FC St. Pauli – FC Schalke 04 im Live-Ticker: S04 schlägt sich wacker – doch ER ist nicht zu stoppen

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Diese Spieler haben die meisten Einsätze für den FC Schalke 04.

Beschreibung anzeigen

Topspiel in der 2. Bundesliga! Am 16. Spieltag kommt es zum Aufeinandertreffen der beiden Traditionsklubs FC St. Pauli – FC Schalke 04.

Die gute Nachricht: Die Partie FC St. Pauli – FC Schalke 04 findet vor ausverkauftem Haus statt. Die schlechte Nachricht: S04 reist mit heftigen Personalproblemen in die Hansestadt.

FC St. Pauli – FC Schalke 04 im Live-Ticker

Du willst das Spitzenspiel des 16. Spieltag der 2. Bundesliga nicht verpassen? Dann bist du beim Live-Ticker von DER WESTEN genau richtig. Alle Infos rund um das Spiel und eine detaillierte Spielberichterstattung liest du hier.

-----------------------

Spielinfos:

  • Anstoß: Samstag, 4. Dezember um 20.30 Uhr
  • Stadion: Millerntorstadion
  • Schiedsrichter: Marco Fritz (Korb)

-----------------------

Bestätigte Aufstellungen:

St. Pauli: Vasilj - Zander, Ziereis, J. Lawrence, Paqarada - Smith, Irvine, Hartel, Kyereh - Burgstaller, Matanovic

Schalke: Fraisl - Thiaw, Itakura, M. Kaminski - Aydin, Palsson, Ouwejan, Zalazar, Drexler - Pieringer, Ru. Dadashov

-----------------------

FC St. Pauli - FC Schalke 04 2:1 (2:0)

Tore: 1:0 Burgstaller (20.); 2:0 Burgstaller (39.), 2:1 Zalazar (75.)

-----------------------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

90'+4 Das Spiel ist aus und St.Pauli und S04 trennen sich mit 2:1!

90' +1 Doppel-Torschütze Burgstaller ist vom Platz und sein Ersatzmann Makienok sorgt beinah für die Entscheidung. Im Strafraum dreht er sich um die eigene Achse und legt das Leder dann knapp neben den linken Pfosten.

90' Vier Minuten Nachspielzeit. Bleibt es beim 2:1 oder kann eine Mannschaft nochmal was am Spielstand ändern?

84' Abseits-Tor Schalke!

Pieringer wird in der Mitte angespielt und leitet weiter auf Ouwejan. Der Mittelfeldmann probiert es selbst und sein abgefälschter Ball landet tatsächlich im Tor. Doch Passgeber Pieringer stand zuvor im Abseits.

80' Keke Topp betritt den Platz. Bitte wer? Der U19-Spieler vom S04 hat in 13 Spielen sechs Treffer erzielt. Zur Belohnung darf er heute sein Profi-Debüt feiern. Kann der 17-Jährige nochmal frischen Wind in die Partie bringen?

75' Tooooooooooooooooooooor für Schalke! 2:1

Mal wieder kommt eine tolle Flanke von Ouwejan, Zalazar springt in den Strafraum und köpft zum Anschlusstreffer.

73' Kapitän Latza kommt für Palsson auf den Platz. Auch Aydin kann duschen gehen, Ranftl bekommt seine Chance.

72' Geht doch! Da haben sich die Königsblauen mal schön durchkombiniert. Von Außen landet der Ball auf Dadashov, der legt ab auf Zalazar. Und Zalazar testet immerhin mal Vasilj.

68' Vor der Partie kündigte Grammozis an von der Couch aus ständig im Austausch mit seinem Ersatzmann und Assistenzcoach Sven Piepenbrock zu bleiben. Eine zündende Idee könnten die Schalker jetzt brauchen.

63' Pfostenknaller!

Burgstaller ist nicht zu halten! Erst stürmt er von der Mittellinie aus Richtung gegnerischen Strafraum, spielt dann mit Übersicht ab und kommt am Ende doch zum Abschluss. Hartel setzt zur Grätsche an und lenkt den Ball gefährlich an den Pfosten.

56' Rettungstat von Fraisl!

Erneut ist es Burgstaller, der für Gefahr sorgt. Sein direkter Abschuss wird von Itakura abgefälscht und Fraisl reagiert mit einem klasse Reflex.

47' Faisl sorgt für Gefahr! Der S04-Keeper kommt weit raus und will eigentlich klären, stattdessen kann Kyereh einen Distanzschuss wagen. Itakura taucht jedoch rechtzeitig vor dem leeren Tor auf.

