Veröffentlicht inSportmix

Formel 1 – Österreich-GP: Ferrari jubelt und kommt mit blauem Auge davon!

Neue Generation in der Formel 1: Das sind die Boliden für 2022

Neue Regeln beim Auto-Design in der Formel-1-Saison 2022. Die neuen Boliden sollen beim Fahren weniger verwirbelte Luft hinterlassen. Dadurch soll das Ansaugen im Windschatten erleichtert werden. Wir stellen Dir in diesem Video alle Boliden vor.

Die Europa-Reise der Formel 1 geht in die nächste Runde. An diesem Wochenende steht der Österreich-GP an.

Beim Österreich-GP auf dem Red Bull Ring in Spielberg kämpfen die Fahrer um die nächsten Punkte im Kampf um den WM-Titel. Zum zweiten Mal in dieser Formel 1-Saison wird ein Sprint-Rennen stattfinden. Das Qualifying gibt’s deshalb schon am Freitag.

Formel 1 – Österreich-GP im Live-Ticker

Mick Schumacher und Sebastian Vettel drängen auf die nächsten WM-Punkte. Der Kampf zwischen Ferrari und Red Bull brodelt weiter und Mercedes will den Rückstand weiter verkürzen.

Alle Informationen zum Österreich-GP der Formel 1 bekommst du hier im Live-Ticker!

——————————–

Zeitplan des Österreich-GP

  • 1. Freies Training, Freitag 13.30 Uhr
  • Qualifying, Freitag 17 Uhr
  • 2. Freies Training, Samstag 12.30 Uhr
  • Sprint-Rennen, Samstag 16.30 Uhr
  • Rennen, Sonntag 15 Uhr

——————————–

Ergebnis:

  1. Leclerc (Ferrari)
  2. Verstappen (Red Bull)
  3. Hamilton (Mercedes)
  4. Russell (Mercedes)
  5. Ocon (Alpine)
  6. Schumacher (Haas)
  7. Norris (McLaren)
  8. Magnussen (Haas)
  9. Ricciardo (McLaren)
  10. Alonso (Alpine)
  11. Bottas (Alfa Romeo)
  12. Albon (Williams)
  13. Stroll (Aston Martin)
  14. Zhou (AlfaRomeo)
  15. Gasly (AlphaTauri)
  16. Tsunoda (AlphaTauri)
  17. Vettel (Aston Martin)

DNF: Perez (Red Bull), Latifi (Williams), Sainz (Ferrari)

——————————–

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

ENDE! Für Charles Leclerc hat es am Ende doch noch gereicht. Der Ferrari-Pilot gewinnt vor Max Verstappen und Lewis Hamilton. Mick Schumacher ist wieder in den Punkten und steht auf Platz sechs. Es ist das beste Karriere-Ergebnis für den Deutschen.

69/71: Noch zwei Runden und Verstappen kommt immer näher. Noch 2,5 Sekunden bis zu Leclerc. Ob er ihn noch kriegt?

65/71: Wenige Runden vor dem Ende meldet Leclerc Probleme am Gaspedal. Verstappen liegt knapp 3,5 Sekunden hinter ihm.

61/71: Jetzt ist die Sorge bei Ferrari natürlich groß, dass auch Leclerc Probleme am Auto bekommen könnte.

60/71: Das Rennen läuft wieder. Leclerc und Verstappen waren in der Box. Hamilton steht jetzt auf Platz 3.

57/71: Ist das bitter! Carlos Sainz hat einen Motorschaden, das Auto brennt! Jetzt kommt das virtuelle Safety-Car!

53/71: Das dauerte nicht lang: Leclerc ist wieder an Verstappen vorbei und übernimmt die Führung.

52/71: Latifi muss sein Auto abstellen. Das Rennen ist für den Kanadier beendet.

50/71: Blick auf die Spitze: Leclerc und Sainz waren in der Box, weshalb Verstappen jetzt wieder vorne steht.

45/71: Wegen dem Unfall mit Vettel gibt es eine weitere Fünfsekundenstrafe für Gasly.

40/71: Es ist nicht das Wochenende für Sebastian Vettel! Es gibt eine Kollision mit Pierre Gasly, der ihm da beim Überholen keinen Platz lässt und in Vettel reinfährt. Der dreht sich anschließend und landet im Kies.

