FC Schalke 04 – SV Sandhausen im Live-Ticker: Pfiffe zur Pause, Standing Ovations nach Schlusspfiff – S04 siegt bei Achterbahnfahrt

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Diese Spieler haben die meisten Einsätze für den FC Schalke 04.

Beschreibung anzeigen

Klappt es für den FC Schalke 04 vielleicht gegen den SV Sandhausen?

Am Samstag (27. November, 13.30 Uhr) empfängt der FC Schalke 04 den SV Sandhausen in der Veltins-Arena. Können die Königsblauen nach vier sieglosen Pflichtspielen endlich wieder jubeln?

FC Schalke 04 – SV Sandhausen im Live-Ticker

Du willst das Duell des 15. Spieltag der 2. Bundesliga nicht verpassen?

Dann bist du beim Live-Ticker von DER WESTEN genau richtig. Alle Infos rund um das Spiel und eine detaillierte Spielberichterstattung liest du hier.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

FC Schalke 04 - SV Sandhausen 5:2 (0:0)

Tore: 0:1 Ritzmaier (47.), 1:1 Ouwejan (58.), 2:1 Bülter (63.), 3:1 Zhirov (71./ET), 3:2 Testroet (74.), 4:2 Bülter (76.), 5:2 Zalazar (82.)

-----------------------

Aufstellungen:

Schalke: Fraisl – Thiaw, Itakura, Kaminski – Zalazar, Flick – Ranftl, Drexler, Ouwejan – Bülter, Pieringer

Sandhausen: Drewes – Diekmeier, Höhn, Zhirov, Okoroji – Bachmann (68. Conteh), Ritzmaier – Ajdini, Soukou - Benshop, Testroet

-----------------------

Schluss! Schalke startete stark, verlor den Faden und wurde mit einigen Pfiffen in die Kabine verabschiedet. Als dann Ritzmaier für Sandhausen traf, wurden einige auf Platz und Tribüne leichenblass. Doch Ouwejans Treffer brachte die Erlösung und setzte Energie frei. Danach wurde es eine Fußball-Party. Schalke siegt verdient und beendet den Negativlauf.

84.: Zalazar geht runter, kriegt Standing Ovations. Palsson kommt für ihn.

82.: TOOOOOOOR für Schalke!
Es hört nicht auf! Zalazar belohnt sich für ein richtig starkes Spiel und trifft nach einigen vergebenen Chancen zum 5:2. Er selbst leitet den Konter stark ein, legt ab auf Bülter, kriegt die Kugel zurück und schlenzt ins rechte Eck. Abgefälscht und unhaltbar!

76.: TOOOOOOOOR für Schalke!
Was ist hier bitte los?? Schalke mit der direkten Antwort auf die Antwort von Sandhausen. Und was für eine! Ranftls Flanke macht Bülter einfach mal mit der Hacke ins lange Eck. Wunderschönes Tor! 4:2!

74.: TOOOOOOR für Sandhausen!
Nix Vorentscheidung! Sandhausen schlägt sofort zurück und macht das Spiel wieder spannend. Testroet vollstreckt einen starken Angriff mit einem Halbvolley zum 3:2. Der Schuss war noch leicht abgefälscht.

71. TOOOOOOOOR für Schalke!
Die Vorentscheidung? Bülter verlängert eine Ecke in die Gefahrenzone, Unglücksrabe Zhirov lenkt die Kugel mangels Reaktionszeit ins eigene Netz. Das 3:1 für Schalke.

Wieder jubelt Schalke! Ouwejan bringt die Ecke rein, Bülter leitet weiter und der Sandhäuser Zhirov fälscht den Ball ins eigene Tor ab.

69. Offenbar brauchte S04 den Gegentreffer. Die Truppe von Dimitrios Grammozis ist aufgewacht, spielt jetzt wie entfesselt.

63. TOOOOOOOOR für Schalke!

Spiel gedreht! Wieder ist Ouwejan beteiligt. Der Flügelspieler bringt den Ball in den Strafraum, Sandhausen kann nicht klären und Bülter ist zur Stelle. 2:1 für Schalke!

58. TOOOOOOOOR für Schalke!

Die Erlösung beim S04! Ranftl legt auf Drexler ab, der von rechts einmal quer durch den Strafraum auf den freien Ouwejan flankt. Der knallt die Kugel rein und auf dem Platz wie auf der Tribüne entlädt sich die Energie.

56.: Schalke müht sich um eine Antwort, kommt aber nicht zum Abschluss. Drexler jetztmal mit eine Kopfball, den er aus kurzer Distanz aber nicht richtig drücken kann. Drewes ist unten und hält die Kugel fest.

48.: TOOOOOOOOOOOR für Sandhausen!
Und Schalke rennt mit Vollgas in einen verheerenden Konter. Ranftl mit einem schwerwiegenden Ballverlust, Benshop schnappt sich die Kugel, zieht bis zum Strafraum durch und legt ab auf Ritzmaier, der vor Fraisl cool bleibt und vollsteckt. Lähmende Stille auf Schalke.

