Gelsenkirchen

Zoom Gelsenkirchen: Besucher machen sich DARUM Sorgen um Tierbabys – „Angst bei mir ist groß“

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen. Die kleinen Löwenbabys in der Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen sind einfach zuckersüß.

Bisher gibt es nur bei Facebook Fotos der kleinen Wildkatzen – vor Ort in der Zoom Gelsenkirchen sind sie für Besucher noch nicht zu sehen. Doch bei aller Freude machen sich manche Besucher auch große Sorgen.

Zoom Erlebniswelt: Besucher lieben Löwenbabys – doch eine Sache macht ihnen Sorge

Vor rund einer Woche veröffentlichte der Zoo Gelsenkirchen die ersten Bilder der kleinen Löwen-Babys. Über deren Niedlichkeit gibt es definitiv keine zwei Meinungen.

„Total süß!“ „Die sind ja niedlich.“ Die Tierliebhaber überschlagen sich im Netz mit Herz-Emojis. Doch angesichts der Hilflosigkeit der kleinen Wesen, gibt es auch sorgenvolle Kommentare.

Zoom Gelsenkirchen: „Die Angst bei mir ist groß“

„Die Angst bei mir ist groß“, schreibt etwa eine und verweist auf ein Drama aus dem Leipziger Zoo im Jahr 2019, bei dem eine Löwen-Mutter Kingali ihre beiden Babys aufgefressen hatte.

Zuvor hatte sich die Löwenmama noch intensiv um ihre Kinder gekümmert, sie dann aber vollständig aufgefressen.

So reagiert die Zoom Gelsenkirchen auf die Sorge

Das sei in der Natur kein unübliches Verhalten, teilte Zoom-Sprecherin Nataly Naeschke in Rücksprache mit den Zoo-Tierärzten mit. „Das klingt für uns Menschen oft befremdlich, ist aber natürliches Verhalten bei einigen Tierarten“, so Naeschke.

Die Gründe können ganz unterschiedlich sein. Bei unerfahrenen Müttern könne es passieren, manchmal identifiziert ein Mama ihre Babys aber auch als krank oder schwach.

---------------------

Das ist die Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen:

  • Die Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen wurde bereits1949 eröffnet
  • Früher hieß der Zoo Ruhr-Zoo Gelsenkirchen
  • Das Gelände erstreckt sich über 34 Hektar, beherbergt 100 Tierarten und rund 900 Tiere
  • Es gibt vier Themenbereiche: Alaska, Afrika, Asien und Grimberger Hof
  • Jährliche Besucherzahl: Rund 750.000 (Stand: 2017)
  • Leiter sind Harald Förster und Dr. Hendrik Berendson

---------------------

Komplett zu verhindern sei dieses Szenario laut der Zoo-Sprecherin nur durch eine Maßnahme: Handaufzucht. Mutter und Kind aktiv zu trennen sei aber in einem modernen Zoo wie der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen nicht denkbar.

Sprecherin der Zoom in Gelsenkirchen beruhigt: „Tolle Mutter“

Deshalb vertrauen alle in der Zoom Gelsenkirchen auf das Gespann zwischen Mutter Fiona und Tante Lissy, die der frischgebackenen Mama ganz entspannt zur Seite stehe, wie die Zoom-Sprecherin verrät.

---------------------

Weitere Meldungen aus Gelsenkirchen:

Zoom Gelsenkirchen: Löwen-Nachwuchs trotz „Hormonimplantant“? Tierpark klärt auf

Zoom Gelsenkirchen: Neue Attraktion! Besucher flippen völlig aus

Zoom Gelsenkirchen: Frage zum Tierpark bringt Promis bei ZDF-Show ins Schwitzen

Zoom Gelsenkirchen: Herzzerreißende Nachricht im Tierpark! Besucher den Tränen nahe

---------------------

Und sie sagt: „Fiona macht das super. Sie ist eine tolle Mutter.“ Die kritische erste Kennenlernphase sei bereits überstanden. Zum Beweis zeigte der Zoo aus Gelsenkirchen zuletzt dieses Video:

„Wie schön. Mama Fiona ist so fürsorglich. Die Kleinen sind so niedlich. Ich freue mich sie bald auf der Anlage zu sehen“, kommentiert eine Nutzerin.

+++ Gelsenkirchen: Jugendliche schießen mit Gaspistole auf Mann – jetzt sucht die Polizei DIESE Täter +++

Bis Besucher die Löwenbabys allerdings sehen können, wird es noch etwas dauern. Die Kleinen sollen noch in aller Ruhe Zeit haben, ihre Umwelt und die Mama kennenzulernen.

Sparda-Bank in Gelsenkirchen: Rentner hebt Geld ab – und übersieht zwei Männer, die hinter ihm lauern

Die beiden führten nichts Gutes im Schilde ... Hier die ganze Geschichte >>>

Ruhrgebiet: Waffenverbotszonen errichtet!

In mehreren Ruhrgebietsstädten sind jetzt Waffenverbotszonen errichtet worden. Was die Polizei da alles aus dem Verkehr zieht, liest du hier>>>

Hunde-Problem in Gelsenkirchen

In Gelsenkirchen wollen zahlreiche Hundebesitzer ihre vierbeinigen Freunde in Tagesstätten abgeben, doch da ist kein Platz mehr. Ein Betreiber einer solchen Hundetagesstätte spricht jetzt offen. Was er zu sagen hat, kannst du hier nachlesen >>>