Zoom Gelsenkirchen: Neue Attraktion! Besucher flippen völlig aus

Der Zoom Gelsenkirchen hat tolle Neuigkeiten!
Der Zoom Gelsenkirchen hat tolle Neuigkeiten!
Foto: IMAGO / biky

Im Zoom in Gelsenkirchen können die Besucher eine neue Attraktion bewundern.

Denn im Zoom Gelsenkirchen hat es gleich dreifachen Nachwuchs gegeben. Die freudige Nachricht sorgte direkt für Begeisterung.

Zoom Gelsenkirchen heißt drei neue Baby-Löwen willkommen

In der Erlebniswelt Afrika haben am Freitag drei Löwen-Babys das Licht der Welt erblickt, wie die Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen jetzt auf Facebook bekannt gab.

Es gehe den Drillingen sowie Mama Fiona gut, doch aktuell müssen sich die frisch gebackene Mutter und ihre Jungen noch schonen und seien für die Augen der Besucher noch nicht zugänglich.

Doch bereits die ersten Fotoaufnahmen der drei Löwen-Jungen sorgen für Begeisterung. Die Kommentarleiste unter dem Facebook-Beitrag explodiert bereits vor lauter Glückwünschen.

Wir haben ein paar Reaktionen gesammelt:

  • Zoo Dortmund endlich wird die Anzahl der Borussen vergrößert! Und die Babys werden bestimmt genau so hübsch wie Bantu und Mama Fiona.
  • Herzlichen Glückwunsch. Die sind so süß und eine stolze Mama.
  • Oh wie schön. Herzlichen Glückwunsch. Freuen uns dann bald die kleinen zu sehen.
  • Alles Gute für Mutter und Kätzchen. Ich hoffe, es bleibt alles so positiv. Das sind wunderschöne Fotos.
  • Herzlichen Glückwunsch an die Eltern und den Zoo. Herzlich willkommen auf der Welt, kleine Löwen.

Geschlecht der Löwen-Babys noch unbekannt

Aktuell sei es noch zu früh, um das Geschlecht der Neugeborenen zu erkennen. Und bis es zur Untersuchung der Jungtiere käme, werde „es noch eine lange Zeit dauern“. Somit stehen die Namen der Kleinen auch noch nicht fest.

Während Mama Fiona und Schwester Lissy sich also um den Nachwuchs im Innengehege kümmern, dreht Papa Bantu draußen weiterhin seine Runden. Der Zoo aus Dortmund, die Geburtsstätte des frisch gebackenen Papas, hat übrigens auch gratuliert. Und zwar mit einem Bild von Bantu als er noch Jungtier war. Eine Facebook-Userin meint: „Na da kann Bantu die Vaterschaft nicht bestreiten! Die Kleinen sind ihm wie aus dem Gesicht geschnitten!“

------------------------

Weitere News aus Gelsenkirchen:

Hund in Gelsenkirchen: Mann schlägt auf seine Frau ein – Vierbeiner geht dazwischen

Gelsenkirchen: Frau will Anzeige stellen – plötzlich wird sie selbst verhaftet

Zoom Gelsenkirchen: Frage zum Tierpark bringt Promis bei ZDF-Show ins Schwitzen

------------------------

Ohne die Freude über den Löwennachwuchs schmälern zu wollen, gibt der Zoo auch zu bedenken, dass es „in der ersten Zeit zu Komplikationen bzw. einer erhöhten Sterblichkeit kommen“ kann. Das hofft natürlich niemand und deshalb müssen wir uns wohl noch gedulden, bis wir den süßen Nachwuchs von Nahem bewundern können. Der Zoo hat versprochen die Besucher zu informieren, sobald das möglich ist. (cg)