Duisburg

Duisburger DSDS-Mädels mit starken Auftritten in die Top 8: Mia und Marie weiter – Playboy-Emilja raus!

Mia Gucek (li.) und Marie Wegener überzeugten die DSDS-Jury und sind eine Runde weiter.
Mia Gucek (li.) und Marie Wegener überzeugten die DSDS-Jury und sind eine Runde weiter.
Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius
  • Mia Gucek und Marie Wegener unter Top 8 bei DSDS
  • Lob für beide Duisburger Kandidatinnen
  • Playboy-Häschen Emilja raus

Duisburg. Die Eine war als Erste weiter, die Andere musste noch etwas zittern. Aber am Ende sind unsere beiden Duisburger DSDS-Mädels unter die besten Acht eingezogen.

DSDS: Bohlen lobt Mia Gucek

Mia Gucek hatte es mit Ach und Krach in die Liveshows von „Deutschland sucht den Superstar“ geschafft. Hier zeigte der Schlager-Fan aus Slowenien mit „Mein Herz“ von Beatrice Egli, dass sie auf die große Showbühne gehört. Poptitan Dieter Bohlen war voll des Lobes: „Mit dir wäre das auch ein Hit geworden."

-------------------------------------

• Mehr Themen aus Duisburg:

„Iss doch Wurscht‟- So wagt Duisburgs berühmtester Imbiss-Wagen den Neuanfang

Du willst Detektiv in Duisburg spielen? „Das verrückte Labyrinth“ kommt jetzt in deine Stadt

• Top-News des Tages:

Brand in Duisburg: Lkw fackelt unter Brücke ab - A59 auf unbestimmte Zeit gesperrt

Polizei verhindert Straßenschlacht in Duisburg-Hamborn – Kioskbesitzerin verrät: „Es wird jeden Tag schlimmer“

-------------------------------------

Youngster verzückt Mousse T. und Ella Endlich

Noch mehr Lob gab es für Youngster Marie Wegener. Die 16-Jährige überzeugte mit dem Marianne-Rosenberg-Hit „Er gehört zu mir“.

Mousse T. lobte überglücklich: „Wegen dir mache ich soetwas wie DSDS - du bist ein Mega-Talent.“ Ella Endlich fand sogar: „Du hast für mich das Zeug, dieses Ding zu gewinnen."

Playboy-Emilja rausgeflogen

Raus ist dagegen Emilja Mihailova! Sie hatte sich für die Mai-Ausgabe des Playboys ausgezogen. Das kam bei Dieter Bohlen nicht ganz so gut an: „Für den Playboy hat es gereicht, aber ob es bei DSDS weitergeht, wage ich zu bezweifeln.“

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen