Erling Haaland: BVB will seinem Wunderstürmer gratulieren: Und macht DIESEN Fehler

Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds

Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds

Wir blicken auf den bisherigen Werdegang von Erling Haaland zurück.

Beschreibung anzeigen

Da ist sie – die nächste Auszeichnung für Erling Haaland. Der Star-Stürmer von Borussia Dortmund konnte sich den „Bundesliga Player oft the Month“ Titel sichern.

Das zelebrierte der BVB mit einem Video auf Instagram. Zu sehen ist Erling Haaland. Doch offenbar kam es beim Post zu einem Fehler.

Erling Haaland: BVB entscheidet sich für falschen User

Seit seinem Wechsel zu Borussia Dortmund reißt Star-Stürmer Erling Haaland national sowie international alles ab. Dementsprechend viel Präsenz bekommt der Norweger auf dem Instagram Account seines Arbeitgebers.

--------------------------------------------

Das ist Erling Haaland

  • Alter: 21 Jahre (21. Juli 2000)
  • Geburtsort: Leeds (England)
  • Nationalität: Norwegen
  • Größe: 194 cm
  • Position: Mittelstürmer
  • Bisherige Vereine: Bryne FK, Molde FK, RB Salzburg
  • Seine Auszeichnungen: UEFA Champions League Torschützenkönig (20/21), Österreichs-Fußballer des Jahres 2019, Golden Boy Award 2020,

--------------------------------------------

Doch dieser leistete sich beim jüngsten Post einen gravierenden Fehler. Zur Feier von Haalands Ernennung zum „Bundesliga Player oft the Month“, postete der BVB ein Video. Jedoch markierten sie dabei den falschen Haaland-Account.

--------------------------------------------
Mehr News zum BVB:

Borussia Dortmund auf der Suche nach Haaland-Ersatz – wildert der BVB bei der Liga-Konkurrenz?

Erling Haaland: Hohe Forderung sorgt für Aufsehen – jetzt schaltet ER sich ein

Borussia Dortmund: Armin Laschet gratuliert zum CL-Sieg – Fans wütend über BVB-Reaktion

--------------------------------------------

Borussia Dortmund: Korrektur nach Haaland Kommentar

Das Stürmer-Juwel reagiert direkt: „Thank you for the tag…“ Seinen Kommentar versah er mit einem traurig blickenden Smylie. Ganz zur Unterhaltung der Fans. Auch ihnen fiel der Fehler auf. Sie machten den BVB auf die falsche Verlinkung aufmerksam.

Daraufhin bemerkte dieser wohl seinen Fehler. Unter Haalands Kommentar antwortet der BVB-Account mit „Fixed“, was so viel wie „Behoben“ bedeutet. Seitdem ist auch der richtige Erling Haaland verlinkt. (fp)