FC Schalke 04: Heftige Szenen! Fan-Chaoten attackieren Spieler - SO reagiert der Verein

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958. Fünf Mal gewannen die Schalker den DFB-Pokal, zuletzt im Jahr 2011.

Beschreibung anzeigen

Schalke 04 ist abgestiegen und muss in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga ran. Mit der Niederlage gegen Arminia Bielefeld am Dienstagabend ist das Gewissheit, was sich seit Wochen und Monaten angekündigt hatte.

Fans, Verein und ehemalige Wegbegleiter und Spieler sind tief traurig. Es ist der erste Abstieg des FC Schalke 04 seit 1988. Bei der Ankunft des Schalker Mannschaftsbusses kam es am Dienstag nach dem Auswärtsspiel in Ostwestfalen zu Szenen an der Veltins Arena, die auch bei aller Trauer nur mit dem Kopf schütteln lassen. Es knallte gewaltig.

FC Schalke 04: Spieler stellen sich den Fans - dann knallt es gewaltig

Nach Ankunft des Teambusses der Königsblauen an der Veltins Arena sollen Spieler des FC Schalke 04 von Fans gewaltvoll attackiert worden sein. Das geht aus einer Stellungnahme des Klubs hervor, die am Mittwochmorgen veröffentlicht wurde. Mehrere Medien hatten außerdem darüber berichtet.

+++ Arminia Bielefeld – FC Schalke 04: S04-Abstieg nach Niederlage besiegelt! Königsblau im Tal der Tränen +++

Einzelne Fans sollen Spieler demnach körperlich angegriffen haben. Auch Pyrotechnik kam zum Einsatz. S04 erklärt das Zusammentreffen von Chaoten aus der Fanszene und dem Team so:

„Im Rahmen dieses Aufeinandertreffens haben aus der Menge einzelne, bislang nicht zuzuordnende Personen Grenzen überschritten, die für den FC Schalke 04 nicht verhandelbar sind“, heißt es auf der Internetseite.

Bei einem auf Twitter kursierenden Video ist zu sehen, wie eine Personengruppe vor anderen Menschen davonrennt. Laut „BILD“ sollen Fans auf die Profis losgegangen sein. Auch Gegenstände sollen geflogen sein.

Zunächst hatte es nur eine wörtliche Auseinandersetzung zwischen den Spielern und rund 500 bis 600 Fans gegeben. Dann soll es zu handgreiflichen Angriffen gekommen sein. Laut „WAZ“ wurde niemand schwerer verletzt.

Die Polizei Gelsenkirchen teilte diesbezüglich mit: „Die Spieler wurden mit Eiern beworfen und verbal attackiert.“ Weitere Eskalationen konnten laut der Polizei vermieden werden. Die Polizei leitete Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren ein, die Ermittlungen dauern an.

Schalke 04 erklärt weiter: „Bei allem verständlichen Frust und aller nachvollziehbaren Wut über den Abstieg in die 2. Bundesliga: Der Verein wird es niemals akzeptieren, wenn die körperliche Unversehrtheit seiner Spieler und Mitarbeiter gefährdet wird. Genau das ist in der vergangenen Nacht aber durch die Handlungen von Einzelpersonen geschehen. Der Club verurteilt dieses Verhalten aufs Schärfste und stellt sich selbstverständlich vor seine Mitarbeiter.“

--------------------

Weitere Neuigkeiten zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Auch das noch! Gegnerische Fans verhöhnen S04 mit diesem Banner

FC Schalke 04: „Können so nicht in die zweite Liga gehen“ – Experte gibt bittere Prognose für Grammozis ab

FC Schalke 04: Brisante Entscheidung mit Folgen – S04-Fans kochen vor Wut

---------------------

Der Verein habe bereits mit der Aufarbeitung des Vorfalls begonnen. Weitere Stellungnahmen wolle der Klub nicht dazu abgeben.

Nicht nur an der Arena knallte es nach dem Abstieg des FC Schalke 04. Unmittelbar nach Abpfiff gab es außerdem ein Feuerwerk in Gelsenkirchen-Buer. Dahinter sollen BVB-Ultras gesteckt haben. Hier alle Infos.

FC Schalke 04: Nach Fan-Gewalt – S04-Profi beschreibt dramatische Szenen! „Ich bin nur noch gerannt“

Ein Spieler des FC Schalke 04 hat sich anonym zu den Vorfällen geäußert. Was er gesagt hat, liest du hier.