38/71: Jetzt geht Verstappen zum zweiten Mal an die Box. Währenddessen gab es zwei weitere Verwarnungen für Sainz und Zhou wegen den Tracklimits. Beiden droht eine Strafe.

34/71: Leclerc geht locker an Verstappen vorbei, der auch nicht hinterher kommt. Der Red-Bull-Pilot hat derzeit keine Chance, mit dem Ferrari mitzuhalten. Schumacher ist indes an seinem Teamkollegen Magnussen vorbei und aktuell auf P6. Mittlerweile gab es zwei Fünfsekunden-Strafen für Gasly und Norris wegen den Tracklimits. Da werden sicherlich noch einige dazukommen.

30/71: Mittlerweile war auch Sainz in der Box. Verstappen ist wieder an der Spitze.

26/71: Jetzt war auch Leclerc an der Box und fällt hinter Verstappen zurück.

19/71: Mittlerweile gab es mehrere Boxenstopps. So ist der aktuelle Stand: Leclerc ist vor Sainz und Verstappen. Schumacher ist auf Platz 13 zurückgefallen.

14/71: Verstappen war währenddessen in der Box und fährt jetzt mit den harten Reifen.

12/71: Jetzt hat er ihn! Leclerc überholt Verstappen. Währenddessen gab es eine Fünfsekunden-Zeitstrafe für Russell. Der Engländer war jetzt in der Box.

11/71: Leclerc ist seit mehreren Runden im DRS-Fenster und startete schon einen Überraschungsangriff auf Verstappen. Doch der Niederländer bleibt vorerst weiter vorne.

7/71: Schumacher ist jetzt an Hamilton vorbei. Vor ihm ist sein Teamkollege Magnussen und Ocon. Russel ist weiter auf Platz 4 hinter Sainz.

3/71: Mick Schumacher konnte durch den Unfall von Perez auf Platz acht vorfahren.

1/71: Guter Start von Verstappen, der sich vor Leclerc behauptet. Sainz ist nach einem Zweikampf mit Russell kurzzeitig mal weit neben der Strecke, bleibt aber im Rennen. Währenddessen gab es ein Unfall von Sergio Pérez! Im Getümmel auf der ersten Runde kommt es zur Berührung zwischen Russell und Pérez, der daraufhin im Kies landet. Er kann sich befreien, ist aber jetzt weit hinten dran.

15.01 Uhr: Die Formationsrunde läuft. Wie sieht das Wetter aus? Es ist deutlich bewölkter als gestern noch und die Streckentemperatur liegt bei 30 Grad. Gestern Nacht und am Vormittag hat es immer mal wieder geregnet, weshalb die Strecke in einem anderen Zustand ist als noch zum Sprintrennen. Die Regenwahrscheinlichkeit für das Rennen beträgt zehn Prozent.

14.59 Uhr: In wenigen Minuten geht es los.

14.35 Uhr: Valtteri Bottas und Fernando Alonso starten aus der Boxengasse. Beide haben Veränderungen an ihren Autos vorgenommen.

14.16 Uhr: Große Aufregung in der Formel 1! In Spielberg erheben viele weibliche Zuschauer große Vorwürfe. Die FIA hat direkt reagiert (Hier mehr dazu).

13.21 Uhr: Nach dem Sprintrennen zeigte sich Mick Schumacher frustiert. Zwar fuhr der 23-Jährige erneut stark, verpasste die Punkte durch ein spätes Überholmanöver von Lewis Hamilton knapp. Völlig unnötig, wie Schumacher findet. Öffentlich übte er jetzt Kritik an der Strategie seines Teams. Was Haas-Teamchef Günther Steiner dazu sagt, erfährst du hier.

12.26 Uhr: Es scheint, als habe Fernando Alonso das Rennen in Silverstone immer noch nicht ganz verdaut. Für ihn besteht immer noch Klärungsbedarf. Hier mehr dazu.

10.11 Uhr: Vom heutigen Rennen erwartet Toto Wolff nicht viel. „Ich glaube nicht, dass das unser Rennen wird“, so der Mercedes-Teamchef gegenüber dem „ORF“. Der Grund seien einige Schäden an den Fahrzeugen seiner Piloten.

