9-Euro-Ticket: Nach Pfingst-Chaos – Deutsche Bahn mit nächstem Problem konfrontiert: „Harter Brocken für Fahrgäste“

Deutsche Bahn: Die Geschichte des deutschen Eisenbahnkonzerns

Deutsche Bahn: Die Geschichte des deutschen Eisenbahnkonzerns

Beschreibung anzeigen

Seit dem 1. Juni gilt das 9-Euro-Ticket. Den ersten großen Ansturm auf die Züge und Bahnsteige gab es bereits am Pfingstwochenende. Da ist das grade vorbei, schon steht die Deutsche Bahn erneut vor einem Problem.

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) hat mit Pfingsten die erste Bewährungsprobe nach Einführung des 9-Euro-Tickets bewältigt. Prallvolle Bahnsteige, Verspätungen und zum Teil auch geräumte Züge – die Passagiere mussten ihre Nerven bewahren.

9-Euro-Ticket: Chaos am Pfingstwochenende – Deutsche Bahn blickt zurück

Das Fazit der Deutschen Bahn zum Pfingstwochenende fällt durchwachsen aus: „Insgesamt blickt die DB auf einen geregelten Pfingstverkehr zurück“, teilte die Deutsche Bahn am Dienstag mit. „Jedoch gab es wie erwartet regionale Auslastungsspitzen.“

+++ Deutsche Bahn zieht die Preise an – DAS wird bald deutlich teurer +++

Vor allem auf touristischen Strecken waren viele Züge überlastet. Zeitweise mussten in Köln, Hamburg oder Berlin Bahnsteige wegen des großen Andranges sogar gesperrt werden!

9-Euro-Ticket: Deutsche Bahn steht jetzt vor dem nächsten Problem

Nach dem chaotischen Pfingstwochenende geht der Blick jetzt auf Fronleichnam (16. Juni). Dort haben viele Bundesländer – vor allem im Süden und Westen – frei. Das könnte erneut zum Problem für die Deutsche Bahn werden.

+++ Berlin: Nachbarn gaben Amok-Fahrer liebevollen Namen – Schwester gibt tiefe Einblicke +++

„Wir rechnen damit, dass der nächste Brückentag kommende Woche wieder ein harter Brocken für die Bahn und für Fahrgäste wird“, sagte der baden-württembergische Landesvorsitzende des Fahrgastverbands Pro-Bahn, Joachim Barth.

--------------

Weitere Nachrichten zum 9-Euro-Ticket:

------------------

Also auch Fronleichnam gilt für Deutsche Bahn-Kunden: Tief durchatmen…

Welchen Fehler viele Fahrgäste an Pfingsten gemacht haben, das liest du hier. (cf mit dpa)