib draußen.

38/58: Vettel zockt und verliert. Der Aston-Martin-Pilot wechselt auf Mediums, aber das war viel zu früh. Bitter! Der Deutsche muss jetzt wieder in die Box und fällt auf den 19. Platz zurück.

37/58: Verstappen war jetzt das erste Mal in der Box und kommt vor seinem Teamkollegen Perez und vor Hamilton raus.

30/58: Tsunoda hatte einen Dreher, deshalb ist Vettel vorbei. In seinem Nack hängt aber Esteban Ocon.

15/58: Sainz überholt auch Sebastian Vettel, ganz sauber war das Manöver aber nicht. Es gibt eine Berührung - die bleibt ohne Folgen.

9/58: Hamilton rückt vor bis auf Rang sieben. Sainz fegt durchs Feld uns ist schon Elfter.

4/58: Bitter für Mick Schumacher! Er wurde von Fernando Alonso berührt und hat sich gedreht. Damit fällt er auf Rang 19 zurück. Punkte wird er damit abhaken können, auch wenn der Vorfall untersucht wird.

Start: Los geht's in Istanbul. Der Start geht weitesgehend sauber über die Bühne, Alonso wird in der ersten Kurve gedreht und fällt weit zurück. Verstappen kommt nicht an Bottas vorbei. Hamilton rückt vor Platz neuen.

13.30 Uhr: Schon das ganze Wochenende spricht Mick Schumacher vom Regen. Er sieht diese Bedingungen als große Chance, um endlich mal seine ersten Punkte in der Formel 1 eizufahren. Wie gut er im Regen klarkommt, stellte er gestern eindrucksvoll unter Beweis.

13.11 Uhr: Es sieht danach aus, als würden die Fahrer mit den Intermediates starten. Die Reifentaktiken sind also erstmal hinfällig.

+++ Mick Schumacher: Überraschende Worte von Mazepin! Gemeinsamer Urlaub geplant? +++

12.32 Uhr: Nieselregen in Istanbul. Es könnte ein Regen-Rennen werden in der Türkei. Für Mick Schumacher wäre es die große Chance, endlich Punkte zu holen.

Sonntag, 9.40 Uhr: Einen wunderschönen Guten Morgen. Raceday in Istanbul! Wer macht heute das Rennen?

19.14 Uhr: Sebastian Vettel: „Ich kam in den Teilen, in denen es etwas nass war, nicht so zurecht. Da habe ich mich schwergetan, den Rhythmus zu finden. Angesichts der Tatsache, dass etwas mehr möglich gewesen wäre, bin ich daher nicht ganz glücklich. Aber mal schauen, was wir von unserer Position aus machen können.“

16.57 Uhr: Mick Schumacher nach dem Qualifying: “Ich bin sehr glücklich. Wir haben uns das als Team erarbeitet. Wir haben die richtige Entscheidung getroffen. Wir sind im richtigen Moment mit den richtigen Reifen rausgefahren und können daher happy sein. Bisher haben wir das wirklich gut gemacht. Ich hoffe, es läuft auch morgen so.“

15.04 Uhr: Optimaler Tag für Mercedes. Hamilton gewinnt das Qualifying und startet damit morgen von Platz 11. Teamkollege Bottas wird Zweiter und sichert sich damit die Pole, Max Verstappen startet direkt dahinter.

14.42 Uhr: Für die deutschen Fahrer ist im Q2 Schluss. Vettel packt es knapp nicht in die Top-Ten, kann aber so immerhin seine Reifen frei wählen. Mick startet von Position 14. Sainz muss aufgrund seiner Motorenstrafe eh von ganz hinten starten.

14.20 Uhr: Mick Schumacher sorgt für eine kleine Sensation. Als 14. noch vor Sebastian Vettel qualifiziert er sich für Q2. Raus sind Mazepin, Räikkönen, Giovinazzi, Latifi und Ricciardo.

14.14 Uhr: Der Regen scheint sich in Luft aufgelöst zu haben. Schnellere Zeiten sind möglich.

14.04 Uhr: Hamilton hat Probleme, Verstappen dreht sich und auch Sainz landet neben der Strecke.

14.02 Uhr: Jetzt beginnt der Wettlauf gegen die Zeit. Alle wollen im Trockenen noch eine schnelle Runde setzen.

14.00 Uhr: Das Qualifying ist gestartet und pünktlich zum Start kommen die ersten Regentropfen.

13.53 Uhr: Mick Schumacher sagt am Sky-Mikro, dass er in dieser Saison auf jeden Fall noch Punkte holen will. Große Hoffnung steckt Schumi Jr. in den Regen.

13.31 Uhr: Der Regen hat aufgehört, aber die Wolkendecke ist dicht über dem Istanbul Park. Im Laufe des Qualifying könnte es durchaus wieder anfangen. In 30 Minuten startet das Qualifying.

