Formel 1: Saisonfinale hat ein Nachspiel – FIA kündigt Untersuchung an

Max Verstappen: Sein Weg zum Top-Star in der Formel 1

Max Verstappen: Sein Weg zum Top-Star in der Formel 1

Red Bull-Pilot Max Verstappen ist der Shooting-Star der Formel 1. Der junge Niederländer ist in der Saison 2021 Titelkandidat und macht Lewis Hamilton das Leben schwer. Wie es dazu kam, zeigen wir dir hier im Video.

Beschreibung anzeigen

Erst meckerte Red Bull, dann fluchte Mercedes und dann schaltet sich auch noch die FIA ein – die Formel 1-Saison 2021 ging mit einem großen Knall zu Ende.

Das Statement des Weltverbandes macht klar: Das letzte Wort zum Saisonfinale der Formel 1 und Max Verstappens erstem WM-Titel ist noch nicht gesprochen.

Formel 1: FIA veröffentlicht Statement

Die Safety-Car-Phase kurz vor dem Ende des Abu-Dhabi-Grand-Prix sorgte für einen Eklat. Zunächst wollte die Rennleitung die überrundeten Autos nicht zurückrunden lassen. Dann schaltete sich Red Bull ein und plötzlich durften alle Autos, die zwischen Lewis Hamilton und Verstappen lagen, am Safety-Car vorbei.

Für eine Runde wurde das Rennen nochmals aufgenommen – mit dem besseren Ende für den Niederländer, der sich erstmals zum Weltmeister krönte. Zufrieden mit der Rennleitung rund um Chef Michael Masi war anschließend niemand, auch die FIA nicht.

--------------------------------------

Der Formel 1-Rennkalender 2022

  • 20. März Bahrain-GP
  • 27. März Saudi Arabien-GP
  • 10. April Australien-GP
  • 24. April Emilia-Romagna-GP (Imola)
  • 8. Mai Miami-GP
  • 22. Mai Spanien-GP
  • 29. Mai Monaco-GP
  • 12. Juni Aserbaidschan-GP
  • 19. Juni Kanada-GP
  • 03. Juli Großbritannien-GP
  • 10. Juli Österreich-GP
  • 24. Juli Frankreich-GP
  • 31. Juli Ungarn-GP
  • 28. August Belgien-GP
  • 04. September Niederlande-GP
  • 11. September Italien-GP
  • 25. September Russland-GP
  • 02. Oktober Singapur-GP
  • 09. Oktober Japan-GP
  • 23. Oktober Austin-GP
  • 30. Oktober Mexiko-GP
  • 13. November Brasilien-GP
  • 20. November Abu Dhabi-GP

--------------------------------------

Die Umstände um das Safety-Car und „die damit verbundene Kommunikation zwischen der FIA-Rennleitung und den Formel-1-Teams haben zu erheblichen Missverständnissen und Reaktionen seitens der Formel-1-Teams, der Fahrer und der Fans geführt“, bemängelt der Weltverband in einer Stellungnahme. Das trübe derzeit das Ergebnis der Meisterschaft.

+++ Formel 1: Mercedes zieht nach Eklat Konsequenzen – fristlose Kündigung! +++

Mercedes hatte nach dem Rennen Protest eingelegt, der in erster Instanz abgeschmettert wurde. Daher ist die FIA um Aufarbeitung bemüht. Gemeinsam mit Fahrern und Teams soll besprochen werden, welche Lehren man ziehen und wie man derartige Situationen in Zukunft besser handhaben könne. „Die Hauptverantwortung der FIA besteht darin, die Sicherheit aller Beteiligten und die Integrität des Sports zu gewährleisten“, macht der Verband deutlich.

Nicht nur die Formel 1 soll profitieren

Die Analyse, angestoßen von FIA-Präsident Jean Todt, soll „Teilnehmern, Medien und Fans Klarheit über das Reglement verschaffen.“ Davon soll nicht nur die Formel 1, sondern auch andere FIA-Meisterschaften profitieren.

-------------------------------------

Weitere Nachrichten aus der Formel 1:

Formel 1-Ikone keilt aus – schonungslose Abrechnung

Formel 1: Juwel springt ins Auto und lässt alle staunen – „Strahlende Zukunft“

Formel 1: Heftige Kritik an Red Bull! Ehemaliger Fahrer schießt gegen Weltmeisterteam – „Dreckige Tricks“

-----------------------------------

Noch vor dem Beginn der neuen Saison in Bahrain, derzeit am 20. März 2022 geplant, sollen die Ergebnisse vorliegen und veröffentlicht werden.

Mick Schumacher in der Formel 1: Trauriger Spitzenreiter!

Mick Schumacher hatte 2021 seine Debütsaison in der Formel 1 gegeben. Er erntete viel Lob, auch wenn er im schwachen Haas dem Feld hinterherfuhr. Doch diese Statistik wirft ein schlechtes Licht auf Mick Schumacher >>>

----------------------------------------

Formel 1 | Fahrer und Teams 2022

  • Mercedes: Hamilton/Russell
  • Red Bull: Verstappen/Perez
  • McLaren: Norris/Ricciardo
  • Aston Martin: Vettel/Stroll
  • Alpine: Alonso/Ocon
  • Ferrari: Leclerc/Sainz
  • Alpha Tauri: Gasly/Tsunoda
  • Alfa Romeo: Bottas/Zhou
  • Haas: Mazepin/Schumacher
  • Williams: Latifi/Albon

----------------------------------------

Nach dem spektakulären Finale hatten sich viele Experten zu Wort gemeldet. Ein Ex-Pilot wirft Mercedes einen heftigen Strategiefehler vor, der Hamilton die WM gekostet habe. Hier erfährst du mehr >>

Formel 1: Ohrfeige für Hamilton

Lewis Hamilton bekommt nach dem Saisonfinale die nächste Ohrfeige. Die Teambosse strafen den Briten ab >>>

Formel 1: Chaos durch Hamilton-Abschied? Er könnte profitieren

Beendet Lewis Hamilton tatsächlich seine Karriere? Ein Verlierer der „Silly Season“ könnte so plötzlich zum Gewinner werden.

Formel 1: Red-Bull-Hammer! Rennstall gibt Verlängerung bekannt

Nach dem Titelgewinn sorgt Red Bull für den nächsten Hammer! Einer der wichtigsten Verträge wurde verlängert >>>

Formel 1-Legende festgenommen

Einst fuhr er mit Michael Schumacher um den Sieg, heute sorgt er mit einer dummen Aktion für Schlagzeilen. Wieso dieser Ex-Formel 1-Fahrer sich jetzt vor Gericht verantworten muss, erfährst du hier!

Formel 1: Das hielt keiner mehr für möglich! Plötzlich steht SEIN Comeback im Raum

Nach dem enttäuschenden Saison-Finale aus Sicht von Lewis Hamilton wird wild über einen möglichen Rücktritt des Briten diskutiert. Das öffnet die Tür für ein mögliches Comeback. Hier mehr dazu >>>(mh)