FC Schalke 04: Victor Palsson teilt Bild und erntet harte Kritik – „Absolut peinlich“

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Diese Spieler haben die meisten Einsätze für den FC Schalke 04.

Beschreibung anzeigen

Für den FC Schalke 04 warf er sich in Bremen mächtig ins Zeug. Doch anschließend gab es für eine Aktion von Victor Palsson Kritik.

Beim 1:1-Unentschieden des FC Schalke 04 bei Werder Bremen kassierte der Mittelfeldspieler eine Gelbe Karte für ein rüdes Foulspiel. Nach dem Spiel ärgerten sich einige Fans, als sie sahen, was der Isländer auf Instagram postete.

FC Schalke 04: Palsson bei den Fans wegen dieses Fotos in der Kritik

Es lief die 41. Spielminute, als Palsson die Kugel bekam. Der Mittelfeldspieler legte sich den Ball zu weit vor und grätschte dann frontal in Werders Ömer Toprak rein.

Für die Aktion bekam der Schalker von Schiedsrichter Tobias Stieler die Gelbe Karte, womit er noch gut wegkam. Mit dem heftigen Foulspiel löste Palsson eine kleine Rudelbildung zwischen den beiden Mannschaften aus.

>>> FC Schalke 04: Terodde mit irrem Geständnis – S04-Star verpasste sein eigenes Rekord-Tor

Glück für Palsson, dass sich auch der Video-Schiedsrichter nicht gemeldet hatte. Bereits bei der Karlsruhe-Niederlage flog der isländische Nationalspieler aufgrund einer heftigen Grätsche mit Glatt-Rot vom Platz. Der S04 kassierte dann spät den Gegentreffer zum 1:2 und verlor die Partie.

Schalke-Fans wütend auf Palsson

In der hitzigen Partie gegen Bremen reagierte Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis in der Halbzeit und wechselte Palsson aus. Für ihn kam stattdessen Rodrigo Zalazar.

Nach dem Spiel sorgte Palsson dann für die nächste Diskussion. Auf den sozialen Netzwerken veröffentlichte 30-Jährige ein Foto von der rüden Grätsche gegen Toprak und schrieb: „Harter Kampf in Bremen, wo uns alle drei Punkte geraubt wurden. Peinlich.“ Ein Bild, das bei vielen Fans für ordentlich Kritik gesorgt.

-------------------------------------------

Top-S04-News:

-------------------------------------------

„Digga, was soll man dazu sagen?“, „Absolut peinlich von dir“ und „Unglaublich, dass du dafür nur Gelb gesehen hast“, heißt es unter anderem in den Kommentaren auf Instagram.

Die Anhänger sind vor allem verärgert, dass er solch ein Foto veröffentlicht, das eine Szene zeigt, bei der er eine Verletzung des Gegenspielers in Kauf nahm. Denn es wirkt, als sei Palsson stolz auf seine Aktion.

Du bist S04-Fan? Dann ist das hier sicher etwas für dich >>>

Palssons Kapitän Danny Latza steht derzeit ebenfalls in der Kritik. Hier hat es aber rein sportliche Gründe. Seit seiner schweren Verletzungen ist der Routinier noch auf der Suche nach seiner Form. Nun gibt es Rückendeckung von Trainer Grammozis. Hier die Infos >> (oa)