47.: Schalke startet direkt wieder mit einem Powerplay, will jetzt direkt die Führung.

46.: Weiter gehts auf Schalke! Keine Wechsel auf beiden Seiten.

Pause auf Schalke. Und es gibt tatsächlich leise Pfiffe. Nach einem irren Powerplay zu Beginn hat Schalke den Faden verloren und Sandhausen ins Spiel kommen lassen. Zuletzt wurde die Partie sehr mau. Jetzt hat der S04 ein Problem: Die Verunsicherung nach den ungenutzten Chancen ist spürbar.

45.: ZALAZAR! Der Uruguayer macht ein starkes Spiel, vergibt jetzt aber Schalkes beste Chance kläglich. Völlig frei kommt er nach einer passgenauen Ouwejan-Flanke zum Kopfball, köpft aber direkt in die Arme von Drewes.

42.: Wenige Minuten noch im ersten Durchgang. Schalkes Druck ist verpufft, die Partie hat sichtbar an Qualität eingebüßt.

36.: Schalke nimmt Anlauf zur nächste Druckphase. Pieringer grätscht einen Ball von der Grundlinie in die Mitte, Bülter verpasst wie schon nach der Ranftl-Hereingabe aus bester Position den Abschluss.

30.: Schalke hat die frühe Führung verpasst und hat es jetzt mit einem Gegner auf Augenhöhe zutun. Auch auf der Tribüne ist jetzt etwas Nervosität zu spüren.

24.: Zhirov köpft eine SVS-Ecke über das Tor, anschließend verzieht Soukou einen Schuss freistehend halbrechts. Schalke muss gewarnt sein – Sandhausen ist jetzt im Spiel angekommen.

20.: Sandhausen traut sich erstmals in die S04-Hälfte und an den Strafraum. Ein Abschluss kommt dabei aber nicht herum. Schalke hier mit über 70 Prozent Ballbesitz.

15.: Viele Schalke-Fans reiben sich verwundert die Augen. Immer wieder hatten sie die passive Zerstörer-Mentalität unter Grammozis angeprangert – heute ist das bislang nah an einem Offensiv-Feuerwerk. „Sind das unsere Blauen?“, fragt ein S04-Fan ungläubig.

11.: Schalke verzweifelt früh an der Chancenverwertung! Mehrere Chancen in einem Powerplay, Sandhausen wird fast komplett in den eigenen Strafraum gedrückt und dann das: Thiaw schlenzt die Kugel genau ans Lattenkreuz.

8.: Mega-Chance für S04! Ranftl hat rechts ganz viel Platz, schiebt passgenau rein auf den einlaufenden Bülter, der völlig frei den Ball nicht trifft. Die Kugel rollt am langen Pfosten vorbei ins Aus – der MUSS aufs Tor und eigentlich auch rein.

6.: Schalke beginnt ungewohnt druckvoll, sucht Abschlüsse und will Sandhausen früh in Rückstand bringen.

3.: Vor einer doch ziemlich leeren Südkurve kriegt Schalke eine erste Ecke. Die landet am zweiten Pfosten bei Itakura, der den Ball mit viel Risiko aus der Luft nimmt. Kein schlechter Versuch, die Kugel rauscht knapp rechts am Tor vorbei.

1. Minute: Rein in die Partie. Kein Terodde, kein Kapitän, keine Ultras und vier Spiele ohne Sieg. Wie geht Schalke mit den ganzen schlechten Nachrichten um?

13.10 Uhr: In Abwesenheit der Kapitäne Latza, Palsson und Terodde übernimmt Dominik Drexler heute die Binde beim S04. Der Spielmacher stand zuletzt nach schwachen Leistungen in der Kritik, gilt aber fraglos als Führungsfigur auf Schalke.

12.48 Uhr: Das ist die Startelf der Sandhäuser: Drewes – Diekmeier, Höhn, Zhirov, Okoroji – Bachmann, Ritzmaier – Ajdini, Soukou - Benshop, Testroet

12.45 Uhr: So läuft Schalke nach den schwerwiegenden Ausfällen heute auf: Fraisl – Thiaw, Itakura, Kaminski – Zalazar, Flick – Ranftl, Drexler, Ouwejan – Bülter, Pieringer

12.30 Uhr: Schock beim S04! Gleich mehrere kurzfristige Ausfälle sorgen für lange Gesichter bei Königsblau. Simon Terodde fehlt mit einer Muskelverletzung „bis auf weiteres“, Kapitän Danny Latza fällt mit einer schweren Prellung aus und auch Darko Churlinov ist nicht rechtzeitig fit geworden.

