Formel 1: Nach krassem Crash im Zweikampf mit Hamilton – so geht es Verstappen jetzt

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Die Formel 1 Saison 2021 steht in den Startlöchern. Mick Schumacher, Sohn der deutschen Formel 1-Legende Michael Schumacher, gibt sein Debüt. Doch welche Piloten gehen außerdem an den Start? Wir stellen Dir alle Fahrer und Teams vor.

Beschreibung anzeigen

Das Formel 1-Rennen in Silverstone hatte so manche Geschichten zu erzählen. Beim Großen Preis von Großbritannien gab es mit der Sprint-Qualifikation eine große Premiere zu feiern.

Im Rennen drehte sich dann alles um den Crash von Max Verstappen nach seinem Zweikampf gegen Lewis Hamilton. Zudem erlebte Sebastian Vettel beim Großbritannien-GP ein erneutes Debakel.

Formel 1 – Großbritannien-GP im Live-Ticker

Im Nachgang diskutierte die Formel 1 hitzig über das Geschehene. Nach seinem Crash meldete sich auch Max Verstappen zu Wort.

Alle Informationen zum Großbritannien-GP in der Formel 1 bekommst du hier bei uns im Live-Ticker!

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Großbritannien-GP | 52/52

  1. Hamilton (Mercedes)
  2. Leclerc (Ferrari)
  3. Bottas (Mercedes)
  4. Norris (McLaren)
  5. Ricciardo (McLaren)
  6. Sainz (Ferrari)
  7. Alonso (Alpine)
  8. Stroll (Aston Martin)
  9. Ocon (Alpine)
  10. Tsunoda (Alpha Tauri)
  11. Gasly (Alpha Tauri)
  12. Russell (Williams)
  13. Giovinazzi (Alfa Romeo)
  14. Latifi (Williams)
  15. Räikkönen (Alfa Romeo)
  16. Perez (Red Bull)
  17. Mazepin (Haas)
  18. Schumacher (Haas)

OUT Verstappen (Red Bull)

OUT Vettel (Aston Martin)

--------------------------------

Nach dem Rennen: Auch Lewis Hamilton hat sich mittlerweile zu Wort gemeldet. Der Brite verteidigt sein Manöver. „Ich war absolut neben ihm, und er hat mir keinen Platz gelassen“, erklärte er.

Nach dem Rennen: Noch am Sonntagabend meldete sich Max Verstappen zu Wort. Erst bei Twitter, dann bei Instagram. Beim Kurznachrichtendienst gab der Niederländer zunächst Entwarnung.

Nachdem alle Untersuchungen in Ordnung gewesen seien, wurde er bereits aus dem Krankenhaus entlassen. Bei Instagram nutzte er dann die Chance, um ordentlich Dampf abzulassen.

Er sei natürlich sehr enttäuscht, so auszuscheiden. „Die verhängte Strafe hilft uns in keiner Weise und wird dem gefährlichen Manöver, das Lewis auf der Strecke gemacht hat, nicht gerecht“, wetterte er.

Die Feierlichkeiten nach dem Rennen zu sehen, während er noch im Krankenhaus lag, seien „respektlos und unsportliches Verhalten.“

Nach dem Rennen: Zwischen Red Bull und Mercedes eskaliert der Zoff nach dem Rennen wieder. Was die beiden Rennställe zu den Unfällen sagen, erfährst du hier!

Ziel: Nach dem Rennen rücken Hamilton und Verstappen in der Fahrerwertung wieder enger zusammen. Verstappen führt mit 185 Punkten vor Hamilton (177) und Norris (113).

Die Formel 1-Fahrerwertung nach dem Großbritannien-GP

  1. Verstappen 185
  2. Hamilton 177
  3. Norris 113
  4. Bottas 108
  5. Perez 104
  6. Leclerc 80
  7. Sainz 68
  8. Ricciardo 50
  9. Gasly 39
  10. Vettel 30

Ziel: Lewis Hamilton gewinnt den Heim-GP in Silverstone! Leclerc und Bottas komplettieren das Podium.

