Sky in Sorge! DAS spielt dem Pay-TV-Riesen gar nicht in die Karten

Mit diesem Problem muss sich Sky jetzt rumschlagen.
Mit diesem Problem muss sich Sky jetzt rumschlagen.
Foto: picture alliance / RHR-FOTO / Dennis Ewert (Montage: DER WESTEN)

Seit Jahren kämpfen Sky, DAZN und Co. um die Fußball-TV-Rechte. Denn jeder will seinen Kunden etwas bieten und so halten

Doch mittlerweile steht Sky vor einem weiteren Problem. Der Sender muss erfinderisch werden – denn er hat Streamingdiensten gegenüber einen erheblichen Nachteil.

Sky: Dieses Problem muss der Pay-TV-Riese lösen

Auf den Medientagen spielte das Konsumverhalten der jungen Zielgruppe eine große Rolle, wie „br24“ berichtet. Das Problem: Schon lange konzentrieren sich TV-Zuschauer nicht mehr nur ausschließlich auf die Übertragung im Fernsehen. Handys und Tablets sind immer in Griffweite. Über Soziale Netzwerke oder andere Plattformen werden sich zusätzliche Informationen zum Spiel eingeholt.

---------------------------------

Das ist Sky:

  • Die Sky Deutschland GmbH hat ihren Sitz in Unterföhring bei München
  • Sky startete 2009 in Deutschland und Österreich und ging aus Premiere hervor
  • Sky hat über 5 Millionen Abonnenten
  • Neben dem linearen Fernsehen bietet Sky auch On-Demand und Sky Go an

-------------------

Die Übertragungsbranche ist sich einig: Eine simple Übertragung des Live-Events Fußball sei in der heutigen Zeit zu wenig. Dem Zuschauer müsse ein Mehrwert geboten werden. „Die 90 Minuten sind wichtig, aber der Zuschauer wünscht sich darüber hinaus zusätzliche Informationen zu dem Spiel“, erklärte von Alessandro Reitano, Vizepräsident der Sportproduktionen bei Sky Deutschland. Und so werden heute schon zum Beispiel allerhand Statistiken und Daten live eingeblendet.

Sky sieht eine Gefahr

Allerdings, das weiß auch Sky, sind Innovationen bei der Übertragung auch mit höheren Kosten verbunden. Mehr Mitarbeiter, mehr Kameras, mehr Technik – all das müssten der Pay-TV-Sender und seine Dienstleister stemmen.

----------------------------------

Weitere Sport-TV-Nachrichten:

Doppelpass (Sport1): Effenberg wettert gegen BVB-Bosse – und trifft einen wunden Punkt

Sky-Experte entsetzt! DIESE Aktion ging nach hinten los

Sportschau (ARD): Hammer-Entscheidung! Sendung komplett abgesetzt – ab sofort

--------------------------------

Ob sich diese Anstrengungen lohnen? Für Reitano steht fest: „Innovation muss auch Mehrwert bieten“, zitiert ihn „br24“. Ansonsten mache der finanzielle Aufwand wenig Sinn.

Sky versucht auch durch andere Aspekte zu punkten

Dabei stützt sich Sky keineswegs nur auf die Übertragung verschiedener Sportarten. Auch in anderen Bereichen versucht der Sender bei seinen Kunden zu punkten. Zuletzt gab es eine besondere Ankündigung >>>

DAZN erteilt DIESEN TV-Rechten eine Absage

Sky-Konkurrent DAZN hat eine Ankündigung gemacht. Um welche TV-Rechte man sich nicht bewerben will, liest du hier >>>

Auch beim Personal dreht sich das Karussell zwischen den TV-Sendern im Sportbereich immer schneller. Die Anbieter werben sich gegenseitig bekannte Gesichter ab. Zuletzt konnte Sky eine Rückkehr feiern. Um IHN geht es >>

Um sich breiter aufzustellen, startet Sky jetzt die nächste Kooperation. Hier mehr dazu!

Sky-Hammer! Pay-TV-Riese erfüllt Fans DIESEN Wunsch

Es gibt aber auch gute Nachrichten bei Sky. Denn der Pay-TV-Riese erfüllt seinen Zuschauern DIESEN Wunsch. Alle Info hier >>>