12.07 Uhr: Unter nassen Bedingungen ging es im 3. Freien Training auf die Strecke. Pierre Gasly war der Schnellste vor den beiden Red Bulls Verstappen und Perez. Vettel landetet auf Platz 12 vor Mick Schumacher.

Samstag, 9.12 Uhr: Einen wunderschönen guten Morgen zum zweiten Tag in Istanbil. Zunächst steht um 11 Uhr das letzte freie Training an, ehe um 14 Uhr das Qualifying startet.

-----------------------------------

Zeitplan Türkei-GP

  • 1. Freies Training, Freitag 10.30 Uhr
  • 2. Freies Training, Freitag 14 Uhr
  • 3. Freies Training, Samstag 11 Uhr
  • Qualifying, Samstag 14 Uhr
  • Rennen, Sonntag 14 Uhr

-----------------------------------

17.25 Uhr: Sebastian Vettel muss wohl in dieser Saison noch eine bittere Pille schlucken. Hier mehr dazu!

16.02 Uhr: Das Ergebnis des 2. Freien Trainings:

12.01 Uhr: Das Ergebnis des 1. Freien Trainings:

11.17 Uhr: Sebastian Vettel will an diesem Wochenende wieder ein Zeichen setzen und hat dafür einen Spezial-Helm anfertigen lassen. "Ein besonderer Helm für Seb an diesem Wochenende, da er darauf abzielt, das Bewusstsein zu schärfen und eine wichtige Botschaft zu verbreiten; dass wir uns um unsere Ozeane kümmern müssen", teilte Aston Martin via Twitter mit.

10.50 Uhr: Es ist offiziell: Lewis Hamilton hat seinen Verbrennungsmotor gewechselt. Da er allerdings auf einen Wechsel der gesamten Power-Unit verzichtet wurde, beträgt die Gridstrafe nur zehn Plätze!

09.57 Uhr: Sainz ist dennoch voller Vorfreude: „Ich gehe mit einer neuen Power Unit ins Wochenende, hoffentlich mit ein bisschen mehr Performance. Da kann ich nicht enttäuscht sein. Ich bezahle mit dem letzten Startplatz die Rechnung, aber meine Ergebnisse vom letzten Startplatz sind ziemlich gut.“

09.49 Uhr: Bereits offiziell ist die Motorenstrafe für Carlos Sainz. Der Ferrari-Pilot bekommt an diesem Wochenende das Upgrade für seine Power Unit. Damit startet er von ganz hinten. Beim Russland-GP war dies bereits bei Charles Leclerc eingebaut worden.

08.55 Uhr: Ein großes Thema an diesem Wochenende werden auch die Motoren sein. Es wird darüber spekuliert, dass Lewis Hamilton die Motorenstrafe in Kauf nehmen könnte.

08.05 Uhr: Um ein ähnliches Drama zu vermeiden, hat die FIA Vorkehrungen getroffen. Wie die Strecke nun besser werden soll, erfährst du hier!

07.45 Uhr: An den letzten Türkei-GP werden sich die viele F1-Fans noch gut erinnern können. Damals bereitete der neue Asphalt in Kombination mit dem Regen den Fahrern große Probleme. Lance Stroll startete von der Pole, im Rennen siegte dann Hamilton.

07.05 Uhr: Trotz des örtlichen Wechsels hält Red Bull an diesem Wochenende übrigens an seinem Plan fest. Es gibt eine große Hommage an den Autohersteller Honda. In welchem Design Max Verstappen startet, siehst du hier!

06.48 Uhr: Wollen wir nun einen Blick auf den nächsten Grand Prix werfen. Die Formel 1 ist erneut zu Gast in der Türkei. Wie schon 2020 ist der Istanbul Park eingesprungen. Das Rennen dient als Ersatz für den Japan-GP, der eigentlich an diesem Wochenende hätte stattfinden sollen.

------------------------------------

Mehr News zur Formel 1:

Mick Schumacher: Experte mit eindringlicher Warnung – DAS soll er unbedingt vermeiden

Formel 1: Spektakuläre Wende bahnt sich an – verzockt DIESES Talent seine F1-Chance?

Formel 1: Monaco 2.0? Veranstalter macht deutliche Ansage!

------------------------------------

06.25 Uhr: Rund zwei Wochen ist der dramatische Russland-GP nun her. Lando Norris verspielte seinen ersten Formel 1-Sieg, Hamilton feierte seinen 100. GP-Sieg und Max Verstappen betrieb nach Motorenstrafe maximale Schadensbegrenzung. Alles zu dem Rennen kannst du hier nochmal nachlesen!

06.02 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Großen Preis der Türkei. Wir begrüßen sie zum nächsten Rennen in der Formel 1.