50/52: Hamilton versucht es an der Unfallstelle auch gegen Charles Leclerc. Dieses Mal kommt es nicht zum Crash, aber Leclerc wird in der Kurve weit rausgetrieben. Diesen Fehler nutzt Hamilton und sichert sich den Sieg beim Heim-GP!

49/52: Vorne wird es auch nochmal spannend: Hamilton ist dran an Leclerc. Schnappt er sich den Ferrari noch?

48/52: Jetzt passiert nochmal was: Gasly fährt durchs Kies, muss zur Box und verspielt die Punkte. Räikkönen dreht sich nach einer Berührung mit Perez.

42/52: Für Sebastian Vettel kommt es noch schlimmer! Das Team funkt: "Wir haben Probleme am Auto." Der vierfache Weltmeister muss sein Auto in der Box abstellen.

41/52: Teamorder bei Mercedes! Bottas muss Hamilton passieren lassen.

32/52: Hamilton schnappt sich Norris und ist jetzt auf Position drei.

30/52: Jetzt waren fast alle beim Stopp: Nur Tsunoda hat noch nicht seine Pneus gewechselt. Ferrari versemmelte den Boxenstopp bei Sainz, bei Leclerc lief alles problemlos. Der Monegasse behält die Führung. Hamilton ist wegen seiner 10-Sekunden-Strafe hinter Norris zurückgefallen.

23/52: Sky meldet ein Update zu Max Verstappen. Der Red-Bull-Pilot ist in ein Krankenhaus gebracht worden. Dort wird er nochmal richtig durchgecheckt.

15/52: Kurzer Schreckmoment für Charles Leclerc. Der Monegasse funkt zur Box: "Engine stopped". Kurzzeitig verliert der Ferrari Power. Hamilton ist näher rangekommen, bei Leclerc scheint jetzt wieder alles zu funktionieren.

9/52: Perez ist auf dem Weg nach vorne. Der Red-Bull-Pilot liegt schon auf Rang 12.

8/52: Mittlerweile steht es fest: Hamilton kassiert für das Manöver gegen Verstappen eine 10-Sekunden-Strafe.

4/52: Es gibt einen stehenden Start. Leclerc erwischt wieder einen guten Start. Der Ferrari-Pilot hält Hamilton in Schach. Norris zieht an Bottas vorbei. Vettel kämpft gegen Alonso und dreht sich. Bitter.

3/52: Um 16.42 Uhr wird das Rennen neugestartet!

3/52: Sebastian Vettel hat einen ordentlichen Start erwischt. Trotz leichter Berührung mit Ocon konnte er auf Platz sechs vorfahren. Leclerc ist der Nutznießer des Crashs, er führt das Feld jetzt an. Mick Schumacher konnte an Latifi vorbeiziehen.

3/52: Dr. Helmut Marko, Chefberater von Red Bull, fordert am Sky-Mikro eine Sperre als Bestrafung für Lewis Hamilton.

3/52: Die Fahrer sind ausgestiegen. Noch ist unklar, wann es hier in Silverstone weitergeht. Die Stewards untersuchen den Vorfall. Hamilton droht eine Strafe.

3/52: Verstappen wird im Medical Car untersucht. Der Holländer sieht mitgenommen aus, ist aber soweit ok. Das war ein heftiger Einschlag.

2/52: Rote Flagge! Die Autos fahren in die Box. Der Wagen muss erstmal weggeräumt werden und der Reifenstapel repariert.

Start: Wilder Kampf zwischen Verstappen und Hamilton am Start! Der Brite erwischt den besseren Start, kommt aber erstmal nicht vorbei. Beim dritten Versuch schießt Hamilton Verstappen ab. Der Red Bull knallt in den Reifenstapel!

16.01 Uhr: Die Formation-Lap läuft. In wenigen Augenblicken geht's hier los!

15.45 Uhr: Ein deutscher Fahrer würde nächstes Jahr gerne wieder in der Formel 1 angreifen. Um wen es sich handelt, erfährst du hier!

