Borussia Dortmund – Union Berlin: Nächste Haaland-Show! BVB macht es am Ende nochmal spannend

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Beschreibung anzeigen

5. Bundesliga-Spieltag! Am Sonntag empfängt Borussia Dortmund den 1. FC Union Berlin im Signal-Iduna-Park. Anstoß ist um 17:30 Uhr.

Nach den Erfolgen gegen die TSG Hoffenheim (3:2), Bayer Leverkusen (4:3) und Besiktas Istanbul (2:1) will Borussia Dortmund auch gegen Union Berlin gewinnen und die Siegesserie fortsetzen. Wird das gegen die Eisernen gelingen?

Borussia Dortmund gegen Union Berlin im Live-Ticker

Alle Informationen zum Spiel Borussia Dortmund – Union Berlin bekommst du hier bei uns im Live-Ticker!

-----------------------------------

Spielinfo

  • Anstoß: 17.30 Uhr
  • Ort: Signal-Iduna-Park
  • Schiedsrichter: Sven Jablonski
  • Zuschauer: -

-----------------------------------

Aufstellungen

BVB: Kobel – Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro – Witsel - Bellingham, Dahoud (84. Hazard) – Reus - Malen (Wolf 73.), Haaland.

Union: Luthe – Friedrich, Knoche, Baumgartl (Vogelsammer 77.) – Ryerson, Khedira (Haraguchi 71.), Gießelmann, Öztunali (Teuchert 55.), Prömel – Kruse, Awoniyi (Behrens 55.)

-----------------------------------

Borussia Dortmund – Union Berlin 4:2 (2:0)

Tore: 1:0 Guerreiro (10.), 2:0 Haaland (24.), 3:0 Eigentor Friedrich (52.), 3:1 Kruse (57.), 3:2 Vogelsammer (81.), 4:2 Haaland (83.)

Bes. Vorkommnisse: -

-----------------------------------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

SCHLUSSPFIFF! Der BVB gewinnt gegen Union Berlin verdient mit 4:2 gegen Union Berlin.

90. Ryerson mit einem harten Einsteigen gegen Moukoko. Der Union-Verteidiger sieht völlig zurecht die Gelbe Karte.

89. Wechsel bei Dortmund: Hummels und Reus gehen, Moukoko und Pongracic kommen.

88. Behrens kommt nach einer Ecke völlig frei zum Kopfball. Der BVB hat Glück, dass der Stürmer knapp verzieht.

86. Fast das 5:2! Reus mit einem tollen Freistoß, der leider nur an den Innenpfosten klatscht.

84. Comeback beim BVB: Hazard kommt für Dahoud.

83. TOOOOOOOOOR für Borussia Dortmund! Das sollte doch die Entscheidung gewesen sein, oder? Langer Ball von Hummels auf Haaland, der sich stark durchsetzt und sieht, dass Luthe weit vor dem Tor steht. Der Norweger chipt die Kugel wunderbar über den Keeper und macht hier das 4:2 für den BVB. Bundesliga-Treffer Nummer sieben für den Stürmer.

81. Anschlusstreffer! Nach einer Ecke kommt Vogelsammer zum Kopfball und erzielt hier den zweiten Treffer für die Unioner. Jetzt wird das eine spannende Schlussphase!

77. Urs Fischer schöpft sein Wechselkontingent komplett aus: Kruse und Baumgartl gehen, Endo und Vogelsammer kommen.

75. Die Schlussphase läuft! Kommt Union Berlin hier nochmal zurück?

73. Auch Dortmund tauscht: Malen geht runter, Wolf ersetzt ihn.

71. Wechsel bei Union: Haraguchi kommt für Khedira.

67. Das Spiel ist hier noch nicht entscheiden! Union will hier unbedingt noch den Anschluss schaffen. Ein Schuss von Ryerson kann Kobel mit den Fäusten zur Seite abwehren.

61. Tolle Eckballvariante des BVB! Kurz ausgeführt von Bellingham, der den freien Marco Reus im Strafraum sieht. Der Kapitän trifft die Kugel allerdings nicht optimal und schießt deutlich übers Tor.