Sonntag, 09.05 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum letzten Tag des Österreich GPs. Um 15 Uhr beginnt das Rennen. Kann Verstappen die Pole Position ins Ziel retten? Das Ferrari-Duo Leclerc/Sainz will das sicherlich verhindern.

18.51 Uhr: Jetzt steht es fest! Sebastian Vettel wurde mit einer Geldstrafe von 25.000 Euro belegt, weil er die Fahrerbesprechung ohne Erlaubnis verlassen und „Frustration über die Besprechung ausgedrückt“ hatte.

18.08: Nanu? Sebastian Vettel muss zu den Stewards, weil er Artikel 12.2.1 f) des Sportkodex verletzt hat – „Behaviour at the Drivers‘ Meeting“. Ob der Deutsche jetzt auch noch eine Strafe bekommt?

ENDE! Das wars mit dem Sprintrennen. Max Verstappen gewinnt vor Leclerc und Sainz. Schumacher wird Neunter und verpasst knapp die Punkte.

21/23: Schumacher hielt lange gut gegen Hamilton mit, aber der Engländer ist jetzt an ihm vorbei. Platz neun für den Deutschen, der damit keine Punkte bekommt.

17/23: Verstappen führt weiterhin ungefährdet vor Leclerc und Sainz. Dahinter sind Russel, Perez, Ocon, Magnussen, Schumacher und Hamilton.

11/23: Ist das Bitter! Sebastian Vettel war gut auf dem Weg nach vorne, dann aber erwischt in Alex Albon im Zweikampf und Vettel dreht sich ins Kiesbett weg. Die Aufholjagd ist dahin und es geht wieder auf den 19. Platz nach hinten.

10/23: Perez, der von Position 13 gestartet ist, hat jetzt einige Autos überholt und ist Sechster.

8/23: Mittlerweile ist Sebastian Vettel auf Platz 14. Schumacher ist Siebter und würde dafür zwei Punkte bekommen.

3/23: Wiederholungen vom Start zeigen derweil einen Unfall zwischen Lewis Hamilton und Pierre Gasly. Der Brite erwischte den Franzosen im Getümmel, der daraufhin leicht abhob und sich Dreher. Gasly ist derzeit 18.

1/23: Verstappen behauptet die Führung vor Leclerc und Sainz. Dahinter sind Russell, Ocon, Magnussen und Schumacher. Vettel hat sich auf Platz 15 vorgekämpft.

1/23: Jetzt hat auch Zhou Probleme! In der Einführungsrunde rollt der Chinese aus und bekommt den Alfa Romeo zwar wieder zum Laufen, aber der Start wird abgebrochen. Auch er muss in die Box, es gibt eine zusätzliche Einführungsrunde. Zhou startet von der Box aus.

16.32 Uhr: Bitter für Fernando Alonso! Der Spanier hat wohl Probleme am Auto und wird in die Box gebracht.

16.29 Uhr: Gleich geht es dann endlich los. Der Sprint wird über 24 Runden gefahren.

15.54 Uhr: Die Teams und die Fahrer machen sich bereit für das Sprintrennen. In einem verkürzten Rennmodus fahren Max Verstappen und Co. um einen vorderen Startplatz und um WM-Punkte. Der Sieger erhält acht Punkte. Dahinter geht es weiter mit 7-6-5-4-3-2-1. Damit wird sichergestellt, dass sich der Kampf um Positionen jenseits des Podiums auch lohnt.

14.30 Uhr: Das zweite freie Training entscheidet Carlos Sainz für sich. Platz zwei geht an Charles Leclerc vor Max Verstappen. Die beiden Alpine-Piloten Fernando Alonso und Esteban Ocon stehen auf den Rängen vier und fünf. Sebastian Vettel landet auf Platz 12 und Mick Schumacher auf Platz 15.

12.52 Uhr: Auch Perez ärgert die Strafe massiv. „Es ist frustrierend, dass dem Team nicht während Q2 gesagt wurde, dass meine Rundenzeit gestrichen wurde“, so der Pilot. Nichts ist unmöglich, die Chance, dass der Fahrer oben mitmischen kann, ist durch die Strafe jedoch stark gesunken.

11.27 Uhr: Mittlerweile hat sich Red Bull zur Strafe gegen seinen Piloten Sergio Perez geäußert. „Wir finden die Strafe für Checo sehr hart“, äußert sich Christian Horner nach dem Qualifying. Seiner Meinung nach hätte die Strafe bereits vor Q3 verhängt werden müssen. Das wäre der normale Vorgang gewesen.

