Sarah Lombardi: Besuch von Ex-Mann Pietro Lombardi mit Alessio im Urlaub – „Man würde uns nie mehr wiederfinden“

Sarah Lombardi: Ihr Weg von der DSDS-Kandidatin zum Popstar

Sarah Lombardi: Ihr Weg von der DSDS-Kandidatin zum Popstar

Bekannt wurde Sarah Lombardi durch die Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“. Dort belegte sie 2011 in der 8. Staffel den zweiten Platz. Daraufhin schaffte sie es sogar bis auf Platz 2 in die Deutschen Charts. Wir stellen dir ihre Karriere vor.

Beschreibung anzeigen

Sarah Lombardi genießt ihren Urlaub in Tirol. Doch wer jetzt denkt, die einstige DSDS-Kandidatin sei nur mit ihrem Mann und Kind vor Ort, der irrt.

Denn auch Pietro Lombardi – ihr Ex-Mann – hat sich ihnen Sarah Lombardi und ihrer Familie angeschlossen.

Sarah Lombardi: Ausflug mit Familie und Ex-Mann Pietro

Das verrät Sarah Lombardi jetzt in ihrer Instagram-Story. Die Patchworkfamilie hat in Tirol sogar Großes vor. „Ich fühle mich wieder fresh und gut. Heute geht es raus auf den Gletscher, da freuen wir uns auch schon drauf. Der Kleine ist hier auch in Tirol mit dem Papa. Die kommen mit, weil ich glaube, das wird richtig cool.“

-------------------

Das ist Sarah Lombardi:

  • Sarah Engels wurde am 15. Oktober 1992 in Köln geboren
  • Als Zweitplatzierte der achten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ wurde die Sängerin berühmt
  • Sarah Lombardis Familie mütterlicherseits stammt aus Italien
  • Von 2013 bis 2019 war Sarah Lombardi mit Sänger Pietro Lombardi verheiratet – das Ex-Paar hat einen gemeinsamen Sohn namens Alessio
  • Im Mai 2020 nahm die Musikerin mit ihrem Song „Te Amo Mi Amor“ beim „Free European Song Contest“ für Italien teil
  • Im November 2020 gewann sie die Verkleidungsshow „The Masked Singer“
  • In diesem Jahr drehte sie einen Film für Sat.1
  • Seit dem 30. Mai 2021 ist Sarah mit Julian Büscher verheiratet. Das Paar nahm den Namen Engels an
  • Die beiden erwarten ihr erstes gemeinsames Kind

-----------------

+++ Sarah Lombardi knallhart: „Das geht auch mit Babybauch und Armschiene“ +++

Sarah Lombardi erschöpft: „Die Luft wird immer dünner“

Für Sarah Lombardi und den Rest der Urlaubstruppe geht es 3250 Meter rauf auf den Hintertuxer Gletscher. Gar nicht so leicht als Schwangere. „Die Luft wird immer dünner. Es ist einfach hier oben 2 Grad und unten sind es 13 Grad“, verrät die Sängerin weiter.

„Das Lustige ist: Wir hatten einfach nur Sommersachen dabei, da wir ja aus Sardinien kamen. Haben jetzt Kleidung geliehen bekommen. Also mit Kleidchen wären wir hier oben erfroren.“ Und nicht nur die Kälte macht Sarah zu schaffen.

„Es ist so neblig – gefühlt irgendwo im Nirgendwo. Man sieht einfach nichts. Wir könnten jetzt auch verschollen sein, man würde uns nie mehr wiederfinden.“ Zum Glück schafften es die mutigen Bergsteiger aber doch wieder zurück ins Hotel.

-----------------

Mehr News zu Sarah Lombardi:

Sarah Lombardi ist bei diesem Anblick von Ehemann Julian irritiert: „Alles ok?“

Sarah Lombardi: Überraschende Worte über zweites Kind – „echte Herausforderung“

Sarah Lombardi und Julian wollen Geschenk von Horst Lichter nicht annehmen – „Sei uns nicht böse“

-----------------

Sarah Lombardi landet am Flughafen München – hat sie ein übles Problem

Eigentlich sollten es ein paar schöne und erholsame Tage für Sarah Lombardi und ihre Liebsten werden. Doch eine Sache ging ganz schön schief. Erfahre mehr >>>

+++ Vanessa Mai posiert im sexy Outfit – mit versteckter Botschaft: „Es lohnt sich“ +++

Im Urlaub erlebte Sarah Lombardi einen echten Schock-Moment! Im Spa-Bereich ist die Schwangere gestürzt. Hier mehr dazu!

Promis und Royals

Promis und Royals