Veröffentlicht inVermischtes

Hochzeit: Braut wurde als Kind entführt – vor dem Altar kommt es zu unfassbaren Szenen

Es ist eine Geschichte wie aus einem Film. Eine Braut wurde als Kind entführt. Bei ihrer Hochzeit macht sie nun Erstaunliches.

Hochzeit
u00a9 IMAGO/Silas Stein

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Diese Fakten über Hochzeiten wusstest du garantiert noch nicht.

Es ist eine Geschichte wie aus einem Film. Ein Mädchen aus Südafrika wurde nur drei Tage nach seiner Geburt entführt. Erst im Alter von 15 Jahren erfuhr es von seinem Schicksal. Was die inzwischen junge Frau nun bei ihrer Hochzeit machte, dürfte viele erstaunen.

Während ihre Entführer-Mutter noch im Gefängnis sitzt, nahmen ihre leiblichen Eltern und ihr Entführer-Vater an der Hochzeit teil. Für ihre zwei Väter ließ sich Miche etwas ganz Besonderes einfallen.

Hochzeit: Braut wächst bei Entführern auf

Eigentlich ist es kaum zu glauben. Miche wurde nur drei Tage nach ihrer Geburt entführt. Die Entführerin war Krankenschwester und konnte selbst keine Kinder bekommen. Bei ihrer Entführerin und dem ahnungslosen Vater wuchs sie auf, ahnte von nichts.

Erst als sie mit 17 Jahren in der Schule Cassidy kennenlernte, fiel der Schwindel auf. Cassidy und Miche sahen sich so ähnlich, dass eine Sozialarbeiterin einen DNA-Test veranlasste. Und siehe da: Cassidy ist die leibliche Schwester von Miche.

+++ Hochzeit: Bräutigam hält Schock-Rede – danach ist die Feier vorbei +++

Die Entführerin wurde daraufhin zu 10 Jahren Haft verurteilt. Wirklich enger Kontakt entstand im Anschluss zu ihren leiblichen Eltern aber nicht, es fehlte die Verbindung. Gegen ihre Entführer-Mutter hegt sie, auch wenn sie keinen Kontakt mehr haben, keinen Groll. „Ich sehe die Mutter, die mich großgezogen hat, nicht als kriminell und böse an. Alle wurden dabei nur verletzt. Wir mussten alle einfach heilen“, wird Miche von der britischen „Sun“ zitiert.


Das könnte dich auch interessieren:


SIE führen Miche zum Altar

Für ihre Hochzeit hat die mittlerweile 26-jährige Miche eine versöhnliche Lösung gefunden. Sie ließ sich von ihrem leiblichen Vater und von ihrem Entführer-Vater zum Altar führen. „Er war das ganze Leben mein Vater und hat mich großgezogen“, so die Braut über ihren Entführer-Vater, der nichts von der Entführung wusste.