11.20 Uhr: Ob Darko Churlinov heute mitwirken kann, ist auf Schalker Seite noch unklar. Der Nordmazedonier war mit einem Schulterproblem von der nordmazedonischen Nationalmannscahft zurückgekehrt, dass sich zuletzt noch etwas verstärkt hatte. Einige Trainings musste er ausfallen lassen und ist nun ein Wackelkandidat.

-----------------------

Infos zum Spiel:

  • Anstoß: Samstag, 27. November, 13.30 Uhr
  • Stadion: Veltins-Arena (Gelsenkirchen)
  • Schiedsrichter: Florian Badstübner (Windsbach)

-----------------------

Samstag, 9.44 Uhr: Matchday! Guten Morgen, heute geht es auf Schalke wieder rund. Hat der S04 die Wut vom Witz-Elfer verdaut oder kanalisieren können? Das Spiel gegen Sandhausen ist nach vier Sieglos-Spielen in Folge sehr wichtig für Schalke – und besonders für Grammozis.

21.41 Uhr: Wie wichtig drei Punkte für den FC Schalke gegen Sandhausen wären, zeigen übrigens die Partien der Konkurrenz am Freitagabend. Jahn Regensburg springt nach dem 3:1-Sieg gegen Dynamo Dresden auf einen Aufstiegsplatz. Auch der 1. FC Heidenheim holte bei Fortuna Düsseldorf (1:0) drei Punkte und zieht vorerst an Schalke vorbei.

Du bist S04-Fan? Dann ist das hier sicher etwas für dich >>>

16.05 Uhr: Der SV Sandhausen will trotz der schwierigen sportlichen Situation beim den Königsblauen überraschen. „Natürlich freut man sich auf solche Spiele“, betont SVS-Coach Alois Schwartz auf der Pressekonferenz am Freitag. Nach der 1:3-Niederlage gegen St. Pauli fordert Schwarzt von seiner Mannschaft: „Wir müssen den Hebel umlegen und in das Spiel gegen Schalke von Beginn an anders reingehen. Wir müssen so auftreten wie gegen Nürnberg oder in Dresden.“ Neben Daniel Keita-Ruel, Rick Wulle, Julius Biada, Tim Kister, Arne Sicker und Gianluca Gaudino muss der SV Sandhausen auch auf den gelbgesperrten Erik Zenga verzichten.

15.22 Uhr: Es war die Szene des Spieltags, über die noch lange diskutiert wird: Bei der Partie Werder Bremen gegen den FC Schalke 04 sorgte Schiedsrichter Tobias Stieler für eine krasse Fehlentscheidung. Fünf Tage nach dem Schalke-Spiel sorgte der Unparteiische in der Europa League für den nächsten Skandal. >>> Hier mehr dazu.

14.55 Uhr: Rodrigo Zalazar ist bei vielen Schalke-Fans beliebt. Zuletzt saß er zweimal draußen. Nun ist eine Rückkehr gegen Sandhausen in die Startelf möglich. Auf der Pressekonferenz am Donnerstag vor der Partie machte Grammozis dem S04-Star und den königsblauen Anhängern Hoffnung, die den Mittelfeldspieler in der Startformation gefordert haben: „Bei Rodri ist noch Luft nach oben, wie bei einigen Jungs bei uns. Er ist sehr bemüht, versucht, alles rauszuhauen. Er muss noch ein bisschen mehr geduldig sein. Er ist aber eine Option.“

>>> FC Schalke 04: Fan-Traum endgültig geplatzt – SEINE Rückkehr ist vom Tisch

13.16 Uhr: Ein Problem, das vor allem in den vergangenen Partien deutlich zu erkennen war, waren die fehlenden Spielideen in der Offensive. Dieses Problem ist Schalke-Trainer Grammozis jetzt angegangen. >>> Hier mehr dazu.

12.37 Uhr: Seit mittlerweile vier Pflichtspielen warten die Schalker wieder auf ein Erfolgserlebnis. In der Tabelle der 2. Bundesliga ist man auf den 7. Platz abgerutscht. Der Rückstand auf Tabellenführer St. Pauli beträgt sechs Zähler, auf den Relegationsplatz sind es zwei Punkte. Drei Punkte gegen die Sandhäuser sind Pflicht für die Königsblauen. Ansonsten könnte es ungemütlich werden für S04-Trainer Dimitrios Grammozis.

-------------------------------------

Mehr aktuelle Schalke-News:

FC Schalke 04: Grammozis nimmt Star in Schutz – „Kritik übertrieben“

FC Schalke 04: Leihgabe Harit hat es aktuell nicht leicht – jetzt folgt der nächste Rückschlagg

FC Schalke 04: Verein macht es offiziell – wie reagieren die S04-Ultras?

-------------------------------------

Freitag, 26. November, 12 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen zur Partie FC Schalke 04 gegen SV Sandhausen. Im Live-Ticker versorgen wir dich mit allen wichtigen Neuigkeiten.