Borussia Dortmund: Krasses Transfergerücht um Ex-BVB-Skandalnudel! Kommt es zu einer spektakulären Rückkehr?

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat im Jahr 2020 eine Mannschaft, die in der Bundesliga ganz oben mitspielen kann. Eines der Wunderkinder ist der norwegische Shootingstar Erling Haaland. Der erst 20-jährige Stürmer wechselte im Januar 2020 für 20 Millionen Euro von Red Bull Salzburg zum BVB. Heute soll er um die 80 Millionen Euro wert sein.

Beschreibung anzeigen

2016 kam er zu Borussia Dortmund und zeigte in nur einer Saison, dass aus ihm mal ein ganz großer Spieler werden könnte.

Ein Jahr später folgte der unrühmliche Wechsel zum FC Barcelona, wo er hin und wieder seine Extraklasse zeigen konnte, jedoch warfen ihn Verletzungen immer wieder zurück. Die Rede ist von Ex-BVB-Skandalnudel Ousmane Dembélé. Kommt es jetzt zu einer spektakulären Rückkehr zur Borussia Dortmund?

Borussia Dortmund: Krasses Transfergerücht um Ex-BVB-Skandalnudel!

Im Sommer verkaufte der BVB Jadon Sancho für 85 Millionen Euro an Manchester United. Einen neuen Flügelstürmer haben die Dortmunder nicht verpflichtet. Chelsea-Youngster Callum Hudson-Odoi war ein Thema, doch die Blues ließen ihn nicht ziehen.

-----------------------------

Das ist Ousmane Dembélé:

  • Geboren am 15.05.1997 in Vernon/Frankreich
  • Wechsel 2016 zu Borussia Dortmund
  • In 50 Spielen gelangen ihm dort 32 Torbeteiligungen
  • Ein Jahr später Wechsel zum FC Barcelona für 125 Millionen Euro
  • Seitdem mit vielen Verletzungen zu kämpfen

------------------------------

Jetzt bringt die katalanische Zeitung „EINacional.cat“ eine Rückkehr von Dembélé zum BVB ins Gespräch. Demnach will Borussia Dortmund den 24-Jährigen gerne wieder bei sich haben.

Nach einer überragenden Saison wechselte Dembélé 2017 für 105 Millionen Euro plus Boni zum FC Barcelona.

Borussia Dortmund: Dembele vor Rückkehr zum BVB?

Laut der Zeitung wäre ein Tauschgeschäft mit BVB-Star Erling Haaland möglich. Nächsten Sommer darf der Norweger wegen einer Ausstiegsklausel für 75 Millionen Euro den Verein verlassen.

Demnach soll Mino Raiola, Haalands Berater, Barca-Präsident Joan Laporta vorgeschlagen haben, Dembélé als Tauschspieler für Haaland anzubieten. Der französische Nationalspieler soll allerdings zuvor seinen 2022 auslaufenden Vertrag bei Barca verlängern.

----------------------------------------------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

----------------------------------------------------

Seit seinem Abschied ist Dembélé sehr verletzungsanfällig, zeigt aber in den wenigen Einsätzen, die er hatte, was für ein fußballerisches Talent er hat. Ob der BVB ihn dennoch haben möchte? (oa)