Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Nach Horror-Crash regt sich Fahrerprotest – „Es muss etwas passieren“

Formel 1: Nach Horror-Crash regt sich Fahrerprotest – „Es muss etwas passieren“

Formel 1: Nach Horror-Crash regt sich Fahrerprotest – „Es muss etwas passieren“

Formel 1: Nach Horror-Crash regt sich Fahrerprotest – „Es muss etwas passieren“

Formel 1: Das sind alle Fahrer der Saison 2022

In der Formel-1-Saison 2022 gibt es vier neue Fahrerpaarungen. Es geht ein Rookie an den Start und zwei bekannte Gesichter kommen in die Königsklasse zurück. Wir zeigen Dir alle Fahrer der neuen Saison.

Der heftige Unfall von Guanyu Zhou hielt die Formel 1 in Silverstone in Atem. Der Wagen des Alfa-Pilots überschlug sich, rutschte auf dem Kopf ins Kiesbett und flog anschließend über den Reifenstapel in den Fangzaun. Wie durch ein Wunder kam er ohne Verletzungen aus dem Wrack.

Kurz vorher hatte es bereits in der Formel 2 übel gekracht. Wieder war das Halo-System lebensrettend. Der Vorfall wird auch bei den Fahrern der Formel 1 mit Sorge beobachtet. Jetzt erhebt ein Pilot seine Stimme.

Formel 1: Bottas fordert Änderung nach F2-Crash

Beim Hauptrennen der Formel 2 war Prema-Pilot Dennis Hauger von der Strecke abgekommen und fuhr über die Kerbs. Diese wirkten als eine Art Rampe. Die Folge: Sein Wagen hob von der Strecke ab, flog durch die Luft und landete anschließend auf dem Cockpit von DAMS-Pilot Roy Nissany.

Beide überstanden den Unfall ohne größere Verletzung. Bei Nissany war das dem Halo zu verdanken. Dieser verhinderte, dass ihn der Reifen Haugers mit voller Kraft am Kopf traf. Ein Unfall, der auch in der höchsten Rennserie für Diskussion sorgt. Darauf angesprochen, fordert F1-Fahrer Valtteri Bottas nun die Abschaffung der sogenannten „Sausage-Kerbs“.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

+++ Formel 1 – Österreich-GP im Live-Ticker +++

Formel 1: Bottas hält „Sausage-Kerbs“ für sinnlos und gefährlich

Die länglichen Randsteine stellen in seinen Augen eine große Gefahr da. „Es muss etwas passieren. Das haben wir am Sonntagmorgen gesehen“, erklärte der Finne. Die Kerbs sind eigentlich dafür da, damit die Fahrer die Track-Limits einhalten und nicht außerhalb der Strecke fahren.

„Track Limits sind Track Limits und sie müssen nicht mit solchen Kerbs begrenzt werden“, ist sich Bottas aber sicher. Die negativen Nebeneffekte seien zu groß. Vergangene Saison bauten Max Verstappen und Lewis Hamilton in Monza ebenfalls einen Unfall, nachdem der Niederländer über einen Kerb flog und auf dem Wagen seines Rivalen landete.

Formel 1: Bottas kündigt lange Fahrerdiskussion an

Er glaube, dass die Fahrerbesprechung wegen der Vorfälle am kommenden Wochenende ziemlich lang sein werde. Formel 1 und Formel 2 gastieren dann in Spielberg zum Österreich-GP.

——————————–

Neuigkeiten aus der Formel 1:

——————————–

Ob Bottas‘ Kritik Gehör bei der FIA findet und ob er weitere Unterstützung im Fahrerlager findet, bleibt abzuwarten.

Formel 1: Mick Schumacher vor Vertragsverlängerung? Haas-Boss mit klarer Vorgabe

Nach seinen ersten Punkten in der Formel 1 kann Mick Schumacher aufatmen. Wie sieht es jetzt mit einer Vertragsverlängerung aus? Haas-Teamchef Günther Steiner hat eine klare Vorgabe (Hier mehr dazu). (mh)