Veröffentlicht inVermischtes

Hochzeit: Paar küsst sich vor Altar zum allerersten (!) Mal – es wartete ganze 17 Monate

Ein Brautpaar entschied sich ganz bewusst, auf jegliche intime Handlungen vor der Hochzeit zu verzichten. Jetzt berichtet es von der Erfahrung.

Hochzeit
u00a9 IMAGO/Design Pics

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Diese Fakten über Hochzeiten wusstest du garantiert noch nicht.

Die meisten Paare küssen sich, haben Sex, leben in einer gemeinsamen Wohnung und erst dann entscheiden sie sich für eine Hochzeit. So war es aber nicht bei einem Paar aus den USA. Sie entschieden sich bewusst, auf jegliche intime Handlungen zu verzichten – und das ganze 17 Monate lang.

Keylin und Eleazer entschieden sich zu heiraten und das, obwohl sie nicht wussten, wie es ist, die andere Person zu küssen. Sie lebten enthaltsam bis zu ihrer Hochzeit. Für das Paar war es im Nachhinein genau die richtige Entscheidung.

Hochzeit: Paar lebt Enthaltsam bis zum großen Tag

Im Januar 2022 ging das Paar zum ersten Mal auf ein Date und entschied schnell, dass man bis zur Verlobung mit jeglichen intimen Handlungen warten wolle – aus religiösen Gründen. Als Eleazer seiner Freundin ein Jahr später einen Antrag machte, führten sie die Enthaltsamkeit fort, warteten bis zu ihrer Hochzeit. „Wir dachten, wir hätten es schon so lange geschafft, warum nicht noch sechs Monate warten?“, sagte das Paar.

+++ Hochzeit: Bräutigam im Kreuzfeuer der Kritik – was hat er sich bei diesem Outfit nur gedacht? +++

„Von Anfang an wussten wir, dass wir uns starke körperliche Grenzen setzen wollten. Wir wollten uns wirklich kennenlernen und eine emotionale und spirituelle Verbindung aufbauen, bevor wir etwas Körperliches tun“, wird Keylin vom „Mirror“ zitiert.

„Es war nervenaufreibend“

Bis zur Hochzeit gab es lediglich Küsse auf die Stirn, die Wange und Händchen halten – intimer wurde das Paar nicht. Und so kam es erst am Altar zum allerersten Kuss von Keylin und Eleazer. „Es war nervenaufreibend, vor allen Leuten zu stehen, aber es ging überraschend gut aus“, lautete das Fazit.


Das könnte dich auch interessieren:


Für sie war die Entscheidung, bis zur Hochzeit zu warten, genau die richtige. Es habe die Beziehung „noch spezieller“ gemacht und emotionale Verbindung gestärkt. Und die Küsse hätten sie nach der Hochzeit auch ganz schnell wieder aufgeholt.