Veröffentlicht inEssen

Hochzeit in Essen: Paare müssen Nerven bewahren – HIER geht bald nichts mehr

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Diese Fakten über Hochzeiten wusstest du garantiert noch nicht.

Essen. 

Du planst deine eigene Hochzeit in Essen? Dann solltest du dich am besten beeilen.

Denn ein bedeutsamer Standort für eine Hochzeit in Essen wird schon bald nicht mehr verfügbar sein.

Hochzeit in Essen: Keine Zeremonie mehr an diesem Standort?

Ein bedeutendes Baudenkmal und historisches Gebäude in der Stadt muss für mehrere Millionen Euro saniert werden, gibt die Stadt Essen bekannt. Die Rede ist vom Schloss Borbeck. Das Wasserschloss ist nicht nur ein beliebter Spot für Spaziergänger, hier finden auch viele Veranstaltungen wie Konzerte und Kongresse statt. Außerdem gibt es dort auch eine Außenstelle des Standesamtes.

+++ Essener fährt über NRW-Autobahn – plötzlich taucht ein Mann aus dem Nebel auf! +++

Jedoch gibt es erhebliche Mängel am gesamten Gebäude – vom Keller bis zum Schieferdach. Ein frischer Anstrich reicht da nicht. Das beauftragte Architekturbüro Thesauros AG muss sich vieler Arbeiten annehmen: Heizungen, WCs, Leitungen. Alles muss geprüft und teils erneuert und ausgetauscht werden. Das Schieferdach zum Beispiel muss neu gedeckt werden und selbst der Vorplatz des Schlosses denkmalgerecht aufgearbeitet werden.

Einer traumhaften Hochzeit in Essen steht nun eine Sache im Weg. Und das sind die geplanten Bauarbeiten am Schloss Borbeck.
Einer traumhaften Hochzeit in Essen steht nun eine Sache im Weg. Und das sind die geplanten Bauarbeiten am Schloss Borbeck.
Foto: IMAGO / Jochen Tack

+++ Hochzeit in Dortmund ufert aus – als plötzlich SIE auftauchen +++

Auch Decken- und Wandbeläge werden saniert, sowie die Oberböden und die Terasse. Im Keller sind auch die Gastronomie und mehrere Lagerräume betroffen.

Daneben müssen Teich und Gräfte entschlammt werden, wobei vor allem die Gründung des Schlosses auf auf Eichenpfählen zu beachten ist. Wenn diese längere Zeit trocken sind, setzt ein Zersetzungsprozess ein.

Hochzeit in Essen: Sanierung für mehrere Millionen Euro

Die Kosten der Sanierung werden sich laut der Bauverwaltung der Stadt auf voraussichtlich 13,6 Millionen Euro belaufen. Die Umsetzung der Generalsanierung soll nach aktuellen Plänen der Stadt Essen 2024 und 2025 erfolgen.

————————————–

Mehr News aus Essen:

————————————–

Das Schloss Borbeck in Essen hat eine über 800-jährige Geschichte, stellt damit ein wichtiges historisches Bauwerk dar. Das Schloss geht auf einen fränkischen Oberhof zurück, der erstmals 869 urkundlich erwähnt wurde. Dieser entwickelte sich zu einem Rittersitz, der Ende des 13. Jahrhunderts vom Stift Essen erworben und auf dem nachfolgend der Vorgängerbau des heutigen Schlosses errichtet wurde. Im Jahr 1941 wurde das Schloss von der Stadt Essen erworben. 

Die Sanierung ist somit eine gute Nachricht für Essen an sich, für Paare, die eine Hochzeit planen, ist sie jedoch bitter. Sie müssen bangen, ob sie sich noch im Schloss trauen lassen können, wenn die Baumaßnahmen beginnen. (mbo)