Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04 vor nächstem Coup? Schröder plaudert über Spieler-Interesse

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte Schalke 04 Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen Dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Noch bis zum 1. September um 18 Uhr hat der FC Schalke 04 Zeit, Spieler zu holen oder abzugeben. In beide Richtungen, sowohl Zu- als auch Abgänge, wollen die Königsblauen noch etwas machen.

Jetzt packte Sportdirektor Rouven Schröder über mögliche Transfers beim FC Schalke 04 aus. Dabei sollen sich wohl mehrere Spieler bei ihm gemeldet haben, die gerne für den Revierklub spielen wollen.

FC Schalke 04: Weitere Transfers geplant

Zwölf Neuzugänge hat der FC Schalke 04 bereits geholt, dazu wurden drei Leihgaben fest verpflichtet. Bis zum Ende der Transferperiode wird sich im Kader der Königsblauen aber noch etwas tun.

——————————-

FC Schalke 04: Alle bisherigen Neuzugänge

  • Thomas Ouwejan (Kaufoption gezogen, 2 Millionen Euro)
  • Rodrigo Zalazar (Kaufoption gezogen, 1,5 Millionen Euro)
  • Sebastian Polter (VfL Bochum, 1,5 Millionen Euro)
  • Tobias Mohr (1. FC Heidenheim, 1 Million Euro)
  • Florent Mollet (Montpellier HSC, 500.000 Euro)
  • Tom Krauß (RB Leipzig, Leihe)
  • Marvin Pieringer (Kaufoption gezogen, 500.000 Euor)
  • Alexander Schwolow (Hertha BSC, Leihe)
  • Justin Heekeren (RW Oberhausen, 180.000 Euro)
  • Leo Greiml (Rapid Wien, ablösefrei)
  • Ibrahima Cisse (KAA Gent, ablösefrei)
  • Maya Yoshida (Sampdoria Genau, ablösefrei)
  • Cedric Brunner (Arminia Bielefeld, ablösefrei)
  • Alex Kral (Spartak Moskau, Leihe)
  • Jordan Larsson (Spartak Moskau, ablösefrei)

——————————-

+++ FC Schalke 04: Nach Spieler-Kritik – S04-Bosse werden deutlich +++

So kündigte Sportdirektor Rouven Schröder gegenüber der „WAZ“ sowohl einige Zu- als auch Abgänge an. „Da wird meiner Meinung nach noch einiges passieren“, so Schröder. Gerald Asamoah erklärte zudem im Sport1-Doppelpass: „Wir müssen auf der Abgabenseite noch was machen.“

Spieler wollen zum FC Schalke 04

Dass Top-Verdiener Amine Harit den Verein verlassen soll, ist längst klar. Sollten für Malick Thiaw und Marius Lode ebenfalls gute Angebote vorliegen, wird der FC Schalke 04 die beiden Verteidiger wohl ebenfalls ziehen lassen. Vor allem Thiaw könnte den Königsblauen eine hohe Millionensumme einbringen.

Dann müsste natürlich auch ein Ersatz für Malick Thiaw her. Schröder verriet, dass die Suche bereits laufe.

———————————

Nachrichten zum FC Schalke 04:

———————————

„Es geht nicht nur in Richtung Abgänge. Es melden sich aktuell Spieler, bei denen man sich eigentlich nicht vorstellen kann, dass sie bereit sind, für Schalke zu spielen“, sagt der Sportdirektor am Rande des U19-Revierderbys am Sonntag (14. August) gegenüber der „WAZ“.

FC Schalke 04: Klublegende Asamoah rechnet mit Chaoten ab – „Keine Schalke-Fans“

Harte Worte von Gerald Asamoah in Richtung einiger S04-Fans. Wen er meint? (Hier bekommst du die Antwort). (oa)