46' Der S04 startet gut in die zweite Halbzeit. Aydin kommt zum Abschluss, aber Vasilj kann retten

46' Es geht wieder los!

45' Pause im Millernstadion. 2:0 liegen die Gäste hinten, das müssen sie jetzt erstmal verdauen.

39' Tor für St. Pauli! 2:0

Nächstes Tor für St.Pauli. Eine Ecke bringt die 2:0-Führung für den Tabellenersten. Burgstaller schraubt sich hoch und bringt den Ball mit dem Scheitel in der Ecke unter.

34' Kyereh geht den Weg auf links Außen. Doch Itakura kann ihn gerade noch einholen, um seine flache Hereingabe zur Ecke zu klären.

29' Das war ein Hammer! Kyereh schießt den Ball nach einer Hereingabe von Irvine halbrechts im Strafraum nur ganz knapp über die Latte. Fraisl war aber noch dran.

27' Drexler läuft bis zur Torauslinie und will den Ball dann in die Mitte ablegen. Ein Bein der Hanseaten kommt dem Plan jedoch zuvor.

22' Nur zwei Minuten später hat Zalazar die Riesen-Chance zum Ausgleich! Dadashov setzt sich stark durch, doch Zalazar kann nicht vollenden und chippt das Leder drüber.

20' Tor für St.Pauli! 1:0

Guido Burgstaller schlägt wieder zu! Er ist in der Form seines Lebens. Nach einem langen Ball von Matanovic macht er sich breit und kann den Ball ins Tor knallen.

18' Ecke von Ouwejan - immer gefährlich! Pieringer kommt zum Abschluss, doch Burgstaller schmeißt sich in den Ball. Es gibt wieder Ecke für S04.

14' Zalazar bringt eine schöne Flanke aus dem vollen Lauf in den Sechzehner. Doch der Schiri pfeift ab - Stürmerfoul!

12' Burgstaller zeigt auch mit seinen Ü30, dass er noch Gas auf die Pedalen geben kann. Nachdem er sich den Ball auf Außen jedoch erlaufen hat, ist der Winkel dann etwas zu steil und sein Schuss landet im Außennetz.

6' Abseits-Tor!

Matanovic und Burgstaller tauchen frei vor Faisl auf. Der Ex-S04-Stürmer kommt zum Abschluss. Matanovic nicht im Abseits, Burgstaller schon.

3' Wie erwartet ist direkt Feuer im Spiel. Beide Mannschaften stören früh und sind auf Ballgewinn aus.

20.30 Uhr: Los geht's!

20.15 Uhr: In knapp 15 Minuten stehen sich beide Mannschaften gegenüber. Wer erwischt den besseren Start?

19.40 Uhr: Nach den Ausfällen von Terodde und Bülter, musste Trainer Grammozis kreativ werden. Bereits innerhalb der Woche stieß ein Stürmer der U23 zum Training dazu. Nun steht er direkt in der Startelf: Dadashov. Neben ihm spielt im Sturm wie erwartet Pieringer. Ansonsten stehen Palsson und Aydin ebenfalls neu in der Startelf.

St. Paulis Co-Trainer Loic Favre, der wie schon in der Vorwoche seinen Chef Timo Schultz vertritt, nimmt gegenüber dem 3:2-Sieg beim 1. FC Nürnberg eine personelle Änderung vor: Für Ohlsson (Bank) beginnt Zander rechts hinten in der Abwehr.

18.55 Uhr: Die U23 vom FC Schalke 04 zeigte am Samstag Nachmittag wie es nicht geht. Über 90 Minuten führten die Schalker mit 2:0 gegen den SC Wiedenbrück, ehe si in der 5. und 7. Minute der Nachspielzeit noch die Gegentreffer zum bitteren Ausgleich hinnehmen mussten. Es sei den Spielern von Trainer Grammozis eine Warnung!

17.45 Uhr: Ein kurzer Blick auf die bereits gelaufenen Spiele verrät, dass sowohl der SC Paderborn als auch SV Darmstadt die Tür für den FC Schalke 04 aufgemacht haben. Der SCP konnte gegen das Kellerlicht Sandhausen nur einen Punkt mit nach Hause nehmen und Darmstadt kassierte eine 1:3-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf.

Mit einem Sieg könnte der S04 vorerst Platz 3 ergattern. Doch auch Gegner St.Pauli spielen die Ergebnisse in die Karten. Die Hanseaten bleiben sicher Tabellenerster.

