„Biggest Loser“-Coach Mareike Spaleck lässt für den Playboy die Hüllen fallen

Mareike Spaleck ziert das Playboy Cover im April 2018.
Mareike Spaleck ziert das Playboy Cover im April 2018.
Foto: Thomas Fiedler für Playboy April 2018
Im aktuellen „Playboy“ ist „Biggest Loser“ Coach Mareike Spaleck zu sehen. Die Fotos dürften ein Ansporn für die Kandidaten sein.

Fuerteventura.  Bei der Abnehm-Show „Biggest Loser“ (sonntags, 17.45 Uhr, Sat1) hilft Fitnesscoach Mareike Spaleck den Kandidaten beim Abspecken. Was Frau mit Fitness und gesunder Ernährung erreichen kann, ist in der März-Ausgabe des „Playboy“ zu sehen.

Bei dem Nackt-Shooting wurde auch sie vor eine Challenge gestellt. „Als Fitness-Model bin ich es zwar gewohnt, viel Haut zu zeigen – aber so viel Haut dann doch nicht“, erzählt sie dem Magazin.

Mareike Spaleck vom „Playboy“ angefragt

Von selbst, hätte die 31-Jährige nicht beim „Playboy“ angefragt, gestand sie im Interview.

So erzählte sie auch lediglich engsten Freunden und ihrer Familie, wie Ehemann Siggi Spaleck, der ebenfalls als Fitnesstrainer arbeitet, von dem Shooting.

---------------

Mehr zum Thema:

Der Playboy will womöglich sein Print-Magazin einstellen

US-Magazin „Playboy“ kürt erstes Transgender-„Playmate“

Warum der „Alarm für Cobra 11“-Star Katrin Heß für ihr Shooting aufs Rasieren verzichtete

---------------

Es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Mareikes Fotos können sich wirklich sehen lassen. Und auch für die Kandidaten von „Biggest Loser“ dürften die sexy Pics ein Ansporn sein. (ln)

 
 

EURE FAVORITEN