Veröffentlicht inDuisburg

Duisburg schafft Wahrzeichen ab – Anwohner außer sich! „Quatsch-Aktion“

Warum heißt Duisburgs Stadtteil Marxloh eigentlich Marxloh?

Duisburg. 

Das vorläufige Ende für ein Wahrzeichen der Stadt Duisburg!

Die hohen Energie-Kosten treffen uns alle – auch die Stadt Duisburg. Die geht jetzt einen radikalen Schritt und zieht einem beliebten Wahrzeichen den Stecker.

Duisburg geht wegen hohen Strompreisen einen drastischen Schritt

Wie „Radio Duisburg“ auf seiner Facebook-Seite berichtet, bleibt der Stadtwerketurm ab sofort dunkel! Damit wollen die Stadtwerke Duisburg ein Zeichen zum Energiesparen setzen. Auch an Kühlturm und Fernwärmespeicher am Heizkraftwerk gehen die Lichter aus. Das soll eine Ersparnis von 100.000 Kilowattstunden im Jahr bringen.

Der Stadtwerketurm ist ein 200 Meter hoher Schornstein der Stadtwerke Duisburg AG im Stadtteil Dellviertel. Seit 1999 wird der Turm im Dunkeln mit grünen Strahlern beleuchtet. So kann man den Turm auch weit über die Stadtgrenzen hinaus sehen.

Duisburg: Viele Einwohner sauer, aber einige befürworten die Aktion

Das markante Bauwerk gilt als eines der Wahrzeichen der Stadt. Deswegen sind viele Menschen auch traurig und wütend, dass dem Turm der Stecker gezogen wird.

+++ Hund in Duisburg grausam ausgesetzt – „Haustier ist Wegwerfartikel geworden“ +++

„Ein sehr trauriges Zeichen wird da gesetzt“, findet ein Mann. Ein weiterer schreibt: „Nehmt das letzte Wahrzeichen in Duisburg für so eine Quatsch-Aktion“. Eher scherzhaft ist wohl der Kommentar dieser Person gemeint: „So ein Mist. Jetzt finde ich im Suff nicht mehr nach Hause“.

—————————–

Das ist die Stadt Duisburg:

  • frühste schriftliche Erwähnung im Jahr 883
  • fünftgrößte Stadt in NRW, besteht aus sieben Stadtbezirken, hat rund 496.000 Einwohner (Stand: Dezember 2020)
  • Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt
  • fast ein Drittel des in Deutschland erzeugten Roheisens stammen aus den acht Duisburger Hochöfen
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Landschaftspark Duisburg-Nord, Tiger & Turtle – Magic Mountain, Sechs-Seen-Platte
  • Oberbürgermeister ist Sören Link (SPD)

—————————–

Duisburg: Aktion sorgt für reichlich Diskussionsstoff

Doch es gibt auch einige, die die Aktion befürworten: „Finde die Idee gar nicht mal so schlecht. Zeichen setzen kann doch in der heutigen Zeit nicht schlecht sein“ und „Sehr gut. Mit gutem Beispiel voran“, heißt es unter anderem.

——————————-

Weitere Nachrichten aus Duisburg:

—————————–

Vielleicht wird der Stadtwerketurm irgendwann wieder hell erstrahlen… (cf)

++ Zoo Zajac in Duisburg zeigt besonderen Nachwuchs – sowas hat es dort noch nicht gegeben ++

Hund in Duisburg: Endlich Hoffnung für Welpe „Buddy“! Tierheim hat gute Botschaft

Das Schicksal von Vierbeiner „Buddy“ im Tierheim Duisburg berührte viele Tier-Fans. Der todkranke Welpe braucht dringend eine OP. Nun gibt es neue Hoffnung! (Hier mehr dazu)