15.32 Uhr: Mick Schumacher trägt an diesem Wochenende einen besonderen Helm. Hier erfährst du mehr dazu!

15.20 Uhr: Schrecksekunde für Fernando Alonso! Der Routinier dreht sich bei der Installation-Lap, kann seinen Wagen aber abfangen und fährt weiter.

15.09 Uhr: Verstappen sagte nach seinem Sieg gestern: "Es fühlte sich seltsam an, nach einem Rennsieg am Funk zu hören: Max, du hast die Pole-Position!"

14.48 Uhr: Hamilton ist nach der Sprint-Quali mächtig enttäuscht gewesen. Der Brite erwischte einen schlechten Start, Konkurrent Verstappen zog direkt vorbei.

Sonntag, 09.02 Uhr: Guten Morgen! Heute ist das große Rennen in Silverstone! Bei uns verpasst du vor, während und nach dem Grand Prix keine Info. Einfach in unserem Ticker bleiben.

18.13 Uhr: Lewis Hamilton sitzt übrigens auch auf dem Lkw, genau wie der Drittplatzierte Bottas. Der Brite bezweifelt zwar, dass das nun das spannendste Rennen gewesen sei, das Sprint-Qualifying an sich scheint ihm jedoch gefallen zu haben. Man solle mehr auf das Format setzen, so Hamilton.

18.08 Uhr: Er würde das neue Format nicht Rennen nennen, sagt Max Verstappen im Interview direkt nach dem Zieleinlauf. Eine Siegerehrung mit Podium und Hymne gibt's übrigens auch nicht. Dafür fährt Verstappen mit einem Lkw über die Strecke, hat einen dicken Kranz um den Hals und muss Rede und Antwort stehen. Es wirkt, als finde er das ganze selbst ein wenig seltsam.

18.07 Uhr: Den schlechtesten Tag erwischte ganz eindeutig Sergio Perez. Der Red Bull Pilot muss nach seinem Crash nun am Sonntag vom letzten Platz starten. Zwei Positionen davor wird Mick Schumacher ins Rennen gehen, der Teamkollege Mazepin mal wieder schlagen konnte.

18.02 Uhr: Beachtliches Rennen auch von George Russell! Im oft unterlegenen Williams startete er von Platz 8 und wurde nicht nach hinten durchgereicht, darf am Sonntag nun von Platz 9 starten.

18.01 Uhr: Schluss! Max Verstappen gewinnt das erste Sprint-Rennen in der Formel 1 und sichert sich die Pole am Sonntag! Hinter ihm landen die Mercedes-Piloten Hamilton und Bottas. Sebastian Vettel hat es leider nicht mehr geschafft an Alonso vorbeizukommen und landet auf Platz 8. Damit hat er in der kurzen Zeit aber immer noch zwei Plätze gewonnen, super!

17.58 Uhr: Verstappen fährt schon einen Gang runter an der Spitze und bekommt via Funk die Ansage, seinen Wagen zu schonen. Drei Sekunden hat er Vorsprung auf Hamilton, könnte seine WM-Führung so um einen Punkt ausbauen.

17.55 Uhr: Auch schön: Wegen der kurzen Distanz wird Mick Schumacher heute wohl mal ausnahmsweise nicht überrundet.

17.54 Uhr: Das geht wirklich schnell hier heute! Die Piloten befinden sich schon auf den letzten Kilometern. Vettel klebt Alsonso im Heck, verliert aber in den Kurven auf den Spanier.

17.53 Uhr: Vettel versucht es immer weiter, kommt aber bislang nicht an Alonso vorbei. Vier Runden bleiben noch.

17.49 Uhr: Da hier nur 17 Runden gefahren werden, ist für Vettel wohl nicht mehr als Platz 7 drin, dort liegt jetzt Fernando Alonso. Dann hätte er in der kurzen Zeit drei Plätze gewonnen. Das wäre ein gutes Ergebnis für den Deutschen.