57. Max Kruse tritt an und verwandelt. Nur noch 3:1 für den BVB. Kommen die Berliner nochmal zurück?

56. Und der gerade eingewechselte Behrens steht schon im Mittelpunkt. Der Stürmer wird im Strafraum von Witsel gefoult, Schiedsrichter Jablonski entscheidet auf Elfmeter für Union.

55. Doppelwechsel Union: Öztunali und Awoniyi gehen, Teuchert und Behrens sind neu im Spiel.

52. TOOOOOOOOOR für Borussia Dortmund! Reus wird von Bellingham geschickt, der BVB-Kapitän will auf Haaland querlegen, doch Union-Verteidiger Friedrich schießt die Kugel ins eigene Tor.

50. Gießelmann kann Bellingham nur mit einem Foul stoppen und sieht die Gelbe Karte.

46. Weiter geht's. Beide Mannschaften kommen unverändert aus den Kabinen.

HALBZEITPFIFF! Das war's mit Durchgang eins. Der BVB führt völlig verdient nach den Toren von Guerreiro (10.) und Erling Haaland (24.) mit 2:0 gegen Union Berlin. Wir melden uns gleich zur zweiten Halbzeit wieder.

45. Es gibt eine Minute Nachspielzeit!

40. Fan-Protest vor der Partie! Die BVB-Fans zeigen sich mit einer Botschaft verärgert. >>> Hier alle Details.

38. Awoniyi kommt im Strafraum der Dortmunder zum Abschluss, doch der Angreifer trifft die Kugel nicht richtig. Es gibt Einwurf für den BVB.

33. Dahoud hat das Auge für Meunier, der im Anschluss mit dem Außenrist den Ball ins Zentrum befördern will. Knoche köpft die Kugel jedoch aus dem Strafraum.

29. Für einen Moment wird es vor Kobel unruhig, doch Haaland setzt sich letztlich durch und befördert den Ball aus der Gefahrenzone.

24. TOOOOOOOOOOR für Borussia Dortmund! Das geht so einfach! Dahoud hat das Auge für Meunier, der mit einer tollen Flanke Haaland im Strafraum findet. Der Norweger steigt am höchsten und köpft zum 2:0 für den BVB.

18. Kruse mit einem Freistoß, bei dem Kobel mit einer Hand vor Awoniyi klärt. Letztlich gibt es Abstoß.

16. Aus dem Freistoß entsteht die nächste Chance. Reus bringt den Ball in den Strafraum, noch abgefälscht von einem Unioner landet der Ball am Kopf von Haaland und geht über den Kasten.

15. Friedrich foult Reus und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.

10. TOOOOOOOOOR für Borussia Dortmund! Da ist die frühe Führung. Ein langer Diagonalball von Akanji auf Malen landet im Anschluss bei Guerreiro, der direkt abzieht und Luthe keine Chance lässt. Traumtor.

4. Der BVB sollte nach diesem Schreck-Moment gewarnt sein. Union wird sich hier keineswegs verstecken und wird versuchen, für eine Überraschung zu sorgen.

1. Huch! Nach nur 42 Sekunden trifft Union-Stürmer Awoniyi zum vermeintlichen 1:0 für die Gäste, doch der Stürmer stand knapp im Abseits. Glück für den BVB!

1. Anstoß im Signal-Iduna-Park! Der BVB in der ersten Halbzeit in den Schwarz-Gelben Trikots von links nach rechts.

17.19 Uhr: Urs Fischer nimmt derweil vier Veränderungen an der Union-Startelf vor: Baumgartl, Ryerson, Gießelmann, und Prömel stehen für Jaeckel, Trimmel, Puchacz und Haraguchi von Beginn an auf dem Rasen.

16.32 Uhr: Die Aufstellung von Borussia Dortmund ist da. Marco Rose reagiert wie erwartet auf den Ausfall von BVB-Mittelfeldspieler Julian Brandt: Axel Witsel rückt in die Startelf. Im Sturm sind Erling Haaland und Donyell Malen gesetzt. Thorgan Hazard ist wieder im Kader und sitzt zunächst auf der Bank.

