Duisburg

Duisburg: Leiche in Abstellraum gefunden – Identität klar!

So entsteht ein Phantombild

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Schrecklicher Fund in Duisburg!

Eine Mitarbeiterin eines Krankenhauses in Duisburg hat am Donnerstag (21. Juli) eine schreckliche Entdeckung gemacht. Gegen 4.45 Uhr fand sie eine männliche Leiche in einem Abstellraum!

Duisburg: Gefundener Leichnam konnte identifiziert werden

Nach vorläufigem Ermittlungsstand gab es laut den Beamten der Kripo Duisburg keine Hinweise auf einen Unfall, ein Fremdverschulden oder einen Suizid. Patient des Krankenhauses war der Mann nicht. Wie „Bild“ berichtet, starb der Mann einen natürlichen Tod. In seinem Blut wurde Alkohol gefunden.

----------------------------

Weitere Nachrichten aus Duisburg:

-------------------------------

Er trug weder persönliche Sachen noch Ausweisdokumente mit sich, konnte deswegen zunächst nicht identifiziert werden. Jetzt ist klar, wer der Mann gewesen ist. Zeugen hatten den 61-Jährigen auf Bildern erkannt. Nach aktuellen Erkenntnissen habe der Mann vorwiegend auf der Straße gelebt und sich regelmäßig in Einrichtungen für wohnungslose oder suchtkranke Menschen aufgehalten.

Ebenfalls in Duisburg geschehen: Tödliche Schüsse vor einem Krankenhaus! In diesem Artikel erfährst du mehr über den Vorfall>>> (cf)