17.46 Uhr: Sebastian Vettel liegt nach dem Abflug von Perez jetzt auf Platz 8. Vor ihm fährt Ricciardo, der Abstand beträgt nur eine Sekunde. Perez hat Mick Schumacher derweil wieder kassiert und liegt auf Platz 18.

17.45 Uhr: Verstappen fährt vorne weg, hat aktuell 2 Sekunden Vorsprung vor Hamilton.

17.43 Uhr: Heftiger Abflug von Sergio Perez! Im letzten Moment kann der Teamkollege von Verstappen das Auto aber noch vor der Mauer retten. Jetzt liegt er auf Platz 19 hinter Mick Schumacher. Schlechte Ausgangslage für das Rennen morgen.

17.38 Uhr: Droht Max Verstappen möglicherweise noch eine Strafe? Der Führende kreuzte mehrfach die Rennlinie im Duell mit Hamilton nach dem Start. Eigentlich verboten.

17.37 Uhr: Mick Schumacher konnte seinen Teamkollegen gleich zum Beginn überholen und ist jetzt vorletzter. Auch Sebastian Vettel macht einen Platz gut und ist nun auf der 9.

17.35 Uhr: Verstappen kassiert Hamilton gleich zum Beginn! Schlechter Start des Briten in seiner Heimat! Die beiden geben gleich alles, fahren Seite an Seite.

17.30 Uhr: Die Aufwärmrunde startet, die Ränge sind voll im Corona-geplagten Großbritannien. Ob das alles so richtig ist? Wie dem auch sei. Nach dem Start geht es 17 Runden und 100 Kilometer über den Kurs. Hamilton steht vor Verstappen auf der Pole, dahinter startet Bottas.

17.29 Uhr: Gleich geht es los mit der ersten Sprint-Qualifikation in der Formel 1! Bei dem Rennen über 100 Kilometer dürfen die Fahrer ihre Reifen frei wählen. Die Ausgangslage für Sebastian Vettel (Platz 10.) und Mick Schumacher (letzter Platz) ist dabei alles andere als gut.

Samstag, 17.28 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zur Sprint-Qualifikation zum Großen Preis von Großbritannien.

14.00 Uhr: Die Zeit ist um: Max Verstappen sichert sich die schnellste Zeit. Leclerc und Sainz liegen in der Zeitentabelle dahinter. Lewis Hamilton und Valtteri Bottas werden Achter und Neunter. Vettel enttäuscht mit Platz 17. und Schumacher landet hinter Mazepin auf dem letzten Platz.

13.44 Uhr: Einige Piloten verbessern nach und nach ihre Rundenzeiten.

13.40 Uhr: Charles Leclerc haut im ersten Sektor auf Mediums eine neue Bestzeit heraus. Im folgenden Streckenabschnitt verliert der Monegasse wieder etwas Zeit auf Verstappen. Es bleibt nur die zweitschnellste Zeit.

13.28 Uhr: Am beliebteste bei den Piloten war in bisherigen Session war der Medium-Reifen.

13.00 Uhr: Los geht's. Direkt fahren die beiden Haas-Piloten Mick Schumacher und Nikita Mazepin auf die Strecke.

12.55 Uhr: Die Teams haben nun erneut Zeit, sich für den Sprint (ab 17.30 Uhr) und das Rennen am Sonntag vorzubereiten.

Samstag, 12:50 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen zum zweiten Freien Training des Großbritannien GP.

20.02: Die Briten jubeln! Lewis Hamilton sichert sich die Pole in Silverstone für das aller erste Sprintrennen! Russell landet auf 8, Norris auf sechs. Sebastian Vettel muss sich mit einem zehnten Platz zufrieden geben!