14.57 Uhr: Gegen Union Berlin trug sich BVB-Wunderkind Youssoufa Moukoko in der vergangenen Saison in die Bundesliga-Geschichtsbücher ein. Ob der 16-Jährige heute im Heimspiel wieder trifft?

12.49 Uhr: Die Schwarz-Gelben sind mit Sicherheit gewarnt, sie verloren gegen die Köpenicker in der jüngeren Vergangenheit bereits zweimal. „Union ist ein unangenehmer Gegner, sehr unangenehm zu bespielen und sehr kampfstark“, ordnete Rose auf der PK ein und ergänzte: „Union definiert sich inzwischen nicht nur über Umschaltsituationen. Das ist eine richtig gute Mannschaft, der es Spaß macht, zuzuschauen.“

Borussia Dortmund – Union Berlin live im TV und Livestream

10.16 Uhr: Der Bundesliga-Sonntag ist seit dieser Saison fest in der Hand von DAZN. Der Streamingdienst überträgt jedes Spiel, dazu auch die Partien am Freitag. Die Übertragung von BVB gegen Union Berlin startet heute um 16.30 Uhr, also eine Stunde vor Spielbeginn. Den Livestream kann man in der kostenlosen DAZN-App auch auf dem Smartphone oder Tablet abrufen.

09.07 Uhr: „Wir spielen nicht gegen Haaland, sondern gegen den BVB“, sagte Urs Fischer vor dem Spiel. Der Trainer von Union Berlin sieht sein Team gerüstet: „Wir haben alles unternommen, dass wir für die wirklich schwere Aufgabe bereit sind.“

Sonntag, 08.22 Uhr: Einen wunderschönen guten Morgen am Spieltag. Heute Abend trifft der BVB auf Union Berlin.

21.01 Uhr: Der Samstag in der Bundesliga ist gelaufen. Während die Bayern mit einem 7:0 gegen Bochum weiter marschieren, patzen RB Leipzig (1:1 gegen Köln) und Borussia Mönchengladbach (0:1 gegen Augsburg) erneut. Keine Tore gab's bei Hoffenheim gegen Bielefeld und Freiburg gegen Mainz.

18.27 Uhr: BVB-Coach Rose sagte auf der PK: „Den Rückenwind wollen wir mitnehmen“, und schob nach: „Aber wir sollten auch hungrig bleiben, sollten mehr wollen und Dinge verbessern. Es geht darum, dass wir uns weiterentwickeln und versuchen, die nächsten Punkte einzufahren und als Mannschaft die nächsten Schritte zu gehen.“

16.44 Uhr: Der BVB will seine Siegesserie fortsetzen. Zuletzt gab es drei Punkte gegen die TSG Hoffenheim (3:2), Bayer Leverkusen (4:3) und in der Königsklasse gegen Besiktas Istanbul (2:1). Gibt es den vierten Sieg in Folge?

15.36 Uhr: Krasses Transfergerücht um Ex-BVB-Skandalnudel! Kommt es zu einer spektakulären Rückkehr?

14.24 Uhr: Aktuell belegt Borussia Dortmund nach vier Spielen den vierten Platz. Mit einem Sieg würde man an den bisher ungeschlagenen FC Bayern und VfL Wolfsburg anschließen. Ebenfalls noch ungeschlagen ist Union Berlin. Die Eisernen haben eine Partie gewonnen und trennten sich in drei Begegnungen mit einem Remis. Mit sechs Punkten belegt die Mannschaft von Trainer Urs Fischer momentan den 8. Tabellenplatz.

----------------------------------------------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

----------------------------------------------------

13.11 Uhr: Schlechte Nachricht schon vor dem Spiel gegen die Eisernen. Cheftrainer Marco Rose muss auf einen BVB-Star verzichten. >>> Hier geht es zur ganzen Meldung.

Samstag, 18. September, 12 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zur Partie Borussia Dortmund – Union Berlin. Alle Infos zum Spiel bekommst du vorab hier bei uns im Live-Ticker.