FC Schalke 04: Wenige Tage nach Witz-Elfmeter – Schiedsrichter Tobias Stieler mit nächstem Irrsinns-Pfiff

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958. Fünf Mal gewannen die Schalker den DFB-Pokal, zuletzt im Jahr 2011.

Beschreibung anzeigen

Noch immer kocht beim FC Schalke 04 die Wut hoch, wenn man an diesen Elfmeter denkt. Bei der Partie Werder Bremen gegen den FC Schalke 04 sorgte Schiedsrichter Tobias Stieler für eine krasse Fehlentscheidung.

Fünf Tage nach dem Schalke-Spiel sorgte der Unparteiische in der Europa League für den nächsten Skandal.

FC Schalke 04: Schiri Stieler sorgt für nächsten Skandal

Dimitrios Grammozis konnte es kaum fassen. Der Trainer des FC Schalke 04 schimpfe, redete wutentbrannt auf Schiedsrichter Tobias Stieler ein. Doch es brachte nichts, der Unparteiische zeigte auf den Elfmeterpunkt und nahm seine Entscheidung nicht zurück: Er hatte auf Foulelfmeter entschieden, den Niclas Füllkrug zum 1:1-Endstand verwandelte.

Für die Entscheidung wurde Stieler hart kritisiert, auch der DFB erklärte, dass es eine falsche war. Der FC Schalke 04 beschloss, nicht dagegen vorzugehen.

>>> FC Schalke 04: Leihgabe Harit hat es aktuell nicht leicht – jetzt folgt der nächste Rückschlag

Fünf Tage später war Stieler erneut im Einsatz. Der Deutsche pfiff die Europa-League-Partie zwischen Galatasaray Istanbul und Olympique Marseille. Erneut sorgte der Schiedsrichter für heftige Diskussionen. In der 68. Minute beim Stand von 3:0 für Galatasaray zeigte Stieler plötzlich auf den Elfmeterpunkt.

Schalke-Fans nach nächster Fehlentscheidung außer sich

Was war passiert? Nach einem ungeschickten Einsteigen von Galatasarays Aktürkoglu gegen Dieng gab es es Elfmeter – ein erneut mehr als umstrittener Entscheidung, da Dieng sich zu leicht fallen ließ. Zudem schaltete sich der VAR in der Szene nicht ein.

Den Elfmeter von Milik konnte Galatasaray-Keeper Muslera zwar noch parieren, aber im Nachschuss war er machtlos – nur noch 3:1 für die Türken. Glücklicherweise hatte die krasse Fehlentscheidung keine weiteren Folgen. Die Istanbuler gewannen die Partie am Ende mit 4:2 und qualifizierten sich für das Achtelfinale.

----------------------------------------

Mehr aktuelle Schalke-News:

FC Schalke 04 „schockiert und fassungslos“ – Trauer um E-Sportler (†23)

Schalke 04: Palsson bei den Fans wegen diesem Foto in der Kritik – „Absolut peinlich“

FC Schalke 04 macht es offiziell – wie reagieren die S04-Ultras?

----------------------------------------

Im Netz toben die Schalke-Fans über den nächsten Skandal-Elfmeter. „Fünf Tage nach SVW gegen S04: Tobias Stieler wieder mit einer Meisterleistung“, schreibt ein Fan. Ein anderer kommentiert: „Das gibt's doch nicht.“

------------------------------

Weitere Kommentare der Schalke-Fans:

  • „Es ist unglaublich. Wie kann der FIFA-Schiedsrichter sein.“
  • „Zieht den Mann aus dem Verkehr.“
  • „Das kann doch nicht wahr sein.“
  • „Ein Spieler wird regelmässig gesperrt für ein falsches Verhalten, aber bei einem Schiedsrichter ist das natürlich alles OK. Danke für so viel Lächerlichkeit, nun auch über das eigene Land hinaus.“
  • „Der Typ ist unmöglich. Wie kann der überhaupt eine Schirilizenz haben?“

------------------------------

Für Stieler und die Fans bleibt nun nur zu hoffen, dass sich solche Fehlentscheidungen künftig nicht häufen.

Fast untergegangen war vor lauter Elfmeter-Wut der Rekord-Treffer von Simon Terodde. Und den hatte der Stürmer des FC Schalke 04 sogar selbst verpasst. Wie das möglich ist, erfährst du hier >>

FC Schalke 04 schießt Sandhausen ab

Am Samstag konnte Schalke 04 endlich mal wieder gewinnen. Hier alle Highlights!

Anschließend müssen sich die Fans des S04 aber einige Sorgen machen. Ein wichtiger Spieler könnte sich gegen Ende der Partie verletzt haben. Hier mehr dazu >>