19.58 Uhr: Dieser George Russell macht einfach Spaß! Der junge Brite holt das Maximum aus seinem Williams raus.

19.54 Uhr: Die ersten Zeiten sind gesetzt. Hamilton ist vor Verstappen. Wahnsinn. Damit war nicht zu rechnen!

19.42 Uhr: Gänsehaut-Moment in Silverstone! George Russell fährt mit dem Williams auf Platz sieben und steht in Q3! Die Briten sind aus dem Häuschen. Auch Lewis Hamilton sorgt für Jubel. Er fährt in Q2 die Bestzeit. Vettel ist weiter dabei. Raus sind: Stroll, Alonso, Ocon, Giovinazzi und Gasly.

19.20 Uhr: Sebastian Vettel schafft es als 10. in Q2. Raus sind: Tsunoda, Räikkönen, Latifi, Schumacher, Mazepin. Verstappen setzt erwartungsgemäß die Bestzeit.

19.00 Uhr: Die Ampel leuchet grün - es geht los!

18.55 Uhr: Eine Neuerung gibt es auch bei den Reifen. Die Teams dürfen nur die softe Mischung nutzen.

18.35 Uhr: In weniger als 30 Minuten startet das Qualifying! Wer sichert sich die erste Pole-Position für das Sprintrennen?

16.53 Uhr: Das 1. Freie Training ist vorbei. Einige Teams kämpfen noch mit dem Abstimmung. Das könnte ein unerwartetes Ergebnis im Qualifying am Abend geben. Vettel kam als Siebter gut klar, Verstappen liegt mit deutlichem Vorsprung vorne.

15.30 Uhr: Los geht's mit dem ersten Training in Silverstone. Für die Teams ist es wichtig, schnell die perfekte Einstellung des Autos zu finden. Heute Abend ist schließlich schon das Qualifying.

13.19 Uhr: Extra für den Heim-GP hat sich Aston Martin etwas besonderes einfallen lassen. Auf die Autos von Sebastian Vettel und Lance Stroll ist die Flagge von Großbritannien lackiert worden.

13.11 Uhr: Am gestrigen Tag wurde in der Formel 1 das erste Modell für die Saison 2022 vorgestellt. Was die Fans von den neuen Boliden halten, erfährst du hier!

13.00 Uhr: Los geht’s heute um 15.30 Uhr mit dem 1. Freien Training. Aufgrund des Sprintrennen entfällt eine Trainingseinheit für die Fahrer.

12.25 Uhr: Für Mercedes wird das Wochenende in Silverstone sehr entscheidend. Der Abstand zum Gesamtführenden Max Verstappen (Red Bull) war bei den Rennen in Österreich ziemlich groß. Auf der Heim-Strecke will Lewis Hamilton zurückschlagen.

11.02 Uhr: Bei den Fahrern hält sich die Begeisterung für die Sprintrennen in Grenzen. Geht man am Samstag zu viel Risiko, könnte das extreme Auswirkungen auf das Hauptrennen haben.

09.23 Uhr: Für die ersten Drei im Sprintrennen gibt es drei, zwei und einen Punkt. Gefahren wird über 17 Runden (100 Kilometer), das entspricht einem Drittel der Renndistanz.

09.12 Uhr: So funktioniert das neue System: Am Freitag wird ein Qualifying gefahren. Daraus ergibt sich die Startaufstellung für das Sprintrennen. Im Sprintrennen wird dann die Startaufstellung für das Rennen am Sonntag ermittelt.

----------------------------------

Mehr News zur Formel 1:

Formel 1: Albtraum-Nacht! Star-Fahrer steht unter Schock

Formel 1: Irres Gerücht! Wechselt ER zu einem Spitzenteam?

Formel 1: Pink-Hammer bei Aston Martin? Vettel-Team will Farbe ändern

----------------------------------

08.45 Uhr: In Silverstone kommt es zu einer Premiere. Erstmals testet die Formel 1 ein Sprintrennen. Das bedeutet auch: Schon am heutigen Freitag geht es richtig zur Sache. Am Abend steht nämlich das Qualifying an.

Freitag, 08.13 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Großen Preis von Großbritannien. Wir begleiten für dich die Formel 1 beim Wochenende in Silverstone.