Formel 1: Pink-Hammer bei Aston Martin? Vettel-Team will Farbe ändern

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Die Formel 1 Saison 2021 steht in den Startlöchern. Mick Schumacher, Sohn der deutschen Formel 1-Legende Michael Schumacher, gibt sein Debüt. Doch welche Piloten gehen außerdem an den Start? Wir stellen Dir alle Fahrer und Teams vor.

Beschreibung anzeigen

Vom markanten Pink zum traditionellen „British Green“, von Racing Point zu Aston Martin – diese Entwicklung hat der Formel 1-Rennstall um Fahrer Sebastian Vettel hinter sich.

Sponsor BWT (Best Water Technology) pocht weiterhin darauf, dass der Aston Martin in der Formel 1-Saison 2022 wieder in Pink erstrahlt. Vettel-Boss Otmar Szafnauer verrät jetzt wie die Farb-Pläne des Teams aussehen.

Formel 1: So will Aston Martin seine Farbe ändern

Fährt Sebastian Vettel 2022 in pink? Wohl eher nicht! Andreas Weißenbacher, CEO von BWT, sagte erst kürzlich, dass ihm das Herz blute, weil der Wagen nicht mehr pink sei.

Er kritisierte: „Wäre der Aston Martin pink, hätte auch Titelsponsor Cognizant mehr Freude, weil der Wiedererkennungswert viel höher wäre. Geschäftlich gesehen war es falsch, historisch ist das britische Renngrün für viele sicher verständlich, für mich nicht. Der Aston Martin fällt im TV nicht auf.“

----------------------------

Das ist Aston Martin:

  • Aston Martin ist ein britischer Sportwagenhersteller, der 1913 in London gegründet wurde
  • 1959 ging Aston Martin mit einem Werksteam in der Formel 1 an den Start, zog sich 1960 aber schon wieder zurück
  • Seit 2018 ist die Marke Co-Sponsor beim Team Red Bull Racing
  • 2021 ist die Traditionsmarke in die Formel 1 zurückgekehrt
  • 2020 war der Rennstall noch unter dem Namen Racing Point unterwegs

----------------------------

Aston-Martin-Teamchef will die Farbe in Zukunft zwar anpassen, aber eine Rückkehr zum Pink wird es wohl dennoch nicht geben. „Ich denke, die Farbe Grün steht uns, das steht fest“, sagte Szafnauer. „Ich finde, es ist eine atemberaubende Farbe in der Sonne und wenn man es sich persönlich ansieht. Aber ich glaube, wir sollten versuchen, es im Fernsehen ein wenig mehr hervorzuheben, ohne das Grün zu verlieren, wenn man es von außen betrachtet.“

-------------------------------------

Weitere News zur Formel 1:

Formel 1: FIA beschließt große Regel-Änderung – und alle finden sie blöd

Formel 1: Insider nach Vettel-Vorfall mit deutlicher Warnung: „Wird mit Tränen enden“

Formel 1 droht Chaos! Team-Bosse wollen Revolution

-------------------------------------

Der Grund dafür sei, dass man sich von den anderen dunkeln Autos deutlich mehr abheben wolle. Im Fernsehen ist beispielsweise der Alpha Tauri und der Aston Martin farblich nicht allzu gut zu unterscheiden.

+++ Formel 1: Düstere Prognose für das Vettel-Team – „Riesen Schritt nach hinten“ +++

Aston Martin soll in Zukunft also nicht pink, sondern noch grüner werden.

Sebastian Vettel hat gerade ganz andere Sorgen. Eine Sache macht den vierfachen Weltmeister extrem wütend. Jetzt nimmt er eine Veränderung vor!

Nach dem Österreich-GP in der Formel 1 waren heftige Diskussionen entbrannt. Die F1 steht vor einem Chaos, deswegen fordern die Bosse jetzt eine Revolution!