Samstag, 09.10 Uhr: Guten Morgen, heute geht der Große Preis von Österreich in die nächste Runde. Um 16.30 Uhr wartet das Sprintrennen vom Spielberg auf die Fans.

21.21 Uhr: Es hatte sich angedeutet und jetzt hat die FIA die Strafe verkündet. Weil die letzte Runde von Sergio Perez im zweiten Qualifying gestrichen wurde, startet der Mexikaner jetzt von Platz 13 und nicht von Platz vier.

19.25 Uhr: Die Mercedes-Fans sind nach dem Desaster bedient (Hier mehr dazu).

Q3: Max Verstappen holt sich die Pole-Position! Mick Schumacher startet im Sprint-Rennen von Rang acht.

Q3: Debakel für Mercedes! Jetzt fliegt Russell ab. Wieder Rote Flagge.

Q3: Qualifying unterbrochen! Lewis Hamilton verliert die Kontrolle über sein Auto und rauscht in die Bande!

Q2: Bärenstarke Leistung von Mick Schumacher: Er qualifiziert sich für das Q3. Raus sind Gasly, Albon, Bottas, Tsunoda und Norris.

Q1: Bittere Pille für Sebastian Vettel: Erst ist schon raus. Seine letzte Rundenzeit wurde gestrichen, damit steht er auf Startplatz 20. Die Runde hätte aber nur zu Platz 17 gereicht. Ebenfalls raus sind Ricciardo, Stroll, Zhou und Latifi.

+++ Formel 1: FIA macht es offiziell – Teams fällt Stein vom Herzen +++

17.00 Uhr: Zeit fürs Qualifying! Jetzt geht es los. Wer sichert sich die Pole für den Sprint?

14.45 Uhr: Das Ergebnis des 1. Freien Trainings:

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

14.05 Uhr: Norris meldete ein Feuer unter seinem Sitz und musste seinen Wagen deshalb abstellen. Ob McLaren das Auto bis zum Qualifying wieder hinbekommt, ist fraglich. Die anderen Fahrer sind inzwischen wieder auf der Strecke.

13.53 Uhr: Schock für Lando Norris! Technischer Defekt: Er muss seinen Wagen am Rand abstellen. Das erste Training ist unterbrochen, die Zeit läuft weiter. Für das Qualifying ist das für Norris natürlich besonders bitter.

11.02 Uhr: Zum Auffrischen gibt’s hier nochmal die wichtigsten Fakten zum Sprintrenn-Wochenende

  • Das Qualifying findet schon am Freitag statt
  • Das Sprintrennen ist ungefähr 100 Kilometer lang – in Spielberg also 23-24 Runden
  • Für die ersten Acht gibt es Punkte: Der Erste bekommt acht Punkte, der Achte noch einen
  • Aus dem Ergebnis des Sprint-Rennens ergibt sich die Startaufstellung für das Rennen

10.39 Uhr: An diesem Wochenende müssen sich die Fans wieder umstellen. Zum zweiten Mal in dieser Saison findet ein Sprint-Rennen in der Formel 1 statt. Bedeutet: Eine Trainingseinheit weniger und Qualifying schon am Freitagnachmittag (17 Uhr).

—————————–

Mehr News zur Formel 1:

—————————–

09.25 Uhr: Bevor wir auf das anstehende Rennen schauen, lassen wir noch einmal den spektakulären Silverstone-GP Revue passieren. Hier die drei wichtigsten Fakten:

  • Das Halo ist die wohl beste Erfindung seit Langem. Guanyu Zhou rettete es bei seinem irren Überschlag-Unfall das Leben. Der Chinese kam fast unverletzt davon und steigt an diesem Wochenende schon wieder ins Auto
  • Bei Mick Schumacher ist der Knoten geplatzt. Der 23-Jährige fuhr in Silverstone seine ersten Punkte ein.
  • Bei Ferrari hängt der Haussegen trotz Sainz-Sieg schief. Leclerc fühlte sich durch die Strategie benachteiligt. Mitarbeiter drohten sogar mit Boykott (Hier mehr dazu!)

09.01 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum nächsten Rennwochenende in der Formel 1. Weiter geht’s an diesem Wochenende in Spielberg (Österreich).