DSDS-Star Emilja Mihailova nackt im „Playboy“ - so entstanden die sexy Bilder

DSDS-Kandidatin Emilja Mihailova.
DSDS-Kandidatin Emilja Mihailova.
Foto: Katharina Hildebrandt für Playboy Mai 2018.
Für das Männermagazin „Playboy“ lässt DSDS-Kandidatin Emilja Mihailova die Hüllen fallen. Sie ziert nun das Cover der Mai-Ausgabe.

Berlin.  Bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS ) hat sie es unter die Top-Ten-Kandidaten geschafft. Allerdings sorgt Emilja Mihailova nicht nur mit ihrer Stimme für Furore. Jetzt zog sich die Schweizerin für das Männermagazin „Playboy“ aus.

Die 29-Jährige ziert das Cover der Mai-Ausgabe. Über die Anfrage des Magazins habe sie sich sehr gefreut, wie sie im Interview mit dem „Playboy“ verriet. Gezögert habe sie gar nicht.

---------------------

• Mehr Themen:

Der Playboy will womöglich sein Print-Magazin einstellen

US-Magazin „Playboy“ kürt erstes Transgender-„Playmate“

„Biggest Loser“-Coach Mareike Spaleck lässt für den Playboy die Hüllen fallen

---------------------

„Playboy“-Shooting in Südafrika

Die Bilder entstanden übrigens in Südafrika – während der Zeit des DSDS-Recalls. Sicher hätten bei dem Shooting auch ihre Mitstreiter oder die männlichen Juroren Dieter Bohlen und Mousse T. gerne mal einen Blick riskiert.

Denn Emilja war sich schon im Vorfeld sicher: „Ich bin Dieters Beute-Schema!“ (jei)

 
 

EURE FAVORITEN