Veröffentlicht inEssen

Essen: Große Trauer um die Queen – Königin wird eine besondere Ehre zuteil

Queen Elizabeth II.: Das ist die bewegende Geschichte der Königin

Elisabeth II. ist seit 1952 die Königin des Vereinten Königreichs Großbritannien und Nordirland. Geboren wurde sie am 21. April 1926 und stammt aus dem Hause Windsor, dem britischen Königshaus. Elisabeth wuchs als das älteste von zwei Kindern auf. Engste Familienangehörige sollen sie als Kind Lilibet genannt haben.

Essen. 

Die Queen ist tot. Im Alter von 96 Jahren ist Elizabeth II. ihres Namens am Donnerstagabend verstorben.

Doch nicht nur Großbritannien trauert um die Monarchin, auch in Essen nehmen die Menschen Anteil an dem großen Verlust. Gegen 20 Uhr war ihr auch seitens der Ruhrgebietsstadt Essen eine letzte Ehrerbietung zuteilgeworden.

Essen ehrt die verstorbene Königin – mit DIESER emotionalen Geste

Die Trauer ist groß. Queen Elizabeth II. ist am 8. September verstorben, nachdem sie in ihrem schottischen Wohnsitz in Balmoral noch im Kreis ihrer Familie unter ärztlicher Aufsicht verblieb.

————————

Das ist Queen Elizabeth II.:

  • geboren am 21. April 1926 in London als Elizabeth Alexandra Mary Windsor
  • gestorben am 8. September 2022 in Balmoral, Schottland
  • seit 1952 ist sie Königin des Vereinigten Königreichs sowie von 15 Commonwealth-Staaten
  • sie ist das Oberhaupt der anglikanischen Kirche
  • 1947 heiratete sie Prinz Philip
  • das Ehepaar hat vier Kinder: Charles, Anne, Edward und Andrew

———————–

+++ Lauter Knall reißt Essener aus dem Schlaf – Feuerwehr äußert schrecklichen Verdacht +++

Gegen 19.30 Uhr teilte der Buckingham-Palast die traurige Nachricht. Die Monarchin soll friedlich gestorben sein. Ihre Familie wird den Abend noch dort verweilen und erst am Freitag nach London aufbrechen. Prinz Harry hatte es nicht mehr rechtzeitig zur Residenz geschafft, Prinz William war eine Stunde vorher im Schloss eingetroffen.

————————————–

Mehr Meldungen aus Essen:

————————————–

Eine knappe halbe Stunde nach der Verkündigung des Todes der Queen waren auch in Essen Trauerklänge zu hören. Der Essener Dom ließ um kurz vor 20 Uhr die Glocken läuten – sieben Mal. Jeder Glockenschlag galt einer Dekade der Regentschaft der Königin. (mbo)

Den Newsblog zum Geschehen um die verstorbene Queen findest du >>> hier.