Zoom Gelsenkirchen: Frage zum Tierpark bringt Promis bei ZDF-Show ins Schwitzen

Johannes B. Kerner ist der Moderator der ZDF-Show „Da kommst du nie drauf”.
Johannes B. Kerner ist der Moderator der ZDF-Show „Da kommst du nie drauf”.
Foto: picture alliance/dpa/ZDF | Frank W. Hempel

In der ZDF-Show „Da kommst du nie drauf!“ geht es wieder um alles. Diesmal treten als prominente Kontrahenten Leonard Lansink, Patricia Meeden, Oliver Korittke, Laura Wontorra, Janin Ullmann und Christoph Maria Herbst gegeneinander an.

Bei einer Frage wird es für die Promis tierisch schwer. Kein Wunder, immerhin geht es um den Gelsenkirchener Zoo und drei äußerst skurrile Antwortmöglichkeiten.

Gelsenkirchen: Zoo wird in ZDF-Show „Da kommst du nie drauf!“ plötzlich zum Thema

Im Einspieler streift Moderator Johannes B. Kerner durch die „ZOOM Erlebniswelt“ in Gelsenkirchen. Hier trifft er den Orthopädietechniker Ulrich Schade, der mit seinen Fertigkeiten einem der Tiere das Leben erleichtern konnte.

------------------------------------------

Das ist die Show „Da kommst du nie drauf!“:

  • Die ZDF-Show wird seit dem 1. Juni 2017 ausgestrahlt
  • Moderator der Sendung ist Johannes B. Kerner
  • Ziel der Sendung ist es 10.000 Euro für den guten Zweck zu erspielen
  • Es treten immer zwei Teams mit jeweils drei prominenten Kandidaten gegeneinander an
  • Auf dem Weg zum Gewinn werden den Teilnehmern skurrile Fragen mit noch skurrileren Antwortmöglichkeiten gestellt

------------------------------------------

Jetzt sind die Promis gefragt. „Welche Spezialanfertigung stellte der Bochumer Orthopädietechniker Ulrich Schade im Frühling 2021 für den Gelsenkirchener Zoo her?“

Promis rätseln um Gelsenkirchener Zoo-Geschichte

Die Antwortmöglichkeiten klingen alle, als wären sie nur erdacht. A: „Halskrause für eine Giraffe“, B: „Gehhilfe für eine Schildkröte“, oder C: „Schwimmflossen für eine Robbe“.

+++Bares für Rares: Als ZDF-Star Horst Lichter DAS hört, will er den Kandidaten noch vor der Expertise wegschicken+++

Schauspielerin Patricia Meeden ist sich sicher, es muss sich um eine Schwimmflossen-Halterung für eine Robbe handeln.

Schildkröte aus dem Zoo in Gelsenkirchen lebt mit einer Gehilfe

Dann folgt die Auflösung – Antwort C ist leider falsch. „Richtig ist tatsächlich Antwort B“, verrät Kerner.

Spornschildkröte Helmut hat von Spezialist Ulrich Schade eine spezielle Gehhilfe bekommen. Das Reptil kann 70 Jahre alt werden. Die eingeblendeten Bilder zeigen: Mit Hilfe eines Rollbretts aus leichtem Kunststoff kann er sich jetzt auch wieder schmerzfrei fortbewegen.

------------------------------------------

Mehr zum ZDF:

„Bares für Rares“: Fabian Kahl kauft Ring – dann folgt das böse Erwachen

ZDF-Moderatorin Dunja Hayali wird deutlich: „Widerliches 'Problem'“

„Tatort“-Star Jan Josef Liefers kann's nicht glauben: „Kann mich mal jemand kneifen?“

------------------------------------------

Grund für die extra angepasst Orthese ist eine Entzündung in der Schulter von Schildkröte Helmut, die dem Männchen bislang das Gehen erschwerte. Gemeinsam mit Ulrich Schade legt Johannes B. Kerner das Schwergewicht auf das Rollbrett und siehe da – Helmut kann sich wieder problemlos durch sein Gehege bewegen.

Mit welchem ungewöhnlichen Trick sich Johannes B. Kerner vor der ZDF-Show die Nervosität nimmt, erfährst du hier.