Mario Götze spricht über Zukunftspläne – doch welche Rolle spielt der BVB dabei?

Mario Götze ist noch nicht am Ende seiner Ziele.
Mario Götze ist noch nicht am Ende seiner Ziele.
Foto: IMAGO / ThomasReiner.pro

Vom gefeierten Weltmeister zum aussortierten Pummelchen. Mario Götze hatte es nicht immer leicht in seiner Karriere.

Jetzt spricht Mario Götze über seine Zukunftspläne. Dabei könnte auch sein ehemaliger Verein Borussia Dortmund eine Rolle spielen.

Mario Götze will beim PSV bleiben

Eins stellte der ehemalige BVB-Star in Bezug auf seinen Klub PSV Eindhoven jetzt klar: „Ich denke nicht daran, zu gehen.“

Im Interview mit dem TV-Sender „ESPN NL“ betonte der 29-Jährige, dass er noch Großes mit dem PSV vorhabe: „Wir haben eine große Chance, die Champions League zu erreichen, als Team zu wachsen und vielleicht ein paar Titel zu gewinnen.“

Um sich für die Champions League zu qualifizieren, muss am 20. und 27. Juli Galatasaray Istanbul geschlagen werden. Für Götze kein Neuland: „Natürlich habe ich schon oft Champions League gespielt. Das will ich wieder, das ist mein Ziel.“

+++ Mario Götze verabschiedet sich mit herzergreifenden Worten von IHM – „Danke für alles“ +++

Ein hochgestecktes Ziel von einer Teilnahme in der Champions League und Titeln mit Eindhoven zu träumen. Denn ausgerechnet der Ex-Klub BVB könnte dazwischen grätschen.

BVB will Eindhoven-Stars zu sich holen

Mario Götze ist im letzten Jahr vom BVB in die Eredivisie zum PSV Eindhoven gewechselt. In 25 Einsätzen konnte er sechs Mal zum Torjubel ansetzen und wurde am Ende der Saison mit seinem Team Vizemeister.

-------------------

Weitere News zum BVB:

Erling Haaland: Irres Angebot! Fans sind sich sicher „das kann Dortmund nicht ablehnen!“ – Jetzt spricht Michael Zorc

BVB-Video enthüllt: Er tritt in die Fußstapfen von Jadon Sancho

Borussia Dortmund: Wucherpreise für BVB-Tickets machen Fans stinksauer! „Unverschämt“

-------------------

Das nächste Ziel lautet Champions League. Doch ausgerechnet sein ehemaliger Verein Borussia Dortmund könnte Götze in die Suppe spucken.

Es wurde bereits großes Interesse an zwei Eindhoven-Stars angemeldet. Während der Wechsel von Donyell Malen immer wahrscheinlicher wirkt, streikt der PSV bei der Personalie Noni Madueke.

Doch alleine der Abgang von Donyell Malen könnte eine herbe Pleite sein. Der zweitbeste Torjäger der Saison ist aus den Offensivaktionen des niederländischen Erstligisten eigentlich nicht wegzudenken. (cg)

Borussia Dortmund: Geht ein EM-Star zur Konkurrenz? Plötzlich keimt dieses Gerücht auf

Zehn BVB-Stars waren im Aufgebot bei der EM 2021 dabei. Ein Gerücht macht jetzt die Runde, das einer von ihnen zur Konkurrenz wechseln könnte. Wer es sein soll und was dahinter steckt, erfährst du hier >>>