15.36 Uhr: Vor der Partie musste der S04 eine Welle an Hiobsbotschaften verkraften. Doch für einige S04-Spieler könnte es auch eine einmalige Chance sein. Wer kann über sich hinauswachsen?

12.52 Uhr: Mittlerweile hat der FC Schalke 04 bestätigt, dass auch das Ergebnis des PCR-Test von Peter Knäbel positiv ist. Er ist doppelt geimpft und zeigt keine Symptome, so der Klub weiter.

11.37 Uhr: Damit hätte vielleicht nicht jeder vor der Saison gerechnet, aber die Kiezkicker gehen heute als leichter Favorit in die Begegnung. Der Tabellenführer hat nur eines der vergangenen zehn Pflichtspiele verloren und ist vor allem zu Hause mit einer makellosen Bilanz (sieben Spiele, sieben Siege, 22:4 Tore) bislang unbesiegbar. Aber dafür sind die Schalker auswärts bislang sehr stark unterwegs. Mit 13 Punkten aus sieben Spielen ist der S04 auf Platz zwei der Auswärtstabelle.

10.22 Uhr: Auch wenn Dimitrios Grammozis nur von der Couch aus zuschaut, wird er dennoch Co-Trainer Piepenbrock unterstützen. Das erklärte er auf der Pressekonferenz am Freitag.

9.25 Uhr: Einen wunderschönen guten Morgen. Matchday für den S04! Wir werden dich bis zum Anstoß auf dem laufenden halten. Ab 20.30 Uhr geht es dann los im Millerntorstadion. Wie wird sich Schalke trotz der großen Personalprobleme gegen Tabellenführer St. Pauli schlagen?

16.50 Uhr: Der nächste positive Corona-Test bei den Königsblauen. Ein routinemäßig durchgeführter Schnelltest hat am Freitag bei Peter Knäbel einen positiven Befund auf Covid-19 ergeben, gab der S04 bekannt. „Er begab sich vorsorglich in häusliche Quarantäne, ist doppelt geimpft und asymptomatisch. Das Ergebnis des PCR-Tests steht noch aus.“

14.05 Uhr: Die Königsblauen reisen mit heftigen Personalproblemen nach Hamburg. Auf der Pressekonferenz gab Co-Trainer Piepenbrock bekannt, dass neben Terodde auch der andere S04-Stürmer Marius Bülter nicht zur Verfügung stehen wird. Somit wird der dritte Stürmer Marvin Pieringer starten. Neben den beiden Angreifern und den Langzeitverletzten Michael Langer und Salif Sane fallen auch noch Florian Flick, Yaroslav Mikhailov, Darko Churlinov, Ralf Fährmann sowie Mark Rzatkowski aus. Reichlich Personalsorgen für Piepenbrock, der zum ersten Mal als Trainer an der Seitenlinie stehen wird.

13.50 Uhr: Auch beim FC St. Pauli gab es Probleme. „Die Maulwurf-Affäre von Pauli.“ Was erst mal nach Action-Film klingt, hat beim nächsten Gegner des FC Schalke 04 andere Hintergründe. Vor dem Spiel in Hamburg, gibt es ein tierisches Problem: Denn die Maulwürfe sind los. >>> Hier mehr dazu.

12.18 Uhr: Dennoch dürfen sich die Fans, die ein Ticket ergattern konnten, sich freuen. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation waren viele Fans des FC Schalke 04 in großer Sorge, dass alle Partien ohne Zuschauer ausgetragen werden. Doch jetzt können die königsblauen Anhänger aufatmen.

--------------------------------------

Mehr aktuelle Schalke-News:

--------------------------------------

11.47 Uhr: Beim FC Schalke 04 war in dieser Woche ganz schön viel los. Zunächst die Meldung, dass Top-Torjäger Simon Terodde für den Rest des Jahres ausfällt, dann kam die Corona-Erkrankung des Cheftrainers Dimitrios Grammozis. Für ihn übernimmt Co-Trainer Sven Piepenbrock.

10.22 Uhr: Mit 32 Punkten ist der FC St. Pauli souveräner Spitzenreiter der 2. Bundesliga. Mit einem Sieg könnten die Schalker, die aktuell 6. sind, bis auf drei Punkte an den Tabellenführer ran kommen.

Freitag, 3. Dzember, 9.33 Uhr: Einen wunderschönen guten Morgen. Am Samstag kommt es zum Tospiel der 2. Bundesliga: FC St. Pauli gegen den FC Schalke 04. Alle Infos gibt es vorab hier bei